Ardbeg Uigeadail

Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für Kraft!

Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für Kraft!

Details zur Flasche Ändern
464
Ardbeg
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
54.2%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 191 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Sherry:
Herb:
Vanille:
Früchte:
Karamell:
Tabak:
Lagerfeuer:
Maritime Noten:
Kaffee:
Gewürze:
Eiche:
Salz:
Malz:
Seetang:
Rosine:
Kräuter:
Schokolade:
Honig:
Schinken:
Zitrus:
Alkohol:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Kuchen:
Nüsse:
Jod:
Dunkle Schokolade:
Orange:
Getrocknete Früchte:
Gras:
Nelke:
Pflaume:
Trauben:
Pfeffer:
Beeren:
Minze:
Öl:
Birne:
Pfirsich:
Limette:
Heide:
Anis:
Floral:
Apfel:
Mandeln:
Chili:
Dattel:
Zitrone:
Tropische Früchte:
Banane:
Brombeere:
Walnuss:
Ingwer:
Feige:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Malz:
Sherry:
Herb:
Früchte:
Eiche:
Maritime Noten:
Vanille:
Salz:
Pfeffer:
Nüsse:
Alkohol:
Chili:
Öl:
Dunkle Schokolade:
Honig:
Karamell:
Schokolade:
Tabak:
Medizinischer Rauch:
Lagerfeuer:
Leder:
Kaffee:
Schinken:
Getrocknete Früchte:
Kuchen:
Jod:
Seetang:
Zitrus:
Orange:
Rosine:
Kräuter:
Zimt:
Beeren:
Feige:
Tropische Früchte:
Muskat:
Anis:
Ingwer:
Pflaume:
Heide:
Walnuss:
Heu:
Dattel:
Brombeere:
Abgang
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Malz:
Sherry:
Eiche:
Herb:
Maritime Noten:
Früchte:
Chili:
Nüsse:
Pfeffer:
Salz:
Tabak:
Dunkle Schokolade:
Lagerfeuer:
Schokolade:
Kaffee:
Öl:
Vanille:
Karamell:
Leder:
Rosine:
Seetang:
Medizinischer Rauch:
Kuchen:
Jod:
Alkohol:
Kräuter:
Zitrus:
Limette:
Heide:
Getrocknete Früchte:
Haselnüsse:
Zimt:
Birne:
Pflaume:
Muskat:

Tasting Video

Video
<b>2-Klicks für mehr Datenschutz:</b> <br> Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen. <br> Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.<br> Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und <a href="https://www.whisky.de/whisky/kontakt/impressum/datenschutz.html" target="_blank">unseren Datenschutzhinweisen</a> ein.<br> Bitte beachten Sie auch die <a href="https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de" target="_blank">Datenschutzhinweise von YouTube.com</a>.

Bewertung dieser Flasche

590
Beschreibungen 191

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
02.01.2011
Aroma: Intensiv rauchig, Lagerfeuer Eichentönig sehr kräftig mit etwas Sherry

Geschmack: eine rauchige Torfexplosion mit süßer Eiche,

Abgang: angenehm lang mit Rauch und Malz. Der perfekte Abschluß eines gelungenen Tages

Kommentar: mit wenigen Tropfen Wasser einfach ein rundes Geschmackserlebnis.
Heimleiter
10.07.2015
Aroma: Rauch und Süsse - die perfekte Kombi

Geschmack: Süsse, Vanille und dann kommt der Rauch. Aber er bleibt dezent. Je nach Verdünnung bleibt eine ordentliche Schärfe

Abgang: laaaaaang mit Rauch und Süsse

Kommentar: Von Anfang bis Ende wunderbar. Immer wieder gerne
12.04.2015
Aroma: Rauchig, mit feinen Untertönen aus Früchten, Eiche

Geschmack: feiner Beginn, dann kräftig, Torf, mit frischen Früchten

Abgang: lang, kräftig, wird mit der Zeit feiner

Kommentar:
17.02.2016
Tauchhainer
17.10.2019
Aroma: Rauchig, Espresso, Sherry

Geschmack: Rauchig, Karamalz, Pfeffer

Abgang: Langer rauchiger Abgang, Malz mit Gewürzen

Kommentar: Mit ein paar Tropfen Wasser kommt nochmal ein toller Schub Gewürze durch
04.10.2019
Kommentar: Der Beste aus der Ardbeg-Serie, an Komplexität neben dem Rauch unerreicht
11.08.2012
munter
06.06.2017
Aroma: deutlich alkoholisch, trockener Lagerfeuerrauch, leichte Rosinensüße, würzige Noten (Kaffeebohnen, Virginiatabak)

Geschmack: Kühler Rauch und Trockenfrüchte, der Alkohol gibt ordentlich Gas, Schokoladennoten kommen, leicht süßlich-zartbittere Noten.

Abgang: Lang, der Rauch baut sich langsam ab, es bleibt leicht pfeffrig, die Süße tritt etwas stärker hervor.

Kommentar: Rauchig, vielschichtig mit ordentlich Wumms.
29.10.2010
Aroma: rauchig, malzig, fruchtig

Geschmack: scharf rauchig, mächtig, teerig,

Abgang: lang und rauchig, immer wieder ein Erlebnis

Kommentar:
immer einen auf Vorrat lagern!!!
24.04.2012
WOW.
Dieser Malt hat alles, was dem normalen Ardbeg TEN fehlt.

Top Teil.....

Einfach empfehlenswert wenn man es auch mal rauchig mag.