Ardbeg Dark Cove

Gereift in DUNKLEN SHERRY FÄSSERN, offenbart er eine Geschmackswoge von kandiertem Toffee, Steinkohleteer, tintenfischgeschwärzten Nudeln und geröstetem Kaffeesatz.

Ardbeg Dark Cove findet seine Inspiration in Ardbegs turbulenter Vergangenheit: Das heimliche Zusammentreffen von in ehemaligen Bourbonfässern und in dunklen Sherryfässern gereiftem Ardbeg.

Gereift in DUNKLEN SHERRY FÄSSERN, offenbart er eine Geschmackswoge von kandiertem Toffee, Steinkohleteer, tintenfischgeschwärzten Nudeln und geröstetem Kaffeesatz.

Ardbeg Dark Cove findet seine Inspiration in Ardbegs turbulenter Vergangenheit: Das heimliche Zusammentreffen von in ehemaligen Bourbonfässern und in dunklen Sherryfässern gereiftem Ardbeg.

Details zur Flasche Ändern
16523
Ardbeg
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
46.5%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 4 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Gewürze:
Kaffee:
Herb:
Eiche:
Floral:
Karamell:
Malz:
Schokolade:
Süße:
Kräuter:
Sherry:
Rosine:
Salz:
Schinken:
Maritime Noten:
Geschmack
Gewürze:
Heide:
Pfeffer:
Rauch:
Kräuter:
Schinken:
Sherry:
Rosine:
Früchte:
Karamell:
Pflaume:
Süße:
Abgang
Gewürze:
Kaffee:
Karamell:
Süße:
Herb:
Rauch:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

33
Beschreibungen 4

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
munter
12.02.2017
Aroma: Kühler, süsser Rauch, etwas Salz und Schinken, dann eine angenehme Süsse von Rosinen und Dörrobst; mit der Zeit immer würziger.

Geschmack: Mild-rauchig, ölig, dann kommt die Süsse aus der Nase immer stärker - über Torfauch getrocknete Rosinen und Pflaumen, begleitet von leicht kräutriger Würze.

Abgang: Lang, erst rauchig, würzig, immer mehr ins Süsse gehend.

Kommentar: Eine schöne, ausgewogene Kombination aus Rauch, Würze und Sherrysüsse, die nie pappig oder zu intensiv wird. Für meine Geschmacksnerven die schönste Abfüllung seit dem Galileo.
25.08.2018
07.06.2016
30.05.2016
19.12.2016
10.12.2017
03.06.2017
30.05.2016
Aroma: würzig, starker schwarzer Kaffee, erdig

Geschmack: Rosinen, Ingwernote, Teer, asiatische Würzsoße, Toffee

Abgang: intensiv, lang, ölig, Toffee, Espresso

Kommentar: ein Erlebnis
30.05.2016
15.03.2018