Akashi

Dieser Single Malt der japanischen Brennerei White Oak reifte zuerst 3 Jahre in Bourbonfässern. Danach erfolgte eine zweijährige Nachreifung in Sherryfässern.
Die Abfüllung erhielt eine Silbermedaille bei der ISW 2014.

Dieser Single Malt der japanischen Brennerei White Oak reifte zuerst 3 Jahre in Bourbonfässern. Danach erfolgte eine zweijährige Nachreifung in Sherryfässern.
Die Abfüllung erhielt eine Silbermedaille bei der ISW 2014.

Details zur Flasche Ändern
12277
White Oak
Japan
Single Malt Whisky
46%
0.5 l
Originalabfüller
Bourbon
Sherry
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 8 Beschreibungen
i
Aroma
Malz:
Kräuter:
Floral:
Sherry:
Süße:
Vanille:
Gewürze:
Karamell:
Lagerfeuer:
Rauch:
Zimt:
Zitrone:
Zitrus:
Früchte:
Eiche:
Geschmack
Süße:
Vanille:
Nüsse:
Öl:
Eiche:
Gewürze:
Malz:
Schokolade:
Kräuter:
Früchte:
Honig:
Karamell:
Limette:
Pfeffer:
Rosine:
Sherry:
Zitrus:
Anis:
Apfel:
Beeren:
Chili:
Gras:
Heide:
Heu:
Abgang
Süße:
Vanille:
Eiche:
Schokolade:
Gewürze:
Pfeffer:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

9
Beschreibungen 8

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von R_aus_W:

08.12.2015

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
20.05.2016
Aroma: interessant - frisch, trocken, ein Spritzer Zitrone, ein samtige, leicht süße Würze, Zimt, Sternanis, Karamell... ein Hauch trockene Küchenkräuter... da ist auch Vanille und Kokos, erinnert ein wenig an 1st-fill-Bourbon-Schotten

Geschmack: kräftiger als die Nase vermuten lässt, nicht samtig und die Süße ist eher im Hintergrund (aber vorhanden, Karamell, Milchschokolade), die Kräuter/Heu/Gras/grüner Tee und würzige Schärfe dominieren, der hat ordentlich Pfeffer... geht gut ab.

Abgang: lang, Milchschokolade, weißer Pfeffer, Kamillan

Kommentar: Gefällt mir, ziemlich ausgefallen, interessante Nase, interessanter Geschmack, aber kein Whisky für Jeden oder jeden Tag. 60€/0,5 sind natürlich heftig, für die Erfahrung finde ich das OK, würde ihn sogar noch ein paar mal probieren, aber zum "gemütlichen Trinken" würde ich mir keine ganze Flasche hinstellen, da wäre er mir dann doch zu anstrengend/teuer.
01.12.2016
Aroma: Merkliche "Klebstoffnote".

Geschmack: Ein paar Gewürze und kaum Eiche.

Abgang: Kurz bis mittellang.

Kommentar: Meiner Meinung nach seinen Preis nicht wert.
N-et-Lexus
11.06.2019
N-et-Lexus
11.06.2019
08.12.2015
18.11.2016
horst_s
23.12.2015
Nosing:
SherrySüßeVanilleMalzFloral
Taste:
SüßeEicheGewürze creamy
Finish:
Medium with oak
Comment:
official_tasting_notes
23.12.2015
Nosing:
Floral and sweet with malt, Sherry and Chamomile.
Taste:
Creamy sweet vanilla.
Finish:
Sweet vanilla and oak.
Comment:
Mealha
02.02.2016
X_dwhisky
14.07.2016
Nosing: VanilleFrüchteLagerfeuerEiche

Taste: FrüchteRosineVanilleEicheSchokoladeMalz

Finish: medium SchokoladeEiche

Comment: