Ardbeg Uigeadail

Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für Kraft!

Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für Kraft!

Details zur Flasche Ändern
464
Ardbeg
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
54.2%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - Ohne Farbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 183 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Sherry:
Herb:
Früchte:
Vanille:
Karamell:
Tabak:
Maritime Noten:
Lagerfeuer:
Gewürze:
Kaffee:
Eiche:
Malz:
Salz:
Rosine:
Schokolade:
Seetang:
Kräuter:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Schinken:
Alkohol:
Zitrus:
Honig:
Kuchen:
Nüsse:
Jod:
Orange:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Nelke:
Pflaume:
Trauben:
Gras:
Minze:
Pfeffer:
Beeren:
Limette:
Öl:
Pfirsich:
Anis:
Birne:
Floral:
Heide:
Mandeln:
Tropische Früchte:
Apfel:
Banane:
Brombeere:
Chili:
Dattel:
Feige:
Walnuss:
Zitrone:
Ingwer:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Malz:
Sherry:
Herb:
Früchte:
Eiche:
Maritime Noten:
Salz:
Vanille:
Nüsse:
Pfeffer:
Alkohol:
Öl:
Honig:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Karamell:
Schokolade:
Tabak:
Medizinischer Rauch:
Schinken:
Leder:
Kaffee:
Getrocknete Früchte:
Kuchen:
Jod:
Lagerfeuer:
Seetang:
Orange:
Rosine:
Zitrus:
Zimt:
Tropische Früchte:
Pflaume:
Feige:
Ingwer:
Muskat:
Walnuss:
Kräuter:
Anis:
Brombeere:
Dattel:
Beeren:
Abgang
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Sherry:
Malz:
Eiche:
Herb:
Maritime Noten:
Früchte:
Chili:
Salz:
Nüsse:
Pfeffer:
Dunkle Schokolade:
Lagerfeuer:
Tabak:
Kaffee:
Schokolade:
Öl:
Vanille:
Seetang:
Rosine:
Karamell:
Leder:
Jod:
Alkohol:
Kuchen:
Kräuter:
Medizinischer Rauch:
Pflaume:
Muskat:
Getrocknete Früchte:
Zitrus:
Heide:
Zimt:
Haselnüsse:
Birne:
Limette:

Tasting Video

Video
2-Klicks für mehr Datenschutz:
Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.
Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und unseren Datenschutzhinweisen ein.
Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise von YouTube.com.

Bewertung dieser Flasche

578
Beschreibungen 183

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
24.04.2012
WOW.
Dieser Malt hat alles, was dem normalen Ardbeg TEN fehlt.

Top Teil.....

Einfach empfehlenswert wenn man es auch mal rauchig mag.
31.01.2018
Aroma: kräftiger Rauch, dunkelrote Früchte (Brombeeren), schwerer Sherry, dunkle Schokolade, wenig Eiche

Geschmack: intensiver Rauch, viel süßer Sherry, Eiche, deutlich Zimt, Schokolade, schwarzer Kaffee

Abgang: sehr lang (10/10)

Kommentar: dunkel und schwer trifft es wirklich gut. Sehr intensiv und ölig im Mund, die Aromen legen sich auf die Zunge und wollen gar nicht vergehen. Toller Malt
10.09.2014
20.11.2016
Aroma: Fruchtiger und rauchiger Whisky mit öligem Charakter. Schöner tief-bernsteinfarbener Whisky.

Geschmack: süß, geschmackliche Explosion im Gaumen mit leichten Schokoladen-Tönen, würzig-fruchtigr Eindruck mit starkem Rauch und einer cremig-öligen Konsistenz.

Abgang: süßer, rauchiger Abgang ohne Holznoten.

Kommentar: Absolut empfehlenswert.
20.11.2016
Aroma: Aroma: Fruchtiger und rauchiger Whisky mit öligem Charakter. Schöner tief-bernsteinfarbener Whisky.


Geschmack: süß, geschmackliche Explosion im Gaumen mit leichten Schokoladen-Tönen, würzig-fruchtiger Eindruck mit starkem Rauch und einer cremig-öligen Konsistenz.


Abgang: süßer, rauchiger Abgang ohne Holznoten.

Kommentar: Absolut empfehlenswert.
E_viking
16.11.2015
Aroma: viel aromatische Rauch, süss, etwas Sherry, später etwas Tabak und geröstete Kaffee

Geschmack: viel süsses Malz, Rauch und würzigkeit

Abgang: Lang , stark rauchig

Kommentar: Die Sherry Fässer bringt sehr viel Komplexität dazu. Meine Meinung nach erheblich besser als die 10-jährige. Ich bin kein Fan von NAS oder Ardbeg, aber die Uigeadail ist gut.
Christian_Schröer
25.07.2013
Aroma: Der Strudel ist besser und der TEN auch,,,lang und rauchig/süßlich

Geschmack:

Abgang:

Kommentar:
03.10.2016
Kommentar: volle Punktzahl
02.04.2018
Kommentar: Spitzenwhisky.
12.01.2014