Artikel 133 von 156

Scallywag

  • Sorte: Blended Malt Whisky
Aroma: Süß, voll und würzig mit Vanille und Schokolade.
Geschmack: Komplex mit Fruchtkompott, Weihnachtskuchen und Bitterschokolade. Anklänge von Gewürzen, Zimt und Muskat.
Abgang: Orangenzesten, süßlicher Tabak und wieder Früchtekuchen.
Fasstyp: Bourbon Hogsheads und Sherry Butts
Dieser Blended Malt wurde von Douglas Laing kreiert. Scallywag, der kleine Strolch, ist der Foxterrier Pate und der Lieblingshund der Familie Laing.
Der verwendete Whisky wurde zu 100% aus Speyside Malts hergestellt. Unter anderem sind Malts der Brennereien Mortlach, Macallan und Glenrothes enthalten.
0,7 Liter 46 % vol
43,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
62,71 EUR/l
Douglas Laing & Co. Ltd. Douglas House 18 Lynedoch Crescent Glasgow G3 6EQ/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Verkostungs-Video
Sprung zur Verkostung
Geschmacksbewertung - Scallywag
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
29.03.2017
Tomm
Aroma: honig-süß & malzig, mit roten Früchten und Vanille
Geschmack: malzig-süß / cremig schokoladig
Abgang: anhaltend; Süße geht über in bittere Schokoladennoten mit feiner Eiche
Kommentar:
Schön abgestimmt zwischen malzig-süß und bitteren Noten
20.01.2017
Eigerle
Aroma: Süß, malzig – in den unterschiedlichsten Facetten. Zuckrige Toffeecreme bis hin zum Waldhonig. Leicht nussig und sogar ein wenig Ingwer im Hintergrund mit diversen Gewürznoten – das Ganze verwoben mit Orangen.

Geschmack: Ein wunderbarer, kraftvoller Antritt. Mundfüllend und wie im Geruch sehr vielfältig. Man fühlt sich zwischen süß und würzig ständig hin- und hergezogen. Früchte, auch Rosinen, dezente Pfefferschärfe und Haferbiscuits.

Abgang: Schön lang wärmend. Die Süße verschwindet und wird durch leicht bittere Noten abgelöst. Ein Wechselbad der Sinne.

Kommentar: In der Tat ein „Lausbub“ (Scallywag) unter den Whiskies. Ich gebe zu, dass ich mehr als angenehm überrascht bin. Als ich beim Recherchieren verwendete Malts der Destillerien Mortlach, Glenrothes und Macallan vernahm, relativierte sich der Überraschungseffekt in vielen positiven Assoziationen mit diesen hervorragenden Brennereien. Hut ab aber natürlich auch vor den Meister-Blendern.
28.11.2016
hilmaster
Aroma: Sherry, süß, malzig, dunkle Früchte

Geschmack: süß, dunkle Früchte, Schokolade, Sherry, würzig, Eiche

Abgang: mittellang, süß mit Zitrus, Orange, Sherry, würzig, Eiche

Kommentar:
28.11.2016
hilmaster
Aroma: Sherry, süß, malzig, dunkle Früchte

Geschmack: süß, dunkle Früchte, Schokolade, Sherry, würzig, Eiche

Abgang: mittellang, süß mit Zitrus, Orange, Sherry, würzig, Eiche

Kommentar:
25.06.2016
pixipetzi
Aroma: Vanille, süß, Sherry, blumig, Fruchtkuchen

Geschmack: Sherry, ausgewogen, rund, Orangenzest

Abgang: trockener, mittellanger Abgang

Kommentar: Da kann sich so mancher überteuerter NAS-Single Malt Whisky eine Scheibe abschneiden. Danke Douglas Laing für diesen herrlichen und gelungenen Vatted Malt.
14.06.2016
Werner
Aroma: süß, weich, Eiche

Geschmack: Süß cremig, bleibt auf der Zunge liegen!

Abgang:
würzig, trocken, nicht sehr lang
Kommentar: Ein würdiger,sehr guter Vertreter aus der " D. Lang" Reihe. Kaufempfehlung!
und da es ja mittlerweile auf einen in Fassstärke gibt, werde ich diesen auch probieren!
  1. 1
  2. 2