Ardbeg Uigeadail

Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für Kraft!

Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für Kraft!

Details zur Flasche Ändern
464
Ardbeg
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
54.2%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 209 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Sherry:
Herb:
Früchte:
Vanille:
Karamell:
Maritime Noten:
Tabak:
Kaffee:
Lagerfeuer:
Eiche:
Gewürze:
Seetang:
Malz:
Salz:
Schinken:
Schokolade:
Honig:
Rosine:
Kräuter:
Zitrus:
Alkohol:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Jod:
Kuchen:
Nüsse:
Getrocknete Früchte:
Orange:
Dunkle Schokolade:
Beeren:
Gras:
Nelke:
Pflaume:
Trauben:
Floral:
Minze:
Pfeffer:
Anis:
Birne:
Brombeere:
Feige:
Heide:
Limette:
Öl:
Pfirsich:
Apfel:
Banane:
Chili:
Dattel:
Ingwer:
Mandeln:
Tropische Früchte:
Walnuss:
Zitrone:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Sherry:
Malz:
Früchte:
Herb:
Eiche:
Maritime Noten:
Nüsse:
Vanille:
Öl:
Pfeffer:
Salz:
Alkohol:
Honig:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Karamell:
Kaffee:
Schinken:
Schokolade:
Tabak:
Seetang:
Lagerfeuer:
Medizinischer Rauch:
Leder:
Kuchen:
Jod:
Zitrus:
Orange:
Rosine:
Kräuter:
Zimt:
Anis:
Beeren:
Brombeere:
Dattel:
Feige:
Heide:
Heu:
Ingwer:
Muskat:
Pflaume:
Tropische Früchte:
Walnuss:
Abgang
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Sherry:
Malz:
Eiche:
Herb:
Nüsse:
Früchte:
Maritime Noten:
Lagerfeuer:
Öl:
Pfeffer:
Chili:
Kaffee:
Salz:
Schokolade:
Dunkle Schokolade:
Tabak:
Vanille:
Rosine:
Seetang:
Kräuter:
Karamell:
Leder:
Alkohol:
Getrocknete Früchte:
Jod:
Kuchen:
Medizinischer Rauch:
Pflaume:
Zimt:
Zitrus:
Muskat:
Birne:
Feige:
Floral:
Haselnüsse:
Heide:
Limette:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

616
Beschreibungen 209

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Volker
10.11.2018
Aroma: RauchRauchSchinken

Geschmack: SüßeHonig

Abgang: RauchAlkohol

Kommentar: Sehr ähnlich wie der Ten, mehr brennender Alkohol, der Ten bleibt mein Favorit
Kuzorra
18.11.2018
Aroma:
Schwarzwälder Schinken, Räucherhering, salziger Karamel
Geschmack: Süß, komplex, würzig, herzhaft, zupackend, komplex, grandios!

Abgang:
Lang, rauchig, eichenwürzig, warm
Kommentar:
Habe die Flasche vor ca. 4 Jahren erstanden, immer noch großartig, für diese Bewertung auf etwa 46% verdünnt - und nach dem ebenfalls großartigen Talisker 57 probiert - ein Monument der Islay-Whiskys. Ein wahrer November-Tropfen!
Ferdinand
20.01.2019
Aroma: Zuerst kaltes Lagerfeuer, leicht erdig, Räucherspeck, Herb und würzig. Abschließend süß, dunkle früchte, vanille und ein hauch von honig

Geschmack: Wieder heißes Lagerfeuer, hoch oxidierter rauch. Nach dem rauch breitet sich dunkle Schokolade aus, gewürze wie Muskatnuss folgen. Nach dem starken rauch folgt eine leichte sherry süße.

Abgang: Die würze hält an, der rauch klingt ab und zurück bleibt eine herrliche Kombination aus dunkler Schokolade, Espresso, und die süße dunkler Früchte.

Kommentar: Einer meiner absoluten lieblings malts!!
Janko
11.02.2019
Aroma: hochkomplex! vordergründig heftiger, komplexer Rauch
(jedoch weniger als 10yo), kühlender alkoholischer Stich, liegt äußerst schwer im Glas, im Hintergrund komplexes Waldfruchtpotpourri, feste Karamellwürfel, Kräuterwürze, Neuwagengeruch, Konditoreigeruch -> Wahnsinn!

Geschmack: sehr dichter, öliger, süßer Vanillemilchreis mit Holz und Rauch, explodiert förmlich auf der Zunge, gewinnt enorm an Hormonie durch Wasserzugabe

Abgang: sehr lang mit süßer, intensiver Eiche und Lagerfeuerrauch. Erinnert mich hier irgendwie an eine heftigere Variante des Ballechin 10yo

Kommentar: ultraheftige, hochkomplexe Granate. Definitiv kein Allday. Bei entsprechender Stimmung absolut geil!
Teddilicious
11.03.2019
Ernst
12.03.2019
Aroma: Kräftiger Rauch, Gewürze und Malz, verdünnt auf ca.50%: schwarze Johannisbeere, Pfeifentabak

Geschmack: Mit 50%: Rauch, wunderbar würzig aber nicht scharf, zartbitter, Eiche, immer wieder anders...

Abgang: Rauch, lang anhaltend, warm... irre

Kommentar: Kein Whisky mal nebenbei, schöne Farbe, eine Entdeckungsreise, unverdünnt mir allerdings zu heftig
Ernst
12.03.2019
Kommentar: 4,5 Sterne
Phenom
16.03.2019
Phenom
16.03.2019
Nicolas
18.03.2019