Amrut Kadhambam (Indien)

Die indische Mythologie berichtet von Göttern und Dämonen, die in der Vorzeit den Ozean mit Hilfe der Berge durchmischten. Auf einmal sprang ein goldener Topf aus dem Wasser, der das Elexier des Lebens enthielt. Diesen nannten sie Amrut.
Der moderne Amrut hat seine Wurzeln unmittelbar nach Ende der englischen Kolonialherrschaft 1948, als die Inder begannen, ihren eigenen Whisky zu brennen.
Kadhambam ist das tamilische Wort für Mischung und symbolisiert damit die Nachreifungmethode in den verschiedenen Rum-, Sherry- und Brandyfässern.

Die indische Mythologie berichtet von Göttern und Dämonen, die in der Vorzeit den Ozean mit Hilfe der Berge durchmischten. Auf einmal sprang ein goldener Topf aus dem Wasser, der das Elexier des Lebens enthielt. Diesen nannten sie Amrut.
Der moderne Amrut hat seine Wurzeln unmittelbar nach Ende der englischen Kolonialherrschaft 1948, als die Inder begannen, ihren eigenen Whisky zu brennen.
Kadhambam ist das tamilische Wort für Mischung und symbolisiert damit die Nachreifungmethode in den verschiedenen Rum-, Sherry- und Brandyfässern.

Details zur Flasche Ändern
8488
Amrut
Indien
Single Malt Whisky
50%
0.7 l
Originalabfüller
Rum
Sherry
Brandy
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 2 Beschreibungen
i
Aroma
Honig:
Süße:
Eiche:
Floral:
Nüsse:
Vanille:
Zitrone:
Kräuter:
Zitrus:
Rauch:
Sherry:
Geschmack
Gewürze:
Eiche:
Früchte:
Rauch:
Ingwer:
Pfeffer:
Chili:
Abgang
Chili:
Dunkle Schokolade:
Gewürze:
Malz:
Sherry:
Süße:
Herb:

Bewertung dieser Flasche

1
Beschreibungen 2

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von Whiskyschwoab:

Aroma: Frischer, Duft nach einem Sommerregen, Zitrusfrüchte, feinmalzig, Blütenhonig, Marzipan, Sherry, ganz leichter Anflug von Rauch

Geschmack: feine mittlere Schärfe nach Pfeffer übergehend in Ingwer und Chili, feinherbe Holz-Eiche

Abgang: Feine Schärfe, Sherry, feinherb mit leichter Süße, Malz, Vollmilchschokolade übergehend in dezente Zartbitterschokolade (50-60%) und feinbitteren langen Abgang

Kommentar: Trotz der kräftigen Würze + Schärfe am Gaumen, ein sehr ausgewogener Whisky.

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Voll und floral mit Noten von Honig, Nuss, Eiche und Vanille. Fruchtige Aromen von Zitrone und tropischem Obst

Geschmack: Kandierte Früchte und Gewürze mit einem Hauch Eiche und Rauch

Abgang: Warm, lang und komplex
Aroma: Frischer, Duft nach einem Sommerregen, Zitrusfrüchte, feinmalzig, Blütenhonig, Marzipan, Sherry, ganz leichter Anflug von Rauch

Geschmack: feine mittlere Schärfe nach Pfeffer übergehend in Ingwer und Chili, feinherbe Holz-Eiche

Abgang: Feine Schärfe, Sherry, feinherb mit leichter Süße, Malz, Vollmilchschokolade übergehend in dezente Zartbitterschokolade (50-60%) und feinbitteren langen Abgang

Kommentar: Trotz der kräftigen Würze + Schärfe am Gaumen, ein sehr ausgewogener Whisky.