« August 2014»
S M T W T F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Diesen Blog durchsuchen



Hilfe

Admin Blog

Hier bloggt der Ehemann der Chefin. Das Blog enthält neben Informationen aus dem The Whisky Store auch regelmäßige Video-Verkosten unserer Whiskys und Informationen aus der Branche. Sie sind herzlich eingeladen, diesen Blog zu kommentieren. Ich freue mich über jeden fachlichen Kommentar.

The Whisky Blog

Herzlich willkommen! Dies ist ein Video-Blog in dem ich Whiskys verkoste und über Wissenswertes rund um Whisky spreche. Es lohnt sich wiederzukommen. Ich freue mich über jeden Kommentar.

Blog-Impressum  |  AGB-Community

Zur Zeit wird gefiltert nach: Whisky
Filter zurücksetzen

09.04.2014
08:14

Glengoyne startet mit 25-Jährigem

Glengoyne gab das Erscheinen ihres neuen 25-jährigen Single Malts bekannt. Er reifte ausschließlich in alten Sherryfässern und wird in einer besonderen Holzkiste ausgeliefert. Mit 48 Vol.%, nicht kühlgefiltert und natürlich ungefärbt entspricht er dem hohen Niveau des Portfolios.

07.03.2014
16:41

Mortlach in offizieller Abfüllung

Endlich wird es den Single Malt von Mortlach auch in einer offiziellen Abfüllung geben. Die Aufmachung ist extrem hochwertig und so werden auch Preise von 55GBP bis zu 600GBP für die Karaffen im Altersbereich bis 25 Jahre verlangt.

 

Hier geht es zum Originalartikel (engl.).

07.03.2014
16:36

The Singleton of Dufftown mit neuen Abfüllungen

Über den Sommer werden auch die Single Malts von Dufftown um speziell gereifte Ausführungen erweitert. Die beiden Whiskys mit Namen Tailfire und Sunray tragen kein Alter. Tailfire reifte stärker in europäischer Eiche wogegen Sunray in speziell getoasteten Ex-Bourbonfässern reifte.

 

Hier geht es zum Originalartikel (engl.).

14.02.2014
14:55

Whisky-Sammlung für 208.000 EUR versteigert

In Bietigheim-Bissingen wurde die vermutlich größte, deutsche Whiskysammlung versteigert. 

Hier geht es zum Originalartikel in den Stuttgarter-Nachrichten. Leider hatte der Fotograf wenig Ahnung von Whisky und fotografierte meist nur die billigen Flaschen. (86 Fotos)

14.02.2014
09:47

Scotch kommt der Nachfrage kaum nach

George Grant von Glenfarclas äußerte sich in einem Interview über die Probleme der schottischen Whiskywirtschaft. Danach gäbe es drei Hauptpunkte, mit denen die Whiskyindustrie derzeit kämpft. Sie sind als die drei großen Ws bekannt: Wood, Water, Warehousing

Aktuell vergrößerte Glenfarclas seine Lagerhauskapazität mit vier neuen Lagerhäusern von 55.000 auf 65.000 Fässer. Als familiengeführtes Unternehmen hat Glenfarclas in der Vergangenheit immer Wert auf große Lagerbestände gelegt. So werden ab 2015 größere Mengen des 12- und 15-Jährigen fertig.

Die einzigen Whiskys, die derzeit bei Glenfarclas einer Verknappung unterliegen sind der 40-Jährige und die Family Cask Serie, die in den letzten Jahren große Nachfrage erfahren hat.

Die größte Herausforderung für die Branche sieht er in Indien. So fahren Diageo und Pernod Richard ihre Produktion gerade hoch, um der kommenden Importsteuersenkung die entsprechenden Mengen entgegenstellen zu können.

Hier geht es zum Originalartikel (engl.).