Ardbeg Uigeadail

Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für Kraft!

Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für Kraft!

Details zur Flasche Ändern
464
Ardbeg
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
54.2%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 212 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Sherry:
Herb:
Früchte:
Vanille:
Karamell:
Maritime Noten:
Tabak:
Kaffee:
Lagerfeuer:
Eiche:
Gewürze:
Seetang:
Malz:
Salz:
Schinken:
Schokolade:
Kräuter:
Zitrus:
Honig:
Rosine:
Alkohol:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Jod:
Kuchen:
Nüsse:
Getrocknete Früchte:
Orange:
Dunkle Schokolade:
Beeren:
Gras:
Nelke:
Pflaume:
Trauben:
Floral:
Minze:
Pfeffer:
Anis:
Birne:
Brombeere:
Feige:
Heide:
Limette:
Öl:
Pfirsich:
Walnuss:
Zitrone:
Apfel:
Banane:
Chili:
Dattel:
Ingwer:
Mandeln:
Tropische Früchte:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Sherry:
Malz:
Früchte:
Herb:
Eiche:
Maritime Noten:
Nüsse:
Vanille:
Öl:
Pfeffer:
Salz:
Alkohol:
Honig:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Karamell:
Tabak:
Kaffee:
Schinken:
Schokolade:
Seetang:
Lagerfeuer:
Medizinischer Rauch:
Leder:
Kuchen:
Zitrus:
Jod:
Kräuter:
Orange:
Rosine:
Zimt:
Tropische Früchte:
Walnuss:
Anis:
Beeren:
Brombeere:
Dattel:
Feige:
Heide:
Heu:
Ingwer:
Muskat:
Pflaume:
Abgang
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Malz:
Sherry:
Eiche:
Herb:
Nüsse:
Früchte:
Lagerfeuer:
Maritime Noten:
Chili:
Kaffee:
Öl:
Pfeffer:
Dunkle Schokolade:
Salz:
Schokolade:
Tabak:
Vanille:
Karamell:
Leder:
Rosine:
Seetang:
Kräuter:
Alkohol:
Getrocknete Früchte:
Jod:
Kuchen:
Medizinischer Rauch:
Birne:
Feige:
Floral:
Haselnüsse:
Heide:
Limette:
Muskat:
Pflaume:
Zimt:
Zitrus:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

621
Beschreibungen 212

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Alvaro_Brito_Perez
07.03.2017
Benutzer unbekannt
11.04.2017
Dirk
29.04.2017
Eric_Wilson
03.05.2017
Dirk
01.06.2017
Kommentar: Kräftig und unglaublich "rund". Ich habe mal bei Ardbeg einen Corryvreckan getrunken, da hatte ich noch nach einer Stunde einen "Zigarrengeschmack" auf der Zunge. Unangenehm, obwohl ich torfig-rauchige Whiskys eigentlich mag. Der Uigeadail trifft meinen Geschmack viel besser.
Mokka
27.06.2017
Aroma: kräftiger warmer Rauch, Speck, Fruchtnote, intermittierend Alkoholnote, der prinzipiell gut eingebunden wirkt, etwas warme Asche. Mit Wasser wird der Rauch zarter und die Fruchtigkeit zeigt sich deutlicher, Leder, Tabak, Vanille sehr verhalten geht hinter der Alkoholnote verloren

Geschmack: leichte Würze, deutliche Süße!, deutliche Textur, Rauch und etwas Asche. Mit Wasser milder in Würze und Rauch, immer noch sehr süß, erst dann nimmt Rauch wieder zu, warme Asche.

Abgang: sehr lang, würzig-süß mit Betonung auf süß, Speichelfluss, etwas Räucherschinkenrauchigkeit, etwas Asche und dahinter ein rauchig-herb-schokoladiges bis Espressobohnen-Finish. Im Glas, Speck, Rauch, Leder.

Kommentar: ein wirklich sehr interessanter, kräftig rauchiger und angenehm würziger Islay Whisky mit attraktiver intensiver Süße, den man pur oder mit Wasser verdünnt geniessen kann. Am besten gefällt er mir auf 46 % verdünnt. Sollte wegen des intensien Nachhalls jedoch am Ende eines T
Ahn
28.01.2018
Nosing: Medizinischer RauchAlkoholMalzFrüchte

Taste: MalzMedizinischer RauchPfefferHonigEicheTabak

Finish: TabakÖlChili

Comment: Smooth and long. Better than 10Y
Tobias
22.09.2017
zlatko55
15.09.2017
biochem95
05.08.2017
Nosing: RauchSalzSeetangJodSchinkenMalzSherryGetrocknete FrüchteRosineVanilleSchokoladeKaffeeSüßeKuchen :Anise: GrasWalnussKaramellZitronePflaume pine needles

Taste: intense EicheRauchGewürzePfefferLederSüßeOrangeSherryNüsseWalnussHonigVanille

Finish: medium GewürzeEicheRosineRauchNüsseMalz

Comment: