Auchentoshan 12 Jahre

Auchentoshan
3.2 (170)
  • Sorte: Single Malt Whisky
Aroma: Crème brûlée, getragen von sanften Zitrusfrüchten die die Nase umschmeicheln.
Geschmack: Süß mit einem Hauch von Mandarinen und Zitrusfrüchten.
Abgang: Leicht trocken mit einem Hauch Nuss.
Fasstyp: Oloroso- und Bourbonfässer
Der 12-Jährige Auchentoshan lagerte sowohl in Ex-Bourbon- als auch in gebrauchten Sherryfässern. Er gehört zu den meistverkauften Single Malts aus den schottischen Lowlands.
0,7 Liter 40 % vol
30,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar
44,14 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Auchentoshan Distillery Clydebank Glasgow G81 4SJ/GB
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Artikel mit ähnlichem Geschmack finden
Hilfe
  • Toleranz:
Kunden kaufen diese Artikel mit ähnlichem Geschmack:
Glenrothes Robur Reserve Glenrothes Robur Reserve
(27)
1 Liter 40 % vol
49,90 EUR
Mehr Informationen
49,90 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Auchentoshan Cooper's Reserve 14 Jahre Auchentoshan Cooper's Reserve
(13)
0,7 Liter 46 % vol
51,90 EUR
Mehr Informationen
74,14 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Glengoyne 18 Jahre Glengoyne
(30)
0,7 Liter 43 % vol
67,90 EUR
Mehr Informationen
97,00 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Glengoyne 0,2 Liter 18 Jahre Glengoyne 0,2 Liter
(30)
0,2 Liter 43 % vol
29,90 EUR
Mehr Informationen
149,50 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
The Singleton of Dufftown mit Tube 18 Jahre The Singleton of Dufftown mit Tube
(8)
0,7 Liter 40 % vol
59,90 EUR
Mehr Informationen
85,57 EUR/l enthält Farbstoff: Zuckerkulör
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Glengoyne 12 Jahre Glengoyne
(15)
0,7 Liter 43 % vol
34,90 EUR
Mehr Informationen
49,86 EUR/l
Bezeichnung: Whisky Herkunftsland: Schottland
Verkostungs-Video
Sprung zur Verkostung
Geschmacksbewertung - Auchentoshan 12 Jahre
Sherry-/Port-/Weinfass (Süße+dunkl. Frucht)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
Rauch + Torf (medizinisch)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
süß (Karamell, Honig) - trocken (Apfel, Zitrus)
süß
neutral
trocken
Frucht (Apfel, ...) + Würze (Gewürze, Eiche, ...)
fruchtig
beides
würzig
Abgang
20
40
60
80
100
sehr kurz
kurz
mittel
lang
sehr lang
Gesamteindruck
20
40
60
80
100
leicht
mild
mittel
stark
intensiv
Qualität
20
40
60
80
100
niedrig
gut
exzellent
Kunden-Bewertungen:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8
28.03.2017
mdccclx
Aroma: Viel Süsse, Vanille Karamell mit Zirusfrüchten
Geschmack:
Vollmundig mit schöner Süsse. Sehr karamelig und mild.
Abgang:
Eher mittellang und die Eiche kommt etwas raus
Kommentar:
Top Whisky in der unteren Preislklasse!
21.03.2017
StyrianSpirit726
Aroma: Sehr blumig mit leichter Süße.

Geschmack: Im Mund und auf der Zunge mittelstark. Beim zweiten Probieren viel komplexer im Riechen und im Mundgefühl, nun auch etwas "zitroniger" mit etwas Eiche.

Abgang: Gut und süßlicher, trocken werdend; mittellang. Beim zweiten Taste noch trocken-fruchtiger im Abgang

Kommentar: Wirkt fülliger und älter als der auch oft als "milder Einsteigerwhisky" bezeichnete Glenkinchie 12y. Ein wirklich guter Standard, den ich mit 86 Punkten bewerten würde.
01.03.2017
11insomnium
Aroma: Schön fruchtig, süßer Sirup, leicht, entfernte Frische mit Kräutern und Heidekraut

Geschmack: Süße und leichte Frucht, Mandarine, etwas Würze

Mit Wasser: Fruchtiger, leichter, weniger süß, trockener
06.01.2017
LX
Aroma: frisch, Zitronat, süß

Geschmack: anfangs süß, dann fruchtig-herb später trocken

Abgang: mittellang, trocken, etwas Bitterkeit

Kommentar: jede Menge Geschmäcker :-) für relativ wenig Geld. Einer meiner derzeitigen Lieblinge.
25.11.2016
Christian
Aroma: Zitrusfrucht, Toffee, Vanille,

Geschmack: wenig komplex, etwas Holz, Cherry

Abgang: ziemlich trocken

Kommentar: Preis Leistung stimmt, gut für Anfänger, leicht im Abgang und relativ mild im ersten Moment.
22.11.2016
Münsterländer90
Aroma: Creme Brulee mit Zitrusnoten

Geschmack: Honigsüße mit etwas Malz, dazu leichtes Zitrusfruchtaroma. Mehr Zitrone als Manadarine

Abgang: trocken, nussig und mittel

Kommentar: Mein erster Auchentoshan. Der nussige Abgang ist wirklich gewöhnungsbedürftig, da schreckte mich der erste Dram schon ab. Wenn man ein paar Tropfen im Glas stehen lässt, kann man die Note deutlich wahrnehmen. Es dauert ein wenig, bis man sich mit dem Auchen anfreundet.
Er ist nicht sehr komplex, aber als Abwechslung für meine rauchigen Vertreter eine gute Wahl.
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. 8