Aberlour Casg Annamh Batch 0001

Der Single Malt Casg Annamh (gälisch: seltenes Fass) trägt keine Altersangabe. Zwei verschiedene Typen amerikanischer Eichenfässer und Sherryfässer prägen den Geschmack der Neuerscheinung aus 2018

Der Single Malt Casg Annamh (gälisch: seltenes Fass) trägt keine Altersangabe. Zwei verschiedene Typen amerikanischer Eichenfässer und Sherryfässer prägen den Geschmack der Neuerscheinung aus 2018

Details zur Flasche Ändern
20174
Aberlour
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
48%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 8 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Sherry:
Rosine:
Süße:
Vanille:
Eiche:
Gewürze:
Pfirsich:
Banane:
Chili:
Floral:
Honig:
Karamell:
Kirsche:
Malz:
Kräuter:
Geschmack
Gewürze:
Früchte:
Sherry:
Eiche:
Pfeffer:
Pfirsich:
Süße:
Rosine:
Herb:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Honig:
Karamell:
Orange:
Vanille:
Zitrus:
Abgang
Gewürze:
Chili:
Eiche:
Pfeffer:
Sherry:
Süße:
Dunkle Schokolade:
Früchte:
Heide:
Ingwer:
Karamell:
Malz:
Rosine:
Kräuter:
Herb:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

16
Beschreibungen 8

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Sebastian
15.12.2018
Aroma: süß, Anklänge von Sherry und Vanille

Geschmack: Fruchtsüße, der „reife Pfirsich“ ist spürbar. Anschließend Kakao.

Abgang: Mittellang bis lang, warm, hinterlässt eine ganz leichte Bitterkeit. Nachgeschmack von Toffifee?!

Kommentar: lecker, aber nicht ganz rund. Kommt nicht am a‘ bunadh oder am 12-jährigen unchillfiltert vorbei.
Karl-Heinz
21.12.2018
David
02.01.2019
Aroma: Orangeat, Rosinen, Kirsche

Geschmack: Erst süß ähnlich Honig und Rosinen - später kommt die Schärfe

Abgang: ziemlich Schärfe, Pfeffer/Ingwer

Kommentar: Interessant, wie sich die Süße im Mund zu Schärfe wandelt. Mit ein paar Tropfen Wasser wird das Erlebnis deutlicher.
TheGreatMothra
07.01.2019
Nosing: VanilleKaramellHonigFrüchteRosine
All the sweet things. Caramel, honey, butter, some underlying fruitiness. Just a hint of sultanas.

Taste: KaramellFrüchteGewürze
Sweet arrival. Some fruitiness - I'll go along with peaches from the tasting notes I guess, but it isn't overly distinct. light spices. That buttery note from the nose returns.

Finish: EicheGewürze
Medium length and drying. Some wood spiciness.

Comment:
I think Aberlour is trying to win prizes for their silly names at this point. I suspect Casg Annamh is actualy an insult in Klingon. This is an odd whisky for me. I can tell that it is quite young because of the sweet caramel, butter toffee type thing it has going on in the nose and palate. I've come across it before in other young NAS whiskys that use predominantly active bourbon barrels. I'm not the biggest fan of the style, but this is somewhat saved in this case by the inclusion of some sherry casks which seems to have lent some fruity notes. It is also helped by the bottling strength which lends an intensity of flavour which is appreciated. I'm very half in half about whether I like it or not to be honest.
Peter
09.02.2019
Aroma: viel Aroma

Geschmack: sehr aromatisch

Abgang: lang

Kommentar: Sehr guter leckerer Whiskey werde ich wieder kaufen
Stephan
10.05.2019