Aberfeldy 16 Jahre

Die Brennerei Aberfeldy ist für ihre süßen und milden Whiskys bekannt. Neben den 12- und 21-jährigen Single Malts hat sie jetzt die 16-jährige Standardabfüllung auf den Markt gebracht.

Die Brennerei Aberfeldy ist für ihre süßen und milden Whiskys bekannt. Neben den 12- und 21-jährigen Single Malts hat sie jetzt die 16-jährige Standardabfüllung auf den Markt gebracht.

Details zur Flasche Ändern
12055
Aberfeldy
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
16 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - Mit Farbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 112 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Süße:
Früchte:
Honig:
Gewürze:
Zitrus:
Eiche:
Nelke:
Schokolade:
Nüsse:
Vanille:
Getrocknete Früchte:
Orange:
Birne:
Malz:
Kräuter:
Kuchen:
Feige:
Ananas:
Karamell:
Trauben:
Zimt:
Heide:
Herb:
Pfirsich:
Mandeln:
Kirsche:
Tabak:
Beeren:
Haselnüsse:
Floral:
Limette:
Zitrone:
Apfel:
Anis:
Leder:
Muskat:
Melone:
Öl:
Erdbeere:
Geschmack
Süße:
Honig:
Gewürze:
Früchte:
Eiche:
Sherry:
Schokolade:
Zitrus:
Nüsse:
Herb:
Vanille:
Dunkle Schokolade:
Öl:
Karamell:
Malz:
Orange:
Nelke:
Mandeln:
Beeren:
Zitrone:
Getrocknete Früchte:
Kirsche:
Grüner Apfel:
Birne:
Trauben:
Haselnüsse:
Ananas:
Zimt:
Kuchen:
Anis:
Kräuter:
Maritime Noten:
Zitronenschale:
Pfirsich:
Rauch:
Walnuss:
Leder:
Pfeffer:
Tabak:
Floral:
Heide:
Seetang:
Kaffee:
Abgang
Gewürze:
Süße:
Eiche:
Sherry:
Schokolade:
Honig:
Herb:
Malz:
Früchte:
Nüsse:
Dunkle Schokolade:
Nelke:
Vanille:
Rauch:
Öl:
Karamell:
Zitrus:
Kaffee:
Brombeere:
Leder:
Mandeln:
Zimt:
Kuchen:
Ananas:
Walnuss:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

142
Beschreibungen 112

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Sherry und Würze mit Nelken und Früchtekuchen. Dazu Zitrusfrüchte mit der Süße von Honig und etwas dunkler Schokolade.
04.02.2016
Aroma: erst sehr dezent, würzig-trocken, fast staubig, Nelken, altes, graues Holz... nach einiger Zeit komme leichte Süße und Fruchtigkeit hinzu, Lebkuchen, Orange, Pfirsich

Geschmack: süßlich-würzig, samtiges Mundgefühl, trotz 40% nicht zu dünn, Zimt, Nelken, ein Hauch Anis, Marzipan, milde Lakritze (erstaunlicherweise ziemlich früh präsent, nicht erst hinten auf der Zunge/im Abgang, wie sonst meist), Honig, Milchschokolade

Abgang: mittellang, würzig-trocken, ein Hauch Schokolade

Kommentar: Bei der ersten Nase dachte ich mir "Da kommt ja nix, Rohrkrepierer", aber mit der Zeit gefällt er. Kein Schnäppchen, aber gut gemacht.
18.03.2017
Aroma: Frische Fruchtigkeit und Honig, Sherry und Würze, ganz feine Eichennoten ...
Geschmack: Würzig & dunkle Schokolade, Honig und Zitrusfrucht
Abgang: Anhaltend, trocken-würzig, etwas Schokolade und Kaffee
Kommentar:
Sowohl im Aroma, wie auch im Geschmack recht komplex. Allerdings nicht so vollmundig, sondern eher Richtung "trocken-würzig".
13.04.2019
Aroma:Oak Spices Malt Sherry Dried Fruit Sweet Honey Zitrus Zitrus
Zitrus, Frucht, Sherry, Süsse und Würze, Eichennoten ...

