Kontakt

The Whisky Store
Theresia Lüning
Am  Grundwassersee 4
D-82402 Seeshaupt

Tel.: 0 88 01 - 30 20 000 
(Mo. - Fr. 8:00 bis 18:00 Uhr)

Keine Abholung!

Fax: 0 88 01 - 26 37

E-Mail: info@Whisky.de

Firmenportrait

The Whisky Store wurde 1993 in Seeshaupt am Starnberger See gegründet. Größter Umsatzträger ist hochwertiger schottischer Single Malt Whisky und Kentucky Straight Bourbon. The Whisky Store führt zusätzlich Irish und Canadian Whiskey.

Inhaberin von The Whisky Store ist Theresia Lüning, die 1990 auf einer Schottlandreise ihre Liebe zum Single Malt Whisky entdeckte. In den kommenden Jahren bereiste sie Schottland, die USA mit Kanada und besuchte 170 einzelne Whisky-Brennereien.

Im Sommer 2002 zog The Whisky Store mit seinen Mitarbeitern in eine neue Lager- und Versandhalle mit 1.000 m2 Lager und Büro um. Ist eine seltene Flasche einmal nicht vorhanden, so sorgt ein weltweites Netz an Großhändlern für schnellen Nachschub.
Gute Single Malt Whiskys kosten 30 bis 120 Euro pro Flasche. Der Großteil der Whiskys bewegt sich im Bereich von 30 bis 50 Euro. Das Sortiment reicht von preiswerten Abfüllungen namhafter Brennereien bis zu besonderen Flaschen der unabhängigen Abfüller. Diese Flaschen tragen zusätzliche Angaben auf dem Etikett: Fass- und Flaschennummer, Flaschenanzahl des Fasses, Destillier- und Abfülldatum sowie die Holzart des Fasses. Hier findet sowohl der Gourmet als auch der spezialisierte Sammler eine tolle Auswahl.    

The Whisky Store führt in seinem Lager auch Miniaturen und Zubehör für den Whisky-Liebhaber. Bücher, Poster, Wasserkrüge, Whiskygläser und Taschenflaschen schaffen dem Whiskykenner die richtige Atmosphäre im eigenen Heim.

Durch den schnellen Kundenservice, das große Angebot und die niedrigen Preise erzielt The Whisky Store in jedem Jahr ein großes Wachstum.

Als einer der ersten ist The Whisky Store seit 1994 im Internet unter www.Whisky.de mit der wahrscheinlich größten Whisky-Homepage vertreten.

Wie wird Malt Whisky hergestellt? Wie schmeckt ein spezieller Whisky?
Welche Whisky-Sorten gibt es? Wie bewerten Kunden diese Whiskys?


Hunderte Fragen beantwortet die Internet-Homepage auf 3.000 Seiten und 7.500 Fotos mit viel Liebe zum Detail. Ein Whisky-Forum mit Blogs zieht täglich viele Tausende an Lesern an. Ein kostenloses elektronisches 229-seitiges Whiskybuch wurde seit der ersten Auflage 2003 bereits über 400.000 Mal herunter geladen. Das Shop-System mit Hunderten an bebilderten Artikeln rundet die Homepage kommerziell ab.

Den aktuellen 94 Seiten starken, großen Farbkatalog laden sich Kunden direkt vom Internet.

Seeshaupt im September 2010