Aberlour A'Bunadh Batch 47

Was sich vielleicht ein wenig schwer aussprechen lässt – nämlich „A-Buun-Ach“ (= der Ursprung) –, ist ein besonderer Leckerbissen unter den Single Malts der schottischen Speyside. Gereift nach der bewährten Tradition der Whiskyherstellung des 19. Jahrhunderts, abgefüllt ohne künstliche Kühlfiltration (chill filtration) und Färbung, ist der a’bunadh ein Whisky direkt vom Fass. Und von eben dieser Fassstärke bezieht er seine verheißungsvolle Bezeichnung „Original Cask Strength“.

Mit sympathischer Detailverliebtheit verwendet Aberlour Master Distiller Douglas Cruickshank zur Lagerung dieses edlen Stoffes ausschließlich die äußerst exklusiven Eichenfässer, aus denen zuvor herangereifter Oloroso Sherry geflossen ist. Dabei greift er für jede neue Abfüllung des A Bunadh Whisky auf...

Was sich vielleicht ein wenig schwer aussprechen lässt – nämlich „A-Buun-Ach“ (= der Ursprung) –, ist ein besonderer Leckerbissen unter den Single Malts der schottischen Speyside. Gereift nach der bewährten Tradition der Whiskyherstellung des 19. Jahrhunderts, abgefüllt ohne künstliche Kühlfiltration (chill filtration) und Färbung, ist der a’bunadh ein Whisky direkt vom Fass. Und von eben dieser Fassstärke bezieht er seine verheißungsvolle Bezeichnung „Original Cask Strength“.

Mit sympathischer Detailverliebtheit verwendet Aberlour Master Distiller Douglas Cruickshank zur Lagerung dieses edlen Stoffes ausschließlich die äußerst exklusiven Eichenfässer, aus denen zuvor herangereifter Oloroso Sherry geflossen ist. Dabei greift er für jede neue Abfüllung des A Bunadh Whisky auf...

Details zur Flasche Ändern
7192
Aberlour
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
60.7%
0.7 l
Originalabfüller
Oloroso Sherry
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 6 Beschreibungen
i
Aroma
Sherry:
Rauch:
Süße:
Eiche:
Alkohol:
Früchte:
Gewürze:
Kaffee:
Kirsche:
Rosine:
Vanille:
Herb:
Geschmack
Früchte:
Süße:
Nüsse:
Öl:
Gewürze:
Nelke:
Rauch:
Sherry:
Vanille:
Ingwer:
Karamell:
Leder:
Rosine:
Trauben:
Zimt:
Herb:
Beeren:
Eiche:
Alkohol:
Abgang
Nüsse:
Öl:
Süße:
Honig:
Pflaume:
Sherry:
Herb:
Früchte:
Gewürze:
Rosine:
Vanille:
Zimt:
Eiche:
Ingwer:
Kaffee:
Karamell:
Leder:
Nelke:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

14
Beschreibungen 6

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
07.06.2015
Aroma: Voll, kräftige Sherry-Note
Geschmack: Intensiv fruchtig, schokoladige süße
Abgang: Lang, weich und süß
Kommentar:
Die Fassstärke verträgt etwas Wasser!
10.08.2018
Aroma: voll, schwer, aromatisch, Sherry, Süße, Eiche, Gewürze, Rosinen, Kirschen, rote Gummibärchen, etwas Espresso, manchmal Anflüge von Maggiwürze

Geschmack: vollmundig, kräftig, Sherry, Rosinen, rote Früchte, Gewürze, Süße, Eiche, trockene Würze

Abgang: lang, trocken, süß, würzig, dunkelfruchtig, Sherry, Rosinen, Pflaumenmus, Eiche, Kaffee, Gewürze

Kommentar: man kann mit etwas Wasser spielen; tolles Sherrymonster erster Güte
12.04.2015
Klasse Farbe, dunkel, appetitlich. Er riecht fruchtig, sprittig, rieche Quitte. Ein erster kleiner Schluck entpuppt sich als Hammer, kräftiger Antritt, mir treibt es den Speichel in den Mund. Die Note hat jetzt Vanille, wird weicher. Ich gebe einen Tropfen Wasser hinzu, der schöne Duft ist weg, er riecht jetzt eher nach Nelke, wird würziger.
Ich bin zwiegespalten, unverdünnt riecht er klasse, ist mir aber zu stark zum Trinken. Verdünnt kann ich ihn trinken, aber der besondere Geschmack bzw Duft ist weg...
17.06.2020
11.10.2014
22.05.2015
Deadnobody
03.12.2014
zAzL
27.10.2014
12.05.2014