Arran 10 Jahre

Details zur Flasche Ändern
6786
Arran
Schottland, Inseln
Single Malt Whisky
10 Jahre
46%
0.05 l
Originalabfüller
The Coopers Choice
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 23 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Süße:
Vanille:
Tropische Früchte:
Dunkle Schokolade:
Herb:
Gewürze:
Malz:
Zitrone:
Zitrus:
Alkohol:
Ananas:
Birne:
Rauch:
Apfel:
Floral:
Honig:
Kuchen:
Pfirsich:
Zitronenschale:
Kräuter:
Chili:
Eiche:
Grüner Apfel:
Limette:
Mandeln:
Melone:
Nüsse:
Zimt:
Geschmack
Gewürze:
Eiche:
Früchte:
Süße:
Zimt:
Vanille:
Apfel:
Chili:
Zitrone:
Zitrus:
Alkohol:
Birne:
Rauch:
Kräuter:
Banane:
Ingwer:
Kuchen:
Malz:
Melone:
Pfeffer:
Salz:
Schokolade:
Tropische Früchte:
Zitronenschale:
Maritime Noten:
Abgang
Früchte:
Gewürze:
Süße:
Malz:
Nüsse:
Öl:
Pfeffer:
Salz:
Schokolade:
Trauben:
Vanille:
Weizen:
Maritime Noten:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

29
Beschreibungen 23

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von El_Bastardo:

10.08.2015
Aroma: (Zitrus-)Früchte, "gelbe" Früchte, kein Alkohol, leicht aber durchaus gereift.

Geschmack: Zitrus, leichte Eiche, ölig.

Abgang: Überdurchschnittlich lang.

Kommentar: Im Vergleich zu ähnlichen zehnjährigen gut im Mittelfeld.

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Vanille in Verbindung mit exotischen Früchten und einem entfernten Hauch Kakao. Komplex und harmonisch.

Geschmack: Eine Spur von Zimt rundet den sanften Körper dezent ab. Die Arran typischen Zitrusaromen ergänzen sich mit der hintergründigen Eiche.

Abgang: Sanft und ölig.
15.12.2018
Kommentar: Duftet eher schwach, im Geschmack eine Mischung aus Apfel und süßem Gebäck, im Abgang kommt die Eiche durch und die Süße bleibt.
03.03.2020
Aroma: Helle gold-gelbe Farbe, mittelkräftige Legs. In der Nase frisch-leicht, komplex mit Vanille, milder Würze und beeindruckenden Zitrusaromen. Keinerlei ABV-Dominanz

Geschmack: Sanft, ABV nur als angenehme Kraft, aber nicht negativ zu spüren. Voller komplexer Geschmack mit Vanille, Zimt und Zitrus

Abgang: kraftvoll, mittellang, angenehm ölig

Kommentar: Insgesamt sehr überzeugend, 4 Sterne mit Tendenz nach oben
03.03.2020
März 2019: meine dritte Probe. Wieder überzeugend, weil leichter, delikater Küstenwhisky mit vielfältigen Nuancen->Flasche gekauft. Später erneut genossen mit Verdünnung auf 43% (verbessert nichts) als Aperitiv
10.08.2015
Aroma: (Zitrus-)Früchte, "gelbe" Früchte, kein Alkohol, leicht aber durchaus gereift.

Geschmack: Zitrus, leichte Eiche, ölig.

Abgang: Überdurchschnittlich lang.

Kommentar: Im Vergleich zu ähnlichen zehnjährigen gut im Mittelfeld.
18.11.2013
Aroma: malzig, Vanille, Kokos, exotische Früchte (Mango, Zimt, Kakao), Holz, komplex

Geschmack: Zitrusnoten, salzig, Vanille, Holznoten

Abgang: mittellang, ölig, salzig, etwas metallisch

Kommentar: recht komplexer, leckerer Whisky
Aroma:
leicht und etwas verhalten, etwas Malz, floral, wenig säuerlich tropisch helle Früchte, nach etwas Zeit im Glas etwas Vanille und Honigsüße

Geschmack:
leicht fruchtig süß, Spur Eiche, etwas pfeffrig

Abgang:
zuerst kurz etwas leicht zartbittere Schokolade, helle Trauben, wird trockener, mittellang

Kommentar:
Insgesamt leicht, frisch und fruchtig, mir aber zu schwach. Einzig die leicht pfeffrige Würze im Mund verleiht ihm einen kleinen "Kick".

Punkte:
76/100
17.05.2015
Aroma: Leicht, frisch, etwas Frucht

Geschmack: Schärfe, Apfel, Kräuter

Mit Wasser: Etwas mehr Frucht

Kommentar: Sehr einfach mit wenig Aromen
27.03.2018
Aroma: Birne, Zitronenschale, Gebäck.

Geschmack: ziemlich genau wie im Geruch, sehr fruchtig, prickelt leicht.

Abgang: leichte Würzigkeit, immer noch Frucht.

Kommentar: eher dünn, hat wenig zu bieten.