Aberfeldy 21 Jahre

Für 21 lange Jahre ruhte dieser Single Malt Whisky tief in den Highlands und atmete die Aromen süßer Heide, wilder Blumen, edler Hölzer und feiner Früchte, um eins zu werden mit der Seele der schottischen Natur.
Die Flaschen sind einzeln nummeriert.

Für 21 lange Jahre ruhte dieser Single Malt Whisky tief in den Highlands und atmete die Aromen süßer Heide, wilder Blumen, edler Hölzer und feiner Früchte, um eins zu werden mit der Seele der schottischen Natur.
Die Flaschen sind einzeln nummeriert.

Details zur Flasche Ändern
433
Aberfeldy
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
21 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon First Fill, Hogshead Refill, Sherry
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 41 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Honig:
Vanille:
Kräuter:
Eiche:
Heide:
Früchte:
Rauch:
Karamell:
Orange:
Zitrus:
Gewürze:
Malz:
Birne:
Heu:
Melone:
Apfel:
Banane:
Floral:
Gerste:
Getrocknete Früchte:
Gras:
Muskat:
Nüsse:
Öl:
Pfirsich:
Schokolade:
Sherry:
Weizen:
Zimt:
Alkohol:
Geschmack
Süße:
Nüsse:
Öl:
Eiche:
Gewürze:
Vanille:
Zitrus:
Orange:
Honig:
Karamell:
Rauch:
Früchte:
Schokolade:
Malz:
Kräuter:
Haselnüsse:
Heide:
Zimt:
Maritime Noten:
Herb:
Alkohol:
Chili:
Gras:
Jod:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Pfeffer:
Rosine:
Salz:
Sherry:
Tabak:
Zitrone:
Abgang
Süße:
Gewürze:
Eiche:
Nüsse:
Malz:
Öl:
Rauch:
Honig:
Chili:
Salz:
Vanille:
Maritime Noten:
Alkohol:
Jod:
Karamell:
Medizinischer Rauch:
Pfeffer:
Schokolade:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

90
Beschreibungen 41

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
07.09.2018
Aroma: Er braucht ein bisschen mehr Zeit zum Öffnen (es sind halt „nur“ 40 % Vol.). Blumen auf einer Sommerwiese. Etwas Fruchtiges: Eine Mischung aus Erdbeere und Birne, vielleicht auch Melone. Wenig Eiche für sein Alter. Im Geruch immer betörender werdend.

Geschmack: Weder süß noch zu bitter. Man spürt das Alter jedoch erst beim Nachkauen. Der Destilleriecharakter von Aberfeldy ist klar und deutlich zu spüren. Eine Kräuternote , leicht ölig, malzig, zunächst unaufdringliche Eiche.

Abgang: Der fällt nach meinem Empfinden für das Alter doch etwas zu kurz aus. Die Intensität fehlt. Da ist er eindeutig zu zahm. Zum Abschluss dann doch noch Honig aus dem Bourbonfass, aber auch stärker dominierendes Fass.

Kommentar: Wer mal einen älteren Aberfeldy cask-strength im Glas hatte weiß den Unterschied zu diesem „Schwachprozentigen“ zu würdigen. Ich mag den Hauscharakter von Dewar‘s und rede diesen deshalb nicht schlecht – ein Überflieger ist er aber definitiv auch nicht.
(84/100)
10.06.2016
Aroma: süß, Honig,

Geschmack: zart und weich, Orange, gegen Ende ganz zarter Rauch und wird würziger, Eiche

Abgang: lang mit Würze und Eichenaroma, trockner werdend

Kommentar:
Aroma: fruchtig süß, Honig, Blutorange, Vanille, ganz zarter Rauch
Geschmack: erst mild, frisch, fruchtig, Anklänge von Blutorangen und Mandarinen, dann trockener, Eiche, Vanille, deutliche Würze
Abgang: lang und weich, leichte Süße, etwas Bitterkeit, Eiche, weit entfernt getrocknete Aprikosen
Kommentar: ein rundum gelungener Whisky
28.10.2015
Aroma: sehr voll für 40%, süßlich, likörartig, komplex, starke Orangennoten, viel wilder Honig und etwas alte Eiche, auch wenn er für viele weichgespühlt daher kommt, für mich hat er ein Hammeraroma

Geschmack: extrem weich, süß (wieder wilder Honig mit Orange), extrem süffig, likörartig, im zweiten Teil schlägt sanft aromatischer Rauch und Eiche durch

Abgang: kurz und süß

Kommentar: der Stoff verschmilzt mit meinem Mund, nie war ein Malt harmonischer und weicher, die 40% fühlen sich an wie 15%, es brennt nichts, wenn man jemanden an Whisky heran führen möchte und er sagt, dass Dieser zu scharf ist, braucht man Nichts weiter versuchen, manche sage langweilig, ich sage absolut ausgewogen, 5 Sterne
25.12.2016
Aroma: Sehr würzig, viel Eiche, dunkle Aromen, auch leichte Süße mit etwas Honig, Vanille

Geschmack: Es dominieren die Eichenaromen mit starker Würzigkeit, aber gut ausbalanciert, sehr harmonisch und angenehm im Gaumen, nicht bitter, Aromen von dunkler Schokolade, Leder, Tabak.

Abgang: Extrem langer angenehmer, warmer Abgang, auch hier dominieren die Eichenaromen

Kommentar: Ein klassischer Whisky mit langer Lagerung in Eichenholzfässern wie man ihn heute kaum noch bekommt. Sehr intensiv, warm, würzig mit langem Abgang
Tauchhainer
15.11.2020
28.06.2016
04.11.2013
Aroma: ein deutlich florales Aroma mit Spuren von Sherry und Holz; im Hintergrund trockene Früchte und Holz

Geschmack: volle Aromen ohne mit einer Spur von Orangenlikör, weich und angenehm im Geschmack

Abgang: eher langer, trockener Abgang mit einem Nachklang von Vanille

Kommentar: als Aperitif oder auch als Einmalgenuss am frühen Abend sehr geeignet
21.01.2014
Aroma: Ganz viel Honig, etwas Harz, Spuren von Vanilla, Karamell und saftige Orangen. Die Nase erinnert etwas an einen jüngeren Highland Park mit der zart rauchigen und aromatischen Note.

Geschmack: Karamell und Waldhonig mit likörartigem Charakter. Etwas Eukalyptus, Milchschokolade und auch etwas Zimt

Abgang: Mittellang, mit verweilender Honigsüße. Für 21 Jahre erstaunlich wenige Tannine

Kommentar: Recommended!
03.04.2015
Aroma:
Schon beim öffnen merkt man dem 21-jährigen Malt sein gehobenes Alter an. Dunkle Früchte sind zu erkennen ergänzen sich mit der Süße von Pfirsich und Honigmelone. Ein intensiver und verlockender Duft.
Geschmack:
Sehr intensiv und komplex. Der Senior aus dem Hause Aberfeldy zaubert eine langanhaltende Fruchtigkeit auf die Zunge. Schon nach dem ersten Schluck hat man eine volle Malzigkeit im Mund. Er wirkt harmonisch und anschmiegsam

Abgang:
Ein feines Raucharoma bleibt im Mund zurück, welches den Genuss dieses exzellenten Whiskys angenehm verlängert.

Kommentar:
4 Sterne würdig, rundum gelungener Whisky