Springbank C.V.

Bezeichnung:
Single Malt Scotch Whisky
Aroma: Interessanter Mix aus süßem Sherry, Torfrauch und Menthol. Im Hintergrund finden sich exotische Noten wie Sesamöl und Sojasauce.
Geschmack: Subtile Sherrynoten mit Eiche und Gewürzen.
Abgang: Lang und anhaltend.
Fasstyp: Ex-Bourbon-, Ex-Sherry- und Ex-Portwein-Fässer
Um die Jahrtausendwende gab es das letzte Mal einen Springbank C.V. Er galt als Geheimtipp unter den Single Malt Whiskys von Springbank. Er ist nicht ganz so weich und reif wie die Springbanks mit Altersangabe. Dafür zeigt er aber viel Kraft und Ausdruck und bleibt dabei dennoch ein echter Springbank.
C.V. steht für Curriculum Vitae - Lebenslauf.
0,7 Liter 46 % vol
38,90 EUR
inkl. 19% MwSt. exkl. Versandkosten
sofort lieferbar, wird vom Markt genommen
55,54 EUR/l
J. & A. Mitchell & Co. Ltd. Springbank Distillery 85 Longrow Campbeltown Argyll PA28 6EX/GB
  • Artikel mit ähnlichem Geschmack finden:
  • Toleranz
Verkostungs-Video
Sprung zur Verkostung
Geschmacksbewertung
Sherry-/Port-/Weinfass (Süße+dunkl. Frucht)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
Rauch + Torf (medizinisch)
20
40
60
80
100
kein
wenig
mittel
viel
extrem
süß (Karamell, Honig) - trocken (Apfel, Zitrus)
süß
neutral
trocken
Frucht (Apfel, ...) + Würze (Gewürze, Eiche, ...)
fruchtig
beides
würzig
Abgang
20
40
60
80
100
sehr kurz
kurz
mittel
lang
sehr lang
Gesamteindruck
20
40
60
80
100
leicht
mild
mittel
stark
intensiv
Qualität
20
40
60
80
100
niedrig
gut
exzellent
Kunden-Bewertungen
  1. 1
  2. 2
  3. Letzte
20.08.2015
Herstellerbeschreibung
Aroma: Interessanter Mix aus süßem Sherry, Torfrauch und Menthol. Im Hintergrund finden sich exotische Noten wie Sesamöl und Sojasauce.

Geschmack: Subtile Sherrynoten mit Eiche und Gewürzen.

Abgang: Lang und anhaltend.

08.05.2015
Savi
Aroma: Frische Meeresprise, ungewöhnliche Frucht, nach Mango, Äpfeln, vollreifen Trauben sowie Heidekraut und Heu, dahinter nur kaum wahrnehmbarer Rauch.

Geschmack: Butterweich, leichte Honignote, leicht pfeffrige Würze und etwas krautig würziges.

Abgang: Mild, mittellang und leicht rauchig, mit etwas Schärfe auf der Zungenspitze, Äpfel, Kaffee und angekokeltes Holz.

Kommentar: Unkompliziert und gut trinkbar.
07.01.2015
Joachim
Variiert von Flasche zu Flasche leicht
24.05.2013
Eigerle
Aroma: Etwas Sherry, gefolgt von feinen Torfnoten. Etwas Menthol hinterher. Interessantes Durcheinander an Fassarten (wohl dem "Vatting" aus den diversen Springbankabfüllungen geschuldet.

Geschmack: Prima Eichengeschmack und würzig. Salzig und malzig. Sehr voluminös.

Abgang: Leichte Bitterkeit (Tannine) und langer Nachklang der Sherryaromen.

Kommentar: Ein gelungenes Experiment im Hause Springbank. Campbeltown bürgt nach wie vor für erstklassigen Whisky.
14.03.2012
Herby,usa
Aroma: rauchig medizinisch, im Hintergrund süße Früchte (Portweinfass), leichte Spur von Minze

Geschmack: leichter Antritt, Süße auf der Zungenspitze, leichte Spur von Rauch, würzig

Abgang: weich mit rauchiger Note im Nachklang, lang anhaltend

Kommentar: Obwohl rauchige Whiskies nicht zu meinen Favoriten gehören, könnte ich mich an den Springbank C.V. - 46% gewöhnen.
05.02.2012
Nixperte
Aroma: Wenig Rauch, bisschen Sherry

Geschmack: würzig, leichter Rauch, leichte Eiche, etwas Menthol

Abgang: mittellang

Kommentar: Feines Tröpfchen
  1. 1
  2. 2
  3. Letzte