Arran Amarone Cask Finish

Dieser im Ex-Bourbonfass gereifte Arran durfte in einem Amarone-Rotweinfass nachreifen und erlangt dadurch seine intensive rote Farbe und die deutlich ausgeprägten Fruchtaromen. Neben Port und Sauternes ist dies die dritte Abfüllung der Weinfinish-Serie von Arran.

Dieser im Ex-Bourbonfass gereifte Arran durfte in einem Amarone-Rotweinfass nachreifen und erlangt dadurch seine intensive rote Farbe und die deutlich ausgeprägten Fruchtaromen. Neben Port und Sauternes ist dies die dritte Abfüllung der Weinfinish-Serie von Arran.

Details zur Flasche Ändern
11210
Arran
Schottland, Inseln
Single Malt Whisky
50%
0.7 l
Originalabfüller
Wein
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 32 Beschreibungen
i
Aroma
Früchte:
Süße:
Birne:
Schokolade:
Kirsche:
Honig:
Herb:
Kaffee:
Mandeln:
Nüsse:
Alkohol:
Rauch:
Gewürze:
Kräuter:
Rosine:
Sherry:
Zimt:
Beeren:
Eiche:
Malz:
Muskat:
Trauben:
Zitrus:
Ananas:
Apfel:
Dunkle Schokolade:
Erdbeere:
Floral:
Gras:
Heide:
Heu:
Nelke:
Orange:
Pfirsich:
Pflaume:
Vanille:
Geschmack
Früchte:
Süße:
Gewürze:
Kirsche:
Schokolade:
Herb:
Pflaume:
Dunkle Schokolade:
Karamell:
Zimt:
Sherry:
Nüsse:
Eiche:
Vanille:
Alkohol:
Beeren:
Kaffee:
Malz:
Öl:
Rauch:
Rosine:
Brombeere:
Chili:
Honig:
Trauben:
Zitrus:
Ananas:
Erdbeere:
Feige:
Grapefruit:
Mandeln:
Orange:
Tropische Früchte:
Kräuter:
Abgang
Eiche:
Süße:
Gewürze:
Früchte:
Nüsse:
Öl:
Schokolade:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Kirsche:
Chili:
Kaffee:
Malz:
Sherry:
Maritime Noten:
Alkohol:
Apfel:
Beeren:
Brombeere:
Dattel:
Feige:
Karamell:
Melone:
Rauch:
Salz:
Seetang:
Trauben:
Zimt:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

59
Beschreibungen 32

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von Winki81:

Winki81
10.09.2016
Aroma: fruchtig, dunkle Schkolade, Kirsche, Kaffee

Geschmack: dunkle Schkolade, Kirsche, etwad Pflaume, Eiche, etwas Vanille

Abgang: kräftiger, fruchtiger Abgang mit Gewürzen, Eiche und Schokolade

Kommentar:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
25.04.2015
dunkle Schok., Honig, Mandeln, Kirsche
22.05.2017
Aroma: intensiv und voll, da schwappt ein Hauch dunkle Kirsche/Pflaume rüber, aber dann Kakao, Würze (Zimt/Muskat/Nelken... Lebkuchen?), Walnuss... kommt "dunkel" rüber, etwas trocken, aber nicht holzig-bitter

Geschmack: auch hier intensiv und vollmundig, dunkle Schokolade, etwas Kirschmarmelade, Sachertorte... viel Kakao, die 50% geben Würze und Schärfe, Walnuss, erinnert auch etwas an Ahornsirup

Abgang: lang und würzig, ohne zu scharf zu sein, Kakao, Walnuss, Holz, ohne zu bitter zu werden... schön

Kommentar: Sehr lecker, das war mir der liebste von dem Arran-Finish-Trio, für ehemals 35€ (2010/11) ein Schnäppchen, selbst die über 50€ gegen Ende der Verfügbarkeit 2016 waren eigentlich noch akzeptabel. Ich hoffe, da kommt nochmal eine Abfüllung nach.
09.10.2015
Aroma: voll und süß, dunkle Früchte, rote Trauben (Rotwein), Kirsche, Honig, etwas Eiche

Geschmack: kräftig, süß, Eiche

Abgang: mittellang, trocken und würzig, dann fruchtig süß (v.a. Kirsche) mit dunkler Schokolade

Kommentar: etwas Wasser mildert die Aromen kaum, im Abgang kommt aber die dunkle Schokolade besser zur Geltung; gefällt mir gut; 3,5 Sterne
10.11.2015
15.08.2016
Riecht sehr stark, braucht etwas Zeit. Geschmacklich herrlich, fruchtig, aber anders, wirklich klasse. Jetzt kommt auch noch die Vanille. Sehr nett.
24.02.2019
Aroma: Leichte Frucht mit mittelstarker Zuckersüße. Alkohol leicht beißend. Wasser tut ihm nicht sooo gut im Geruch.

Geschmack: Leicht weinig, leicht sherry-ig.

Abgang: Fast nicht vorhanden.

Kommentar: Für mich irgendwo genau in der Mitte zusammen mit einer Vielzahl von anderen, die herausstechen wollen, es aber nicht schaffen.
23.05.2015
Aroma: süß und fruchtig, Honig, Birne, leicht Kaffee und Schokolade
Geschmack: fruchtig, schwerer Rotwein, dunkle Früchte, Schokolade
Abgang: lang, fruchtig, