Artikel 109 von 131

Talisker Distillers Edition 2006/2016

Talisker Distillers Edition
3.9 (10)
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Rein und scharf mit Rosinen.
Geschmack: Rauchig und leicht pfeffrig mit Eiche und Früchten. Süß und ölig.
Abgang: Ausbalanciert, süß und trocken mit Kakao, Vanille und Rauch.
Fasstyp: Ex-Bourbon und Finish in Amoroso-Sherryfässern
Diese Abfüllung des Talisker gehört zur Distillers Edition der Classic Malts of Scotland. Der Single Malt reifte mindestens drei Monate in Amoroso-Sherryfässern nach. Der rauchig-würzige und teilweise scharfe Charakter der Brennerei wird mit Süße und Komplexität wunderbar ergänzt.
0,7 Liter 45,8 % vol
Tiefpreis Sonderangebot bis 31.07.2017
54,90 EUR
47,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
68,43 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Talisker Distillery Carbost Isle of Skye IV47 8SR/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack finden
Hilfe
  • Toleranz:
Kunden kaufen diese Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Bowmore Darkest 15 Jahre Bowmore Darkest
(337)
0,7 Liter 43 % vol
52,90 EUR
Mehr Informationen
75,57 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Highland Park 21 Jahre Highland Park
(10)
0,7 Liter 47,5 % vol
198,00 EUR
Mehr Informationen
282,86 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Bowmore Black Rock Bowmore Black Rock
(94)
1 Liter 40 % vol
34,90 EUR
Mehr Informationen
34,90 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Bowmore 18 Jahre Bowmore
(171)
0,7 Liter 43 % vol
78,90 EUR
Mehr Informationen
112,71 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Ballechin 10 Jahre Ballechin
(44)
0,7 Liter 46 % vol
45,90 EUR
Mehr Informationen
65,57 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Talisker Port Ruighe Talisker Port Ruighe
(149)
0,7 Liter 45,8 % vol
39,90 EUR
Mehr Informationen
57,00 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Verkostungs-Video
Sprung zur Verkostung
Geschmacksbewertung - Talisker Distillers Edition 2006/2016
Sherry-/Port-/Weinfass (Süße+dunkl. Frucht)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
Rauch + Torf (medizinisch)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
süß (Karamell, Honig) - trocken (Apfel, Zitrus)
süß
neutral
trocken
Frucht (Apfel, ...) + Würze (Gewürze, Eiche, ...)
fruchtig
beides
würzig
Abgang
20
40
60
80
100
sehr kurz
kurz
mittel
lang
sehr lang
Gesamteindruck
20
40
60
80
100
leicht
mild
mittel
stark
intensiv
Qualität
20
40
60
80
100
niedrig
gut
exzellent
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
04.07.2017
Ulrich
Aroma: Nur wenig rauchig, der Sherry ist nur im Hintergrund zu erahnen, dafür aber viele Gewürze

Geschmack: Salz und Pfeffer, Meergeruch, leichter Rauch, wenig aber angenehme Süße, wenig Eiche

Abgang: Salzig und -pfeffrig, nur wenig Frucht, mittellang

Kommentar: Idealer Whisky für die Heranführung an rauchigere Whiskys
19.06.2017
Mokka
Aroma: typischer milder Talisker Rauch, unter dem das Sherryfass durchscheint, Traubenfruchtigkeit

Geschmack: sofort würzig Antritt - zunehmend pfeffrig, dann leichter Rauch, dahinter fruchtig (Traube)

Abgang: höchstens mittellang, würzig-pfeffrig, herber Kakao, etwas Salz

Kommentar: nicht sehr vielschichtig, ganz OK
01.06.2017
Marko_I
Direktvergleich 1996-2008 vs. 2006-2016:

Aroma: beide rauchig, 1996 sanfter, 2006 kräftiger, dreckiger, 1996 dann deutliche Süße, Rosinen, ich würde sogar bis zu süßen, roten Trauben gehen, insgesamt sehr samtig, der Rauch wird zu einem Hauch Räucherkerze, 2006 bleibt ruppiger, der Rauch dominiert, den Sherry kann man nur erahnen bzw. hätte ich ihn blind wohl am Geruch nicht erraten/erkannt und auch mit einem Tröpfchen Wasser wird das etwas besser, rosiniger, mit der Zeit im Glas wird er auch etwas milder, zum Rauch kommt Walnuss, Muskat, Erde, könnte auch etwas mineralisch sein, salzig

