Ardmore 12 Jahre Port Wood Finish

Ardmore brennt nicht nur leicht rauchigen Malt, sondern auch ungetorften Malt, der Ardlear genannt wird. Die Abfüllung Ardmore Port Wood Finish aber ist '100% peated', wurde also aus leicht rauchigem Malt mit 12 ppm kreiert.
Üblicherweise reift die Brennerei ihre Malts anschließend in Quarter Casks nach. Dieser 12-Jährige lagerte jedoch in Bourbon- und Portweinfässern, um ihm ein fruchtigeres Aroma zu verleihen.

Ardmore brennt nicht nur leicht rauchigen Malt, sondern auch ungetorften Malt, der Ardlear genannt wird. Die Abfüllung Ardmore Port Wood Finish aber ist '100% peated', wurde also aus leicht rauchigem Malt mit 12 ppm kreiert.
Üblicherweise reift die Brennerei ihre Malts anschließend in Quarter Casks nach. Dieser 12-Jährige lagerte jedoch in Bourbon- und Portweinfässern, um ihm ein fruchtigeres Aroma zu verleihen.

Details zur Flasche Ändern
12454
Ardmore
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
12 Jahre
46%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Bourbon
Port, Port
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 114 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Zimt:
Erdbeere:
Pfeffer:
Sherry:
Beeren:
Zitrus:
Vanille:
Orange:
Honig:
Eiche:
Kirsche:
Malz:
Brombeere:
Nüsse:
Rosine:
Trauben:
Herb:
Banane:
Birne:
Getrocknete Früchte:
Karamell:
Leder:
Mandeln:
Medizinischer Rauch:
Pfirsich:
Schinken:
Schwarze Johannisbeere:
Seetang:
Tabak:
Kräuter:
Maritime Noten:
Alkohol:
Apfel:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Honig:
Pfeffer:
Eiche:
Sherry:
Chili:
Orange:
Zitrus:
Zimt:
Herb:
Erdbeere:
Malz:
Beeren:
Dunkle Schokolade:
Nüsse:
Alkohol:
Getrocknete Früchte:
Apfel:
Ingwer:
Karamell:
Lagerfeuer:
Öl:
Pflaume:
Vanille:
Kirsche:
Leder:
Rosine:
Schokolade:
Brombeere:
Kaffee:
Trauben:
Kräuter:
Abgang
Rauch:
Früchte:
Gewürze:
Süße:
Eiche:
Nüsse:
Öl:
Sherry:
Malz:
Herb:
Pfeffer:
Dunkle Schokolade:
Chili:
Schokolade:
Zimt:
Orange:
Schinken:
Trauben:
Vanille:
Weizen:
Zitrus:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Nelke:
Kiwi:
Alkohol:
Beeren:
Erdbeere:
Getrocknete Früchte:
Honig:
Kaffee:
Karamell:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

184
Beschreibungen 114

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
30.04.2021
Schlussdram, 102 Tage nach Entkorkung.
Wieder anders, jetzt runder, weniger rauchbetont, mehr Frucht, Portnoten und Schokotöne. heute neat voller Genuss, dem zuvor verkosteten Redbreast 12yo doch etwas überlegen in seiner Vielschichtigkeit, ergänzt durch die heute sehr schön eingebundenen Torfaromen.
Ansonsten in Details wie im Video von Horst_L bzw, in der Notiz von Hans-Juergen K. vom 4.4.2019
Im Querschnitt jetzt Anhebung auf 4,5 Sterne
17.07.2019
Aroma: SüßeVanille Frische Eiche Holz, die viel zitierten Beeren habe ich erst sehr spät und auch nicht so heftig wie von den meisten beschrieben ErdbeereBeeren dezenter Rauch Tabak

Geschmack: GewürzePfefferRauchSüße Holz EicheSüße

Abgang: trocken, Gewürze leichter Rauch Eiche nicht all zu langer Abgang

Kommentar:
07.04.2020
Aroma: RauchEicheSüßeFrüchteSherryGewürze Holz ZitrusVanille

Geschmack: GewürzePfefferFrüchteSüßeRauchEiche

Abgang: GewürzePfefferRauchEicheFrüchteHerb

Kommentar: wunderbarer Whisky zu fairem Preis mit schönem dezenten Rauch
26.07.2020
Aroma: FrüchteRauchSüßeVanilleErdbeere

Geschmack: FrüchteRauchSherrySüßeEicheGewürzeNüsse

Abgang: SüßeFrüchteSherryGewürzeSüßeEicheRauchPfeffer trocken und adstringierend

Kommentar: gefällt mir immer noch sehr gut
03.04.2020
17.04.2020
Aroma: :BeerenErdbeereSüßeRauch

Geschmack: SüßeFrüchteSüßeBeerenGewürzeRauch

Abgang: SüßeBeerenRauch

Kommentar: Ein leckeres Tröpfchen, top PLV
28.11.2015
Aroma: Sehr fruchtig (Waldbeeren), süß, milde Würze, ein Hauch Zimt, ein wenig Rauch.

Geschmack: Fruchtig-süß (Gummibärchen mit Waldfrucht-Geschmack), etwas Zitrusfrucht; würzige Eiche mit einer Prise Zimt; milder Lagerfeuerrauch (nicht phenolisch).

Abgang: Mittellang, fruchtig-würzig, trockener werdend; der Rauch verblaßt zuerst.

Kommentar: Ich vermisse die herben Geschmacksnoten, die ich gerade bei einem Portweinfass-Finish schätze. Dieser Ardmore ist fast so süß wie ein Likör. Wer das mag, wird ihn sicher höher einstufen. Drei Sterne.
21.11.2017
Aroma: Rauch, süße Frucht, harmonisch

Geschmack: Frucht, dann Würze, dann Rauch, leicht erdeerig, süffig

Abgang: süß, smooth, wenig Rauch, gegen Ende trockener

Kommentar: toll, toll, toll! Bärenstarker Whisky, fruchtig-rauchig toll ausgewogen!
Aroma: süßliche Rauchnoten, Portwein, malzige Noten, eingelegte Rosinen, reife Kirschen, Orangen - mit 3 Tropfen Wasser: weniger Rauch aber noch fruchtiger
Geschmack: kräftiger süßwürziger Antritt, Portweinnoten, Räucherschinken, Pflaumenmus, Waldhonig, Rosinen, Ingwerschärfe, Zartbitterschokolade, würzige Eiche
Abgang: lang und süßwürzig, leicht trocken werdend - Erdbeermarmelade, Kakaonoten und würzige Eiche bleiben
Kommentar: ein gut gelungener leicht rauchiger Highländer - fruchtige Portweinnoten gepaart mit süßlichem Rauch und würziger Eiche - mein Fazit: 4,2 Sterne
02.10.2018
Aroma: Süßer harmonischer nicht zu starker Port-Rauch, nicht phenolisch mehr Asche, malzig mit etwas fruchtiger Note, Pfirsich, etwas Kirsch

Geschmack: kräftig, malzig, süße aus dem Portfass, danach schiebt die Würze aus dem Portfass

Abgang: kalter Rauch, Würze

Kommentar: das Finish peppt etwas auf, hätte intensiver sein können, gute drei Sterne