Ardbeg Uigeadail

Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für Kraft!

Dies war der erste neue Original-Ardbeg in Fassstärke nach der Zeit der Schließung der Brennerei! Er wird aus 90% Ex-Bourbon und 10% Malts aus Sherryfässern kreiert. Damit ist er etwas fruchtiger und weicher als der 10-Jährige. Die Fassstärke sorgt für Kraft!

Details zur Flasche Ändern
464
Ardbeg
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
54.2%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 216 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Sherry:
Herb:
Früchte:
Vanille:
Karamell:
Maritime Noten:
Tabak:
Kaffee:
Lagerfeuer:
Eiche:
Gewürze:
Seetang:
Malz:
Salz:
Schinken:
Schokolade:
Honig:
Rosine:
Kräuter:
Zitrus:
Alkohol:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Jod:
Getrocknete Früchte:
Kuchen:
Nüsse:
Orange:
Dunkle Schokolade:
Beeren:
Gras:
Nelke:
Pflaume:
Trauben:
Floral:
Minze:
Pfeffer:
Heide:
Anis:
Birne:
Brombeere:
Feige:
Limette:
Öl:
Pfirsich:
Apfel:
Banane:
Chili:
Dattel:
Ingwer:
Mandeln:
Tropische Früchte:
Walnuss:
Zitrone:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Sherry:
Malz:
Früchte:
Herb:
Eiche:
Maritime Noten:
Nüsse:
Vanille:
Pfeffer:
Salz:
Öl:
Honig:
Alkohol:
Dunkle Schokolade:
Chili:
Getrocknete Früchte:
Karamell:
Schinken:
Schokolade:
Tabak:
Kaffee:
Seetang:
Lagerfeuer:
Medizinischer Rauch:
Jod:
Leder:
Kuchen:
Zitrus:
Kräuter:
Orange:
Rosine:
Zimt:
Brombeere:
Dattel:
Feige:
Heide:
Heu:
Ingwer:
Muskat:
Pflaume:
Tropische Früchte:
Walnuss:
Anis:
Beeren:
Abgang
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Sherry:
Malz:
Eiche:
Herb:
Nüsse:
Lagerfeuer:
Früchte:
Maritime Noten:
Kaffee:
Öl:
Pfeffer:
Schokolade:
Chili:
Salz:
Dunkle Schokolade:
Tabak:
Vanille:
Alkohol:
Rosine:
Seetang:
Kräuter:
Leder:
Getrocknete Früchte:
Karamell:
Medizinischer Rauch:
Jod:
Kuchen:
Floral:
Pflaume:
Zimt:
Zitrus:
Limette:
Muskat:
Haselnüsse:
Heide:
Birne:
Feige:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

628
Beschreibungen 216

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von mprefect:

01.04.2014

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
29.12.2013
06.09.2014
Aroma: interessante komplexe rauchige, leichte süße Noten

Geschmack: auf der Zunge milder als ich für 54.2% erwartet hatte dann kommt aber die Kraft mit dazu. Sehr stark.

Abgang: lang und wärmend

Kommentar: ich mag ihn lieber unverdünnt, generell mag ich höher %ige Whiskys nicht so gerne.

hatte den gleichen Kommentar bereits anonym beschrieben, nun noch einmal public
06.11.2014
06.11.2014
07.08.2015
10.02.2017
Aroma: Rauchig-aromatisch mit einem Hauch Tabak und eine gewisse Süße. Nach einer leichten Verdünnung tritt der Rauch etwas zurück und lässt der Vanille den Vortritt, sowie einer angenehmen Fruchtigkeit. Leicht maritime Noten.

Geschmack: Süß und Rauchig mit einer angenehmen Malzigkeit. Voluminös und kräftig.

Abgang: Lang und würzig-pfeffrig. Bitter werdend und wieder maritime Noten.

Kommentar: Ein kraftvoller und komplexer Tropfen, der mit und ohne Wasser eine Wucht ist.
17.03.2011
Aroma: groß! deutliche Eiche, Rauch schön eingebunden, drängt sich nicht auf; würzig, dunkel, nicht so phenolisch; mit Wasser etwas runder, angenehme Süße, Pfirsich, Räucherschinken?

Geschmack: cremig, fester Körper, Sherrysüße, Eiche, deutlich pfeffrig; Wasser bringt den Rauch mehr in den Vordergrund. Geschmack hat nicht das ganz das Niveau der Nase

Abgang: trocken, wärmend, pfeffrig; Süße und Eiche verblassen recht zügig, Pfeffer und Rauch verbleiben lang

Kommentar: Vor dem Uigeadail keinen anderen stark rauchigen Whiskey trinken, um ihn voll genießen zu können!!! "Best whisky in the world"? Glaube nicht, aber wirklich toll ist er allemal!
26.12.2011
Aroma: Rauch, Barbecue, dann kommt der Sherry durch, süße, maritime Noten

Geschmack: würzig, maritim, süß, rauchig unheimlich komplex

Abgang: lang und sehr komplex, torfig, Eiche mit Bitterkeit und süße. Der Rauch bleibt lange im Mund.

Kommentar: Weltklasse! Sehr komplex mit viel Rauch und etwas Sherry!
05.01.2012
Aroma: Rauch/torfig, leichte süße, salz

Geschmack: Rauch, süßes Malz

Abgang: mittel/lang, Malz und Rauch, Haselnuss&Sherry(nur im hinteren Teil des Mundes), dann Eiche(bitter)

Kommentar: Besser als der TEN! Trotzdem für den Preis nicht in meiner Sammlung.
31.07.2015