Gewürznelken

Gewürznelken, gewonnen aus den Blütenknospen des Nelkenbaums, sind für ihre intensive Wärme und Schärfe bekannt. Sie verleihen herzhaften und süßen Gerichten sowie Getränken wie Glühwein eine charakteristische Note. In der traditionellen Medizin werden sie wegen ihrer entzündungshemmenden, schmerzlindernden und verdauungsfördernden Eigenschaften geschätzt. Ursprünglich von den Molukken stammend, werden Nelken weltweit angebaut. Im Gin dosiert, entfalten sie reichhaltige, würzige Aromen mit einem Hauch von Süße, wobei ihre ätherischen Öle für den charakteristischen Geschmack verantwortlich sind. 

Hintergrund

Nelken sind Gewürzknospen, die aus den Blütenknospen des Nelkenbaums (Syzygium aromaticum) gewonnen werden. Ihre Form erinnert stark an Nägel und so kommt es, dass in vielen Sprachen die Gewürznelken Nägel heißen, wie im Französischem: „clou de girofle (clou bedeutet Nagel) oder Nägeli oder Nägelli.

Verwendung der Gewürznelken

Zur Aromatisierung werden Nelken in vielen herzhaften und süßen Gerichten verwendet. Sie sind bekannt für ihre Fähigkeit, eine tiefe Wärme und einen Hauch von Schärfe zu verleihen. Nelken werden in vielen Gewürzmischungen wie Lebkuchengewürz, Currypulver und Garam Masala verwendet. Sie können zu Suppen, Eintöpfen, Fleischgerichten, Gebäck und sogar Getränken wie Glühwein hinzugefügt werden.

Neben der kulinarischen Verwendung werden Nelken auch in der traditionellen Medizin für ihre potenziellen gesundheitlichen Vorteile eingesetzt. Geschätzt wird die Gewürznelke für ihre entzündungshemmenden, schmerzlindernden und verdauungsfördernden Eigenschaften 

Wachstumsgebiet und Ursprung

Die Nelken stammen ursprünglich von den Molukken, die auch Gewürzinseln genannt werden. Heutzutage werden Sie weltweit angebaut, hauptsächlich jedoch auf Madagaskar.  

Dosierung und Destillation

Die Anwendung von Gewürznelken im Gin ist nur spärlich verbreitet und somit gibt es nur wenig Aussagekraft über die optimale Dosierung. Nuancen werden im Gin bereits bei einer Intensität von bei 0,1kg/100L schmeckbar.

Geschmackseinfluss auf den Gin

Nelken sind in der Regel sehr intensiv und sollten sparsam dosiert werden, da ihr Geschmack schnell dominiert. Die schmecken reichhaltig, würzig, warm und leicht süßlich. Sie enthalten ätherische Öle, die eine intensive aromatische Qualität verleihen. Der Hauptbestandteil der Nelkenöle ist Eugenol, das für den charakteristischen Geschmack und das Aroma verantwortlich ist. Nelken haben auch eine leicht adstringierende Note, die den Gaumen zum Kribbeln bringt.

Gins mit Gewürznelken

Eden Mill Original Gin
Eden Mill Original Gin
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand
Cross Keys Botanical Small Batch Distilled Dry Gin
Cross Keys Botanical Small Batch Distilled Dry Gin
0,7/ l · inkl.  19% MwSt. · exkl.  Versand