Ardbeg - 1998 Still Young

Erst seit dem Verkauf der Brennerei im Jahre 1997 an Glenmorangie Plc brennt Ardbeg wieder mit vollem Torfrauch im Malz. Auch die produzierten Mengen steigen wieder! Dieser etwa 9 Jahre junge Malt zeigt Ardbeg von seiner intensiven Seite.

Erst seit dem Verkauf der Brennerei im Jahre 1997 an Glenmorangie Plc brennt Ardbeg wieder mit vollem Torfrauch im Malz. Auch die produzierten Mengen steigen wieder! Dieser etwa 9 Jahre junge Malt zeigt Ardbeg von seiner intensiven Seite.

Details zur Flasche Ändern
487
Ardbeg
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
1998
2006
56.2%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne

Bewertung dieser Flasche

7
Beschreibungen 3

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von N.C.B.:

22.10.2010

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
11.06.2010
Die Still Young von Ardbeg wirkt im direkten Vergleich zu seinem Vorgänger, dem Very Young ausgereifter und nicht mehr so ungestüm. Aufgrund seiner längeren Reifezeit ist mehr Komplexität zu spüren. Im Gesamtbild ist er runder und cremiger, aber immer noch mit sehr viel Torfrauch.
13.02.2011
01.09.2020
Ja, er schaut jung aus, ein strohfarbnes Gelb.

Er riecht aber gut, überwältigt mich nicht gleich mit Rauch.
Der ist eher dezent, lässt dem Holz seinen Platz.
Aber der riecht auch kräftig, hat wohl ordentlich Bums.
Da ist eine Spur Nelke und irgendetwas Süßes im Hintergrund...

Er überrascht im Mund, brennt nicht gleich los, wirkt cremig und weich...
aber dann kommt er, entwickelt würzige Aromen, alles sehr intensiv und stark.
Wirkt etwas pelzig, viel Fassaromen, bittere Gewürze.

Der Rauch geht weiter zurück.
Jetzt kommt auch ein Hauch Vanille.
Der wird immer besser...
09.06.2015
17.08.2015
22.10.2010
30.05.2012
Bootsmann
22.11.2012