Aberlour a'bunadh Batch 54

Der Single Malt a‘bunadh (gälisch: Das Original) trägt keine Altersangabe. Er wird nicht kühlgefiltert und in Batches mit deren natürlicher Fassstärke abgefüllt. Die Reifung erfolgt ausschließlich in Oloroso Sherry Butts.

Der Single Malt a‘bunadh (gälisch: Das Original) trägt keine Altersangabe. Er wird nicht kühlgefiltert und in Batches mit deren natürlicher Fassstärke abgefüllt. Die Reifung erfolgt ausschließlich in Oloroso Sherry Butts.

Details zur Flasche Ändern
13513
Aberlour
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
60.75%
0.7 l
Originalabfüller
Oloroso Sherry Butt
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 7 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Süße:
Gewürze:
Zitrus:
Herb:
Alkohol:
Feige:
Früchte:
Orange:
Rauch:
Rosine:
Zimt:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Schokolade:
Tabak:
Beeren:
Chili:
Kaffee:
Karamell:
Leder:
Limette:
Muskat:
Geschmack
Gewürze:
Früchte:
Süße:
Schokolade:
Orange:
Sherry:
Zitrus:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Ingwer:
Karamell:
Pfeffer:
Alkohol:
Beeren:
Chili:
Eiche:
Kaffee:
Kirsche:
Malz:
Nelke:
Zimt:
Rauch:
Abgang
Gewürze:
Sherry:
Eiche:
Süße:
Früchte:
Nüsse:
Alkohol:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Karamell:
Kirsche:
Öl:
Orange:
Rauch:
Rosine:
Schokolade:
Zitrus:
Herb:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

16
Beschreibungen 7

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
15.11.2016
Aroma: trockene, dunkle, würzige Süße, Storck Riesen, Kakao, getrocknete Feigen, auch mit Wasser bleibt würzige Schärfe (Zimt, Muskat, Kardamom), Tabak, Leder, etwas abgebranntes Streichholz

Geschmack: intensiv, trocken, mittelscharf, trotzdem irgendwie samtig, dunkle Schokolade, Melasse, ein Hauch dunkle Beeren/Waldbeermarmelade, Orangeat, Zimt, Nelken, Pfeffer

Abgang: lang, trocken, samtig-scharf, etwas Hustensirup/Kräuterbitter

Kommentar: Wie von a'bunadh gewohnt - kräftiges, vollmundiges Sherrybrett mit Verdünnungsreserve, auch mit mittlerweile 59€ preislich noch im grünen Bereich.
03.10.2020
Aroma: Tolle Sherryaromen entfalten sich und man kann die Trockenheit förmlich riechen, Trockenfrüchte, Rosinen, Schokolade, Pocket Coffee, Himbeermarmelade, Johannisbeere, Granatapfel, sehr fruchtiges Bouquet wie zu erwarten, geleeartige Beeren ohne Ende, die Nase ist sehr kraftvoll und stark

Geschmack: Sehr trocken, sofort ölige Süße und viel Malz, wärmt den gesamten Mundraum, prickelt sehr stark auf der Zungenspitze ist aber alles andere als unangenehm, klebrig, betäubend, sehr intensive Süße, Schokolade, erst sehr dunkle und mit der Zeit immer heller werdende bis hin zu Sahnebonbons, die Fasswürze schiebt hinterher, Ahornsirup, Espresso ohne Zucker

Abgang: Lang

Kommentar: Der A’bunadh ist einfach ein Garant. Zu dem muss man echt nicht viel sagen, ein starkes Teil der zudem noch viel Spielraum für Experimente mit Wasser bietet
das_kabel
23.11.2017
Aroma: Gewürze, Kakao, Rosinen, Feigen, süß, Sherry, Alkohol;
mit Wasser mehr dunkle Frucht

Geschmack: ölig, Kirsche in Alkohol und dunkler Schokolade, Schärfe baut sich auf, Speichelfluss, dunkel Früchte, Orangen Zeste; mit Wasser: weicher, Orange, weniger Gewürze, Karamell

Abgang: lang und weich, trocken, Gewürze, Kirsche und Schokolade bleiben; mit Wasser: mittellang

Kommentar: dunkler würziger Sherry Whisky, Preis Leistung in Ordnung; lebt von der Fassstärke und sollte nicht zu sehr verdünnt werden. Ideal um Zusammenhang Geschmack und Alkohol zu erlernen; 3,8 von 5
19.12.2016
maltfischer
21.01.2017
Phillidae
17.02.2016
Aroma: Ohne Wasser überdeckt der Alkohol viel. Verdünnt kommt erst die ganze Wucht des Sherry

Geschmack: Süß, dunkel fruchtig und würzig

Abgang: mittellang, etwas Eiche mit den klassischen Anklängen

Kommentar: Im Vergleich zum 18-jährigen Aberlour merkt man schon einen deutlichen Unterschied. Immer noch ein toller Sherry Whisky aber im Vergleich deutlich weniger würzig und komplex. 3,5 Punkte.
Gildor
29.07.2016
28.11.2016
HeBa64
13.01.2017
05.10.2018