Ardbeg An Oa

Bis 2017 konnten Ardbeg-Fans nur auf 3 Standardabfüllungen zurückgreifen. Jetzt kann man noch einen weiteren Whiskycharakter der Brennerei entdecken: An Oa (an:oh) ist von den einsamen Gegenden Islays inspiriert und süßer und würziger als sein Bruder TEN.

Bis 2017 konnten Ardbeg-Fans nur auf 3 Standardabfüllungen zurückgreifen. Jetzt kann man noch einen weiteren Whiskycharakter der Brennerei entdecken: An Oa (an:oh) ist von den einsamen Gegenden Islays inspiriert und süßer und würziger als sein Bruder TEN.

Details zur Flasche Ändern
18734
Ardbeg
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
46.6%
0.7 l
Originalabfüller
PX-sherry casks, new Oak Casks and Bourbonfässer. Marriage in Gathering Vat., Virgin, Sherry - Pedro Ximenez
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 54 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Früchte:
Sherry:
Maritime Noten:
Seetang:
Karamell:
Zitrus:
Anis:
Dattel:
Vanille:
Kräuter:
Gewürze:
Lagerfeuer:
Beeren:
Medizinischer Rauch:
Salz:
Zimt:
Zitrone:
Herb:
Alkohol:
Apfel:
Eiche:
Honig:
Malz:
Nüsse:
Orange:
Schinken:
Schokolade:
Tabak:
Ananas:
Birne:
Dunkle Schokolade:
Floral:
Gerste:
Getrocknete Früchte:
Heu:
Kirsche:
Limette:
Öl:
Schwarze Johannisbeere:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Sherry:
Eiche:
Zitrus:
Nüsse:
Öl:
Schokolade:
Früchte:
Maritime Noten:
Pfeffer:
Orange:
Kräuter:
Vanille:
Herb:
Lagerfeuer:
Seetang:
Karamell:
Medizinischer Rauch:
Getrocknete Früchte:
Heide:
Salz:
Anis:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Honig:
Kaffee:
Malz:
Pfirsich:
Schinken:
Tabak:
Zitrone:
Alkohol:
Beeren:
Gras:
Ingwer:
Jod:
Leder:
Abgang
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Eiche:
Anis:
Herb:
Karamell:
Malz:
Maritime Noten:
Früchte:
Pfeffer:
Sherry:
Lagerfeuer:
Salz:
Tabak:
Vanille:
Dunkle Schokolade:
Kaffee:
Nüsse:
Öl:
Schokolade:
Seetang:
Alkohol:
Brombeere:
Chili:
Leder:
Schinken:
Kräuter:

Bewertung dieser Flasche

108
Beschreibungen 54

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von maciron:

13.10.2018
Kommentar: süßliche Noten, leichter Torfrauch, kraftvoll und anhaltend.

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
20.11.2017
Aroma: Rauch, Räucherofen, leichte Frische, Blumenwiese, Meeresbrise, ganz schwach Vanille + Ananas

Geschmack: mild, Kräuter, Ingwer, Pfeffer, Mirabellen, Pfirsich, Vanille, Rauch, Honig, etwas Chili

Abgang: Karamell, würzig, hHonig, feines Eichenholz, Rauch, lang mit milder Schärfe

Kommentar: Sorry, ist mir im Aroma zu rauchig. Aber für Rauchfans sicherlich ein guter bis sehr guter Whisky.
29.01.2019
c0siXx
28.11.2021
Aroma: SchinkenRauchFrüchteAlkohol

Geschmack: Rauch, prickelt unangenehm auf der Zunge Gewürze, Anklänge von irgendeiner undiffinierbaren Frucht

Abgang: RauchGewürze bittereEiche

Kommentar: finde ich absolut unelegant, ungenießbar in meinen Augen, bleibe eher bei Laphroaig, Bowmore oder Talisker
munter
21.10.2017
Aroma: Es geht gleich rauchig-salzig-maritim los, Anklänge an Hafenbecken und in der Ferne geräucherter Fisch, dann kommen immer stärker süsslich-vanillige Töne durch

Geschmack: Konform zum Aroma: ein rauchig-salzige Beginn, der immer süsser wird, ein bisschen vanilliges Gebäck im Hintergrund

Abgang: Leider ein wenig kurz, vom Rauchigen ins Süsse gehend.

Kommentar: Ein neuer Ardbeg Standard im 50 Euro Bereich und dann noch geschmacklich wirklich gut. Deutlich besser als der aktuelle Ten.
31.01.2018
Aroma: kräftiger Rauch (phenolisch), bittere Asche, nussig, süß, frische rote Früchte (PX Sherry), viel Vanille und etwas Karamell, Alkohol perfekt eingebunden

Geschmack: sehr kräftiger Rauch, süßer Sherry, Vanille, Karamell, dunkle Schokolade, Anis, etwas Eiche und wieder ganz dezente Asche

Abgang: sehr lang (10/10)

Kommentar: ganz anders als der 10er oder Uigeadail. Natürlich stark rauchig, aber mit angenehmer Frucht und schön ausgewogen.
13.10.2018
Kommentar: süßliche Noten, leichter Torfrauch, kraftvoll und anhaltend.
das_kabel
06.12.2020
Aroma: phenoliger Rauch, Zitrus, Fenchelsamen, Anis, angesengte Kräuter, Tabak, süß

Geschmack: rauchig würzig, Tabak, Zitrus, trockner werdend, süß

Abgang: lang, süß mit phenol Rauch der am Ende aschig wird, leichte Anis Note

Kommentar: süßer Ardbeg mit deutlicherZitusnote; gut eingebundener Rauch
13.05.2018
MADNES82
06.11.2017
Kommentar:
Schöner Ardbeg. Gefällt mir ein Tacken besser als der Ten.
Das Px Fass macht ihn schön süß mit einer feinen Orangennote.
Dazu schön kraftvoll. Gefällt