Ardbeg Uigeadail

Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für Kraft!

Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für Kraft!

Details zur Flasche Ändern
464
Ardbeg
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
54.2%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 219 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Sherry:
Herb:
Früchte:
Vanille:
Karamell:
Maritime Noten:
Kaffee:
Lagerfeuer:
Tabak:
Gewürze:
Eiche:
Seetang:
Malz:
Schinken:
Salz:
Schokolade:
Kräuter:
Honig:
Rosine:
Zitrus:
Alkohol:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Getrocknete Früchte:
Jod:
Kuchen:
Nüsse:
Orange:
Dunkle Schokolade:
Beeren:
Gras:
Nelke:
Pflaume:
Trauben:
Floral:
Heide:
Minze:
Pfeffer:
Anis:
Birne:
Brombeere:
Feige:
Limette:
Öl:
Pfirsich:
Apfel:
Banane:
Chili:
Dattel:
Ingwer:
Mandeln:
Tropische Früchte:
Walnuss:
Zitrone:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Sherry:
Malz:
Herb:
Früchte:
Eiche:
Maritime Noten:
Nüsse:
Vanille:
Pfeffer:
Salz:
Öl:
Alkohol:
Honig:
Dunkle Schokolade:
Karamell:
Chili:
Getrocknete Früchte:
Schinken:
Tabak:
Schokolade:
Kaffee:
Lagerfeuer:
Seetang:
Medizinischer Rauch:
Jod:
Leder:
Kuchen:
Zitrus:
Kräuter:
Orange:
Rosine:
Zimt:
Heide:
Walnuss:
Tropische Früchte:
Anis:
Beeren:
Brombeere:
Dattel:
Feige:
Heu:
Ingwer:
Muskat:
Pflaume:
Abgang
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Malz:
Sherry:
Eiche:
Herb:
Lagerfeuer:
Nüsse:
Früchte:
Maritime Noten:
Kaffee:
Pfeffer:
Öl:
Schokolade:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Salz:
Tabak:
Vanille:
Kräuter:
Getrocknete Früchte:
Karamell:
Leder:
Rosine:
Seetang:
Alkohol:
Heide:
Jod:
Kuchen:
Medizinischer Rauch:
Zimt:
Zitrus:
Haselnüsse:
Limette:
Pflaume:
Muskat:
Birne:
Feige:
Floral:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

631
Beschreibungen 219

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von Ijon_Tichy:

08.01.2015
Aroma: Starker Rauch, dahinter Sherry, Honig, dunkle Früchte, entfernt Pfeifentabak

Geschmack: Süße, Rauch, dunkle Früchte, Honig, Karamell, Mineralität/Salz... unglaublich komplex und rund

Abgang: lang, der Rauch kommt wieder stärker durch

Kommentar: Jim Murray hat nun beileibe nicht immer recht, aber hier kann ich ihm nicht widersprechen, wenn er diesen Whisky 2009 als "World Whisky of the Year" gelobt hat. Großartig!
08.01.2015

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
E_viking
16.11.2015
Aroma: viel aromatische Rauch, süss, etwas Sherry, später etwas Tabak und geröstete Kaffee

Geschmack: viel süsses Malz, Rauch und würzigkeit

Abgang: Lang , stark rauchig

Kommentar: Die Sherry Fässer bringt sehr viel Komplexität dazu. Meine Meinung nach erheblich besser als die 10-jährige. Ich bin kein Fan von NAS oder Ardbeg, aber die Uigeadail ist gut.
02.04.2018
Kommentar: Spitzenwhisky.
Aroma: Der Strudel ist besser und der TEN auch,,,lang und rauchig/süßlich

Geschmack:

Abgang:

Kommentar:
03.10.2016
Kommentar: volle Punktzahl
12.01.2014
13.10.2014
Aroma: Torfig

Geschmack: dunkle Schokolade, Kaffee

Abgang: sehr lang

Kommentar:
Zarkov
12.09.2011

30.05.2015
Aroma: starker Rauch, leicht Gummi

Geschmack: rauchig, süß, verbranntes Gummi

Abgang: lang

Kommentar: verbranntes Gummi ist nix für mich
08.12.2015
10.03.2016
Aroma: Zuerst sehr rauchig, mit der Zeit deutlich weniger und Süße kommt durch begleitet von Sherry-Fruchtigkeit. Der Rauch kommt aber immer mal wieder intensiver durch.

Geschmack: Rauch natürlich, aber auch Süße und Frucht. Wasser tut dem Whisky gut.

Abgang: Lang, rauchig (nach meiner Empfindung aber nicht phenolisch), ölig

Kommentar: Spitzen-Whisky! Bewertung 4,3 (85 von 100)