Brennereien

Sortierung:
Im Jahre 1888 wurde die Destillerie auf dem Eigashima Gelände in der Stadt Akashi (Japan) gegründet.
Die Tullamore Brennerei wurde im Jahr 1829 im gleichnamigen Ort in der Grafschaft Offaly im Zentrum Irlands gegründet. Der Name des Whiskeys setzt sich aus dem Ort Tullamore sowie den Initialen des ehemaligen Distillery Managers Daniel E. Williams...
Gegründet im Jahr 1957 gehörte die Glen Keith Brennerei zu den modernsten Destillierien Schottlands. 2000 wurde die Brennerei geschlossen und 2013 wiedereröffnet.
Die Geschichte der Brennerei begann im Jahre 1850 mit einem Kapitän namens James Sedgwick.
Walnuss Herb Schokolade
Die mittlerweile geschlossene Karuizawa Destillerie wurde 1955 im Vorland des Berges Asama gegründet. Dies ist ein bekanntes Erholungsgebiet im Nordwesten Tokios. Die Brennerei lag 850 Meter über dem Meeresspiegel und war somit die am höchsten gelegene...
Port Ellen war eine Brennerei auf der Insel Islay. Sie wurde im Jahr 1983 geschlossen und Teile wurden bereits abgerissen. Die zugehörige Großmälzerei wurde später errichtet und ist nach wie vor in Betrieb. Sie beliefert fast alle Brennereien auf der...
Auf dem nördlichen Flußufer des Ohio, das zu Indiana gehört, existiert wie in Kentucky eine Stadt mit dem Namen Lawrenceburg, in der Seagram Bourbon- und Rye-Whiskey brennt.
Die Strathmill Brennerei liegt in Keith, dem ehemaligen Zentrum der Mehlherstellung. Erbaut wurde sie auf dem Grundstück einer Getreidemühle.
Die Brennerei Finch wurde im Jahre 1999 gegründet und liegt in Nellingen (Baden-Württemberg).
Die Palliser Brennerei liegt im Süden von Alberta nur wenige Meilen von der Grenze zu den USA entfernt. Die moderne Brennerei in Lethbridge produziert nicht nur Whisky, sondern vor allem den Smirnoff Wodka. Palliser stellt im wesentlichen nur eine...
Lagerfeuer
Lediglich die Lagerhäuser von Stizel Weller sind noch in Betrieb. Die Namen Van Winkel und Old Fitzgerald sind Bourbon Marken, deren Ursprung in der knapp 150 jährigen Geschichte der Brennerei begründet liegen. Dem Old Fitzgerald verdankte die Stitzel...
Tamnavulin wurde nach dem Ort Tomnavoulin benannt. Dieser gälische Name bedeutet "Mühle in den Bergen". Die Brennerei liegt am Allt a Choire, einem Nebenfluss des Livet.
Die Teaninich Brennerei liegt ganz in der Nähe des Ortes Alness. Direkt in der Nachbarschaft befinden sich die Brennereien Dalmore und Glenmorangie.
Als die Glenora Destillerie im Jahr 1990 mit ihrer Produktion begann, war dies der erste Schritt des kanadischen Single Malts. Es gab hier zwar damals schon einige Whisky-Arten, aber bis zu diesem Zeitpunkt hatte keine Destillerie nach schottischer...
Die Koval Destillerie wurde im Jahr 2008 gegründet und ist die erste Brennerei in Chicago seit mehr als 100 Jahren.