Aberlour 12 Jahre Non Chill-Filtered

Dieser 12-jährige Single Malt Whisky aus der Aberlour Brennerei unterscheidet sich von den anderen Abfüllungen vor allem durch die fehlende Kühlfilterung. Er reifte in Sherry- und Bourbon-Fässern. Im Alkoholgehalt übertrifft er mit kräftigen 48% vol seine gleichaltrigen Brüder.

Dieser 12-jährige Single Malt Whisky aus der Aberlour Brennerei unterscheidet sich von den anderen Abfüllungen vor allem durch die fehlende Kühlfilterung. Er reifte in Sherry- und Bourbon-Fässern. Im Alkoholgehalt übertrifft er mit kräftigen 48% vol seine gleichaltrigen Brüder.

Details zur Flasche Ändern
3571
Aberlour
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
12 Jahre
48%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 92 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Sherry:
Süße:
Vanille:
Gewürze:
Zitrus:
Orange:
Pflaume:
Kirsche:
Rosine:
Eiche:
Zimt:
Schokolade:
Honig:
Pfirsich:
Rauch:
Alkohol:
Apfel:
Karamell:
Nüsse:
Beeren:
Mandeln:
Erdbeere:
Kräuter:
Herb:
Heide:
Ingwer:
Malz:
Banane:
Dunkle Schokolade:
Geschmack
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Sherry:
Schokolade:
Eiche:
Karamell:
Nüsse:
Zimt:
Herb:
Öl:
Dunkle Schokolade:
Zitrus:
Kirsche:
Malz:
Rosine:
Vanille:
Mandeln:
Orange:
Pflaume:
Rauch:
Alkohol:
Beeren:
Honig:
Chili:
Kräuter:
Ingwer:
Kokosnuss:
Minze:
Nelke:
Pfeffer:
Zitrone:
Zitronenschale:
Abgang
Gewürze:
Süße:
Früchte:
Sherry:
Eiche:
Malz:
Pfeffer:
Schokolade:
Nüsse:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Chili:
Öl:
Kräuter:
Heide:
Karamell:
Mandeln:
Minze:
Zitrus:
Apfel:
Grapefruit:
Heu:
Honig:
Ingwer:
Kaffee:
Kirsche:
Medizinischer Rauch:
Orange:
Pflaume:
Rauch:
Vanille:
Walnuss:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

233
Beschreibungen 92

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
25.03.2017
10.12.2015
Aroma: Intensiv und fruchtig

Geschmack: Stark durch die 48%, fruchtig (Orange und hellrote Beeren) dann Eiche und Vollmilchschokolade

Abgang: lang und würzig

Kommentar: Für mich der beste Aberlour. Preis-/ Leistung top!
14.11.2019
Aroma: Fruchtig, mit Vanille und Gewürzen. Reife Pflaumen, Sherry, Rosinen, Vollmilchshokolade. Der Alkohol ist toll eingebunden und kaum wahrzunehmen.

FrüchteVanilleGewürzePflaumeSherryRosineSchokolade

Geschmack: Schöne Frucht, Gewürze und ein leckerer Karamellton. Trotz des erhöhten Alkohols wirk der Dram weich und rund. Rosinen, etwas Zitrone und Schokolade runden den Geschmack sehr schön ab. Gefällt mir sehr gut!

FrüchteGewürzeKaramellMandelnRosineZitronenschaleSchokolade

Abgang: Mittellang und wärmend bleibt der weiche Eindruck am Gaumen erhalten. Die Süße wird von einer leichten Eichennote unterstützt und ein klein wenig Pfefferminze verleiht einen Schwung Frische.

Kommentar: Ein leckerer Dram, der in keiner Bar fehlen sollte. Gefällt mir sehr gut. 4,3 Sterne
03.09.2015
30.09.2012
Aroma: Dunkle Früchte, Kirschen und Erdbeeren und ein Hauch Zartbitterschokolade

Geschmack: Dunkle Früchte mit eindeutiger Sherrynote, ein Hauch von Schokolade und ganz dezenter Eichengeschmack

Abgang: Sehr lang, die Fruchtigkeit wiederholt sich, dezente Rauchnote

Kommentar: Sehr guter Single Malt mit deutlicher Sherrynote
16.12.2012
03.09.2015
30.08.2016
06.08.2017
Aroma: Sherry, roter Apfel, leichte Küchengewürze, leichte Petrolnote

Geschmack: Süße, deutliche zunehmende Eiche, dezenter Sherry, Pfeffer, leichte Lakritznote, leichte Medizinalnote

Abgang: Walnuss, Bittere nimmt ab, Süße kommt hervor, leichte Petrolnote, Ingwer, lang wärmend, angenehmes leichtes Brennen

Kommentar:
Der ideale Begleitwhisky zum sog. Cream-Tea: Scones mit clotted cream und Curd. Dazu kräftigen aromatisierten Schwarztee. FrüchteSherryWalnussEicheGewürzeApfelPfefferMedizinischer RauchÖl
21.06.2020