Geschmack: Spices Spices Oak Nuts Sherry Sherry Sweet Sweet Vanilla Honey Caramel Zitrus
Rund, weich und süffig. Sherry,angenehm deutliche Würzigkeit bei Eichennoten. Vielfältige Geschmacksnoten wie z.B. dunkle Schokolade, Honig und Zitrusfrucht

Abgang: Oak Spices Spices Malt Sweet Caramel Dark Chocolate Coffee
lang anhaltend, trocken-würzig, etwas Schokolade und Kaffee

Kommentar:
Interessanter süß-fruchtiger und eichenwürziger gut gereifter Single Malt, durchaus komplex. Allerdings nicht vollumfassend vollmundig, sondern neben der Süsse auch recht trocken-würzig. Horst Lünings Video trifft es gut. Gute vier Sterne
11.01.2022
Aroma: Aberfeldy-Whiskys entpuppen sich generell als sehr mild in der Nase; sehr fruchtige, wohl auf Sherry-Fass-Reifung basierende, dunklere Fruchtnoten; Trockenfrüchte, fast schon ein Anklang an Schokolade; später dringt auch noch eine leichte Honigsüsse durch; sehr harmonisch, extrem ausgeglichen.

Geschmack: Auch im Mund eher dunkle Früchte, ein Anklang an Schokolade, auf jeden Fall deutlicher Sherry, und dann eine recht deutliche Eichennote entwickelnd, mit einer ganz leichten Bitterkeit.

Abgang: Und dann klingen die Fruchtaromen ab und es bleibt nur noch eine Eichenwürze; aber diese bleibt und bleibt und bleibt.

Kommentar: Schöner, recht sanfter 16-jähriger Whisky, aber mit ausserordentlicher Komplexität.
29.06.2020
Aroma: Fruit Zitrus Sherry Clove

Geschmack: Zitrus Sherry Sweet Spices

Abgang: Spices Sherry

Kommentar:
17.01.2016
Aroma: Sherry, Weihnachtsgewürze, Zitrusfrüchte, Holzpolitur
Geschmack: Zitrusfrüchte, Kakao, Honig, würzige Eiche
Abgang: lang, Zartbitterschokolade, Eiche, etwas bitter und trocken
ChristianG
24.02.2024
Aroma: Mild aber komplex. Zunächst Gewürze (Weihnachtskuchen, Nelken, Trockenfrüchte), dann kommt intensive Orange/Orangat, eher trocken aber wenig Holz.

Geschmack: Wie 40% schmeckt er nicht, recht intensiv und komplex, eher trocken. Weich, fruchtig und gleichzeitig trocken. Früchte wie in der Nase: Trockenfrüchte, Orange, Gewürze. Gut ausbalanziert, nicht wässrig mit einer leichten Holznote.

Abgang: Lang und gleichbleibend mild.

Kommentar: Bei 40% erwartet man einen eher milden, oft wässrigen Whisky. Ersteres ist hier der Fall, zweites definitiv nicht. Er ist nicht überfrachtet, sondern sanft und filigran, dabei ziemlich komplex. Aufsetzend auf den ausgezeichneten 12-jährigen ist der ältere Bruder deutlich komplexer und gesetzter. Im Gegensatz zu vielen älteren Sherrygereiften ist er nicht mit Sherry überfrachtet oder zugekleistert, sondern behält eine schöne Komplexität. All das bei einem unter oder um die 60 EUR tollen PLV. Das ergibt für mich 4,5 Sterne mit Tendenz nach oben.
Tauchhainer
15.04.2020
Aroma: Leichte Sherrysüsse, Zitrus und Trockenfrüchte

Geschmack: Milde Süsse, Mandeln, Lebkuchen auf der Zunge

Abgang: Mittellang, Trocken, etwas Milchschokolade

Kommentar: Ja durchaus angenehm zu trinken, da geb ich 4,2 Sterne!
Tauchhainer
31.10.2021