Ardbeg Uigeadail inkl. gratis Schlüsselband

Ardbeg Uigeadail inkl. gratis Schlüsselband
4.6 (502)
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Viel Rauch. Dann fruchtig mit süßem Sherry, sanften Tabaknoten und Espresso. Noten von Vanille und Karamell.
Geschmack: Süßliches Malz verbunden mit etwas Öligkeit. Im Hintergrund entwickelt sich Rauch.
Abgang: Lang, rauchig und aromatisch.
Fasstyp: Ex-Bourbon- und Sherryfässer
Uigeadail war der erste hochprozentige Ardbeg nach Wiedereröffnung der Brennerei. Er wird aus 90% Ex-Bourbon- und 10% Sherryfässern kreiert. Jim Murray, Autor der Whisky-Bible, verlieh ihm 2009 das Prädikat "The Best Whisky In The World".
Lieferung inkl. gratis Schlüsselband!
0,7 Liter 54,2 % vol
61,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
88,43 EUR/l
Ardbeg Distillery Ltd. Port Ellen Islay Argyll PA42 7EA/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack finden
Hilfe
  • Toleranz:
Kunden kaufen diese Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Smokehead The Rock Edition Smokehead The Rock Edition
(22)
0,7 Liter 43 % vol
35,90 EUR
Mehr Informationen
51,29 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Caol Ila 12 Jahre Caol Ila
(290)
0,7 Liter 43 % vol
39,90 EUR
Mehr Informationen
57,00 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Laphroaig Quarter Cask Laphroaig Quarter Cask
(169)
0,7 Liter 48 % vol
35,90 EUR
Mehr Informationen
51,29 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Ballechin 10 Jahre Ballechin
(44)
0,7 Liter 46 % vol
47,90 EUR
Mehr Informationen
68,43 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Talisker 57° North Talisker 57° North
(44)
0,7 Liter 57 % vol
56,90 EUR
Mehr Informationen
81,29 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Old Ballantruan Old Ballantruan
(30)
0,7 Liter 50 % vol
36,90 EUR
Mehr Informationen
52,71 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Verkostungs-Video
Sprung zur Verkostung
Geschmacksbewertung - Ardbeg Uigeadail inkl. gratis Schlüsselband
Sherry-/Port-/Weinfass (Süße+dunkl. Frucht)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
Rauch + Torf (medizinisch)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
süß (Karamell, Honig) - trocken (Apfel, Zitrus)
süß
neutral
trocken
Frucht (Apfel, ...) + Würze (Gewürze, Eiche, ...)
fruchtig
beides
würzig
Abgang
20
40
60
80
100
sehr kurz
kurz
mittel
lang
sehr lang
Gesamteindruck
20
40
60
80
100
leicht
mild
mittel
stark
intensiv
Qualität
20
40
60
80
100
niedrig
gut
exzellent
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 22
04.05.2017
Münsterländer90
Aroma: Rauch, Asche, Tabak, kräftig und tief. Vanille, leichte Fruchtsüße (sollen das etwa schon die Sherryfässer sein?), Kaffee. Mit Wasser öffnet er sich schön. Weniger Rauch, mehr Vanille, schön komplex.

Geschmack: Malzig, rauchig, Karamell, ölig, schwer, Pfeffer (auch nach entsprechender Verdünnung). Macht Spaß!

Abgang: Ardbeg-typisch sehr lang, rauchig, intensiv, trocken werden, leichte Schockonote (etwas dezenter als Bowmore 12)

Kommentar: Mit knapp 54 % und geringem Anteil Sherry-Fässer ein toller, rauchiger und aromatischer Whisky. Sehr komplex, etwas zum spielen und entdecken. Auf keinen Fall etwas zum "nebenher trinken". Für sich allein genommen 5 Sterne. Doch dann kommt das Aber:
Vergleicht man ihm mit dem Ardbeg TEN, den ich sehr schätze, bringt er zwar mehr Volumenprozente zum Spielen mit Wasser und eine minimal höhere Komplexität durch die Fruchtsüße, die ihn über den TEN erhebt. Aber nicht für den Preis. Im Angebot ok und 5 Sterne, im Vergleich zum TEN 4,5 Sterne.
15.04.2017
Marko_I
Aroma: Direktvergleich L8258 2008 gegen L65506 04/05/2016:
L8 ist deutlich dunkler als L6, der übliche Einschenktropfen riecht und schmeckt deutlich fruchtig (rote Beeren), der vom L6 gar nicht, herb, dumpf, rauchig
Im Glas: Lagerfeuerrauch, L6 aschiger, frischer, schärfer, dazu Grünzeug - Gras, Limettenschale, Baumnadeln, L8 süßer, weicher, etwas speckig, zum Rauch brauner Zucker und dunkle Beeren... Zeit bringt leichte Annäherung - für L6 etwas mehr Tiefe und Süße in Richtung Schokolade, für L8 auch ein Hauch Nadelwald

