Ardmore Traditional Cask

Dieser Ardmore wurde zur finalen Reifung in kleinere Quarter Casks gefüllt. Die vorhandenen Aromen wurden dadurch nochmals intensiviert. Ein komplexer, für die Highlands ungewöhnlich rauchiger Single Malt Whisky. Diese Flasche gewann im Jahr 2010 den Titel 'Whisky des Jahres' beim Internationalen Spirituosenwettbewerb.
Extravagante Flasche mit Adler und Ardmore Schriftzug.

Dieser Ardmore wurde zur finalen Reifung in kleinere Quarter Casks gefüllt. Die vorhandenen Aromen wurden dadurch nochmals intensiviert. Ein komplexer, für die Highlands ungewöhnlich rauchiger Single Malt Whisky. Diese Flasche gewann im Jahr 2010 den Titel 'Whisky des Jahres' beim Internationalen Spirituosenwettbewerb.
Extravagante Flasche mit Adler und Ardmore Schriftzug.

Details zur Flasche Ändern
488
Ardmore
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
46%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon
Quarter Casks
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 70 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Gewürze:
Süße:
Nüsse:
Öl:
Vanille:
Lagerfeuer:
Kräuter:
Früchte:
Alkohol:
Karamell:
Eiche:
Apfel:
Medizinischer Rauch:
Schinken:
Birne:
Maritime Noten:
Heide:
Malz:
Schokolade:
Jod:
Grüner Apfel:
Chili:
Gras:
Leder:
Pfeffer:
Salz:
Trauben:
Herb:
Ananas:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Vanille:
Früchte:
Eiche:
Chili:
Malz:
Kräuter:
Alkohol:
Öl:
Nüsse:
Maritime Noten:
Herb:
Karamell:
Pfeffer:
Kaffee:
Gerste:
Schokolade:
Weizen:
Sherry:
Tabak:
Schinken:
Heide:
Jod:
Gras:
Salz:
Dunkle Schokolade:
Abgang
Rauch:
Eiche:
Malz:
Gewürze:
Süße:
Maritime Noten:
Salz:
Dunkle Schokolade:
Herb:
Zimt:
Sherry:
Pfeffer:
Alkohol:
Anis:
Gerste:
Nelke:
Vanille:
Weizen:
Karamell:
Lagerfeuer:

Tasting Video

Video
<b>2-Klicks für mehr Datenschutz:</b> <br> Erst wenn Sie auf den Play-Button klicken, wird das Video aktiv und von YouTube geladen. <br> Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an YouTube übermittelt werden.<br> Mit dem Klick willigen Sie der Übertragung und <a href="https://www.whisky.de/whisky/kontakt/impressum/datenschutz.html" target="_blank">unseren Datenschutzhinweisen</a> ein.<br> Bitte beachten Sie auch die <a href="https://www.youtube.com/static?gl=DE&template=terms&hl=de" target="_blank">Datenschutzhinweise von YouTube.com</a>.

Bewertung dieser Flasche

225
Beschreibungen 70

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
26.12.2011
GÖ-RF181
18.11.2012
Aroma: Voll und seidig weich. Cremig, würzig mit deutlichem Torfrauch

Geschmack: Torfrauch und Vanille ergeben eine harmonische Mischung. Mit Wasser entwickeln sich reife Früchte.

Abgang: salzig, torfig, voll und lang.

Kommentar: Ex-Bourbon, Nachreifung in Quarter Casks. (ähnlich Laphroaig)
GÖ-RF181
20.11.2012
Aroma: Voll und seidig weich. Cremig, würzig mit deutlichem Torfrauch.

Geschmack: Torfrauch und Vanille ergeben eine harmonische Mischung. Mit Wasser entwickeln sich reife Früchte.

Abgang: salzig, torfig, voll und lang

Kommentar: Ex-Bourbon, Nachreifung in Quarter Casks. (ähnlich Laphroaig)
GÖ-RF181
20.11.2012
Aroma: Voll und seidig weich. Cremig, würzig mit deutlichem Torfrauch

Geschmack: Torfrauch und Vanille ergeben eine harmonische Mischung. Mit Wasser entwickeln sich reife Früchte.

Abgang: salzig, torfig, voll und lang.

Kommentar: Ex-Bourbon, Nachreifung in Quarter Casks. (ähnlich Laphroaig)
15.01.2011
Aroma: Kräftig, würzig leichter Alkohol etwas Rauch

Geschmack: etwas scharf, karamell, eine zarte leichte Bitterkeit, süß Mit ein paar Tropfen Wasser etwas wie karamellisierten NÜSSEN. Noch weicher und fruchtiger

Abgang: mittellang leicht trocken

Kommentar: mit etwas Wasser ein runder ausgewogener toller Mat
RS
10.01.2014
Aroma: würzig cremig, etwas Rauch, leichte Süße mit Vanille im hintergrund

Geschmack: milde Süße, sehr Würzig, spürbar Eiche mit etwas Vanille

Abgang: mittel bis Lang, Würzig, etwas süße, Eiche verbleibt auf der Zunge

Kommentar: Ist auch ein Whisky den ich immer wieder mal gerne trinke!
Werde ihn nochmal mit etwas Wasser Tasten.
06.03.2014
Aroma:
sofort Rauch (größtenteils Lagerfeuerrauch, wenig "medizinisch"), Salz, Leder, Würze... danach kommt nicht mehr viel: vielleicht Stachelbeere, Karamell, etwas Vanille

Geschmack:
fordergründig Rauch (Asche), Tabak, Kaffee, Eiche, eine Spur Jod

Abgang:
mittellang - Eiche ist deutlich zu spüren, etwas (Lagerfeuer-)Asche steigt noch auf

Kommentar:
Preis-Leistung absolut top!
lässt sich gut trinken, hat keine wirklichen Stärken, aber auch keine wirklichen Schwächen... ein relativ "einfacher" Malt
-> 8,5 von 10 Punkte
25.03.2014
Kommentar: Zur Vereinfachung beziehe ich mich einfach auf das wie ich finde sehr gelungene Tasting von "OneManArmy84". Mit den beiden Ergänzungen, dass ich aus "vielleicht Stachelbeere" beim Aroma "definitiv schöne gelbe Stachelbeere" mache und beim Geschmack zum vordergründigen Rauch noch die wunderschön abgerundete und sehr natürlich wirkende Malzsüße hinzufügen möchte.
21.01.2013
27.01.2013