Geschmack: der Rauch ist bei 1996 wieder sanfter, bei 2006 bitterer, ruppiger, beide sehr ölig, 1996 aber etwas mehr, 2006 hat mehr Pfeffer, Würze, die Süße ist nur schokoladig, karamellig, während bei 1996 die Frucht auch im Geschmack durchkommt - rauchiger, leicht pfeffriger Weingummi mit Zartbitterschokoladenüberzug

Abgang: erst ölig, dann trocken, pfeffrig bis sogar pelzig, rauchig-bitter, Kakao und Pfeffer, bei 1996 mehr Kakao, bei 2006 mehr Pfeffer

Kommentar: Unentbehrliche Standardabfüllung, mit 50€ und mehr für nur noch 10 Jahre reizt er aber mittlerweile den Markt gut aus. Die Unterschiede sind deutlich: 1996 - mehr Sherry, Frucht, eleganter, runder, erwachsener, 2006 - ruppiger, jugendlicher, kräftiger, weniger Sherry & Frucht, mehr Pfeffer. Was davon der kürzeren Zeit im Fass, den 8 Jahren Flaschenreifung und/oder "Produktionsoptimierung" zuzuschreiben ist, kann sich jeder selbst ausmalen.
03.05.2017
Benjamin
Aroma: rauch! dahinter trockene Früchte, Gewürze, etwas Medizinisches

Geschmack: voll, kräftig, rauchig, fruchtig, etwas Meersalz, interessant

Abgang: iintensiver voller Abgang, rauchnoten, fruchtnoten, meizinische Anklänge, salzige Meeresnote, süße

Kommentar: dies ist mein erster rauchiger Whisky und beim ersten mal. war ich mit der medizinischen Nozte überfordet und dachet es wäre
vielleicht ein Fehleinkauf. Dann ich probierte ich diesen Whisky am selben Abend noch einmal und bekam dann all die anderen Komponenten immer besser
und kräftiger mit. Irgendwas zwischen faszinierend und abstoßend zugleich doch am Ende gewiann der komplexe tolle Geschmack!
Einfach ein genialer Whisky der mir Lust auf all die rauchigen von "Islay" macht und den 10 Jahrigen von Talisker-
Whiskys macht, Bin schwer Begeistert!
23.03.2017
Roger
Aroma: Akzeptabel.

Geschmack: Charakterloser, eindimensionaler Standartwhisky ohne besondere Eigenschaften.

Abgang: Erfreulich lang.

Kommentar: Warum dieser Whisky einen goldenen Stern bekommt und in den Verkostungvideos so hoch gelobt wird, erschließt sich mir nicht mal ansatzweise.
02.03.2017
Guido
Aroma: Kräftig, würzig, leicht rauchig.

Geschmack: Sofort kräftiger, pfeffrig-würziger Antritt. Wird nach kurzer Zeit weniger, dann leichte Rauchnote, Frucht (Weintraube, etwas Aprikose), dunkle Schokolade u. etwas Vanille, zum Schluss ein Hauch von Bitterkeit bzw. Eichenaroma, Salz u. Meeresbrise.

Abgang: Kräftig u. lang anhaltend, recht trocken.

Kommentar: Die pfeffrige Würze überrascht u. dominiert zunächst, dann jedoch öffnet er sich mit den schönen o.g. Fruchtnoten. Die Rauchnote empfinde ich als schwächer ausgeprägt, als im Verkostungs-Video beschrieben. Vielleicht d. aktuellen Jahrgang 2006/2016 geschuldet?
Vom Gesamteindruck her aromatisch eher schmal u. dünn, nicht allzu komplex, so als wenn eher junge Whiskys verwendet wurden.

Der scharfe, pfeffrige Antritt dominiert u. drängt die anderen o.g. Aromen eher in d. Hintergrund.

Preis-Leistungs-Verhältnis ist aber gut, daher vergebe ich insges. noch 4 Sterne.
  1. 1
  2. 2