Geschmack: viel Rauch, viel Süße, L6 eher cremig, weiße und Milchschokolade, dazu Asche, bitter, Harz, Tannenadeln, weißer Peffer, L8 erst superweich und seidig, die dunklen Beeren ganz kurz auf der Zunge, dann brauner Zucker, Kräuterlikör, dann immer schärfer und bitterer, schwarzer Pfeffer, Kräuterbitter bis Hustensaft, Harz

Abgang: lang, pfeffrig, cremig-süß ins bittere übergehend, L6 etwas harziger, L8 mehr Kräuter, Hustentropfen

Kommentar: Zu Uigeadail allgemein habe ich bei der Standardversion was geschrieben, hier sollte es um die Unterschiede der Batches gehen, deshalb sind die besonders hervorgehoben. Ganz so heftig, wie es klingt, sind sie nicht, es ist schon ein ähnlicher Whisky, aber L8 schmeckt schon deutlich nach älterem Whisky und mehr Sherryfässern, trotzdem beides leckere Whiskys. Den Unterschied der kürzlich verglichenen Ben-Nevis-10-Varianten fand ich allerdings wesentlich deutlicher.
19.02.2017
OliverE
Aroma: komplexer Rauch (Phenol, leicht medizinisch, Lagerfeuer, etwas Räucherschinken), Süße, Malz, Getreidekekse, junge Frucht (Apfel/Birne, Orange, dunkle Beeren, Trauben) sowie Trockenfrüchte (Rosinen, Pflaume, Dattel), Sherry (je länger man riecht desto intensiver), süßer Tabak, Leder, Teer, dunkle Schokolade, Vanille, Karamell, Holz, Marzipan, Meeresprise, Salz, Jod, erdig, Gewürze (Anis, Piment, Pfeffer, Kümmel, Fenchelsamen)

Geschmack: sofort süß, wieder dieser komplexe Rauch, Jod, trocken, Malz, ölig, Tabak, Trockenfrucht, Würze, pfeffrig, Vanille, Karamellsirup, süßer Mokka, Sherry, Fass, Leder, mundbelegend, dunkle Schokolade, Meeresluft, Salz, Seetang

Abgang: lang, erst mit Phenolrauch und dann durchgehend mit Lagerfeuerrauch und am Ende Räucherschinken/Holzkohle und Asche, Malz, trocken, Vanille, Tabak, Holz, Espresso/Mokko, Bitterschokolade/Kakao, keine Bitterkeit, Sherrysüße, Salz, Meer/Jod/Algen, Leder, erdig
10.02.2017
Huntsman89
Aroma: Rauchig-aromatisch mit einem Hauch Tabak und eine gewisse Süße. Nach einer leichten Verdünnung tritt der Rauch etwas zurück und lässt der Vanille den Vortritt, sowie einer angenehmen Fruchtigkeit. Leicht maritime Noten.

Geschmack: Süß und Rauchig mit einer angenehmen Malzigkeit. Voluminös und kräftig.

Abgang: Lang und würzig-pfeffrig. Bitter werdend und wieder maritime Noten.

Kommentar: Ein kraftvoller und komplexer Tropfen, der mit und ohne Wasser eine Wucht ist.
09.02.2017
ggdresden
2.Runde
Aroma: kräftiger Rauch - richtig altes Krankenhaus, ordentlich Malz, etwas Vanille und Orange, die Sherryfässer kann ich nicht erkennen, dafür altes Leder und Wachs, Minze, Autoreifen,
Geschmack: süß, Pfeffer baut sich auf, Milchschokolade,
Abgang: ordentlicher und langer Antritt, bleibt grundlegend süß, schlussendlich nicht sehr komplex,
Kommentar: Ausgezeichnet! Ein wunderbarer Raucher, der unbestritten zu den besten gehört.

09.02.2017
porter

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
  9. 9
  10. ...
  11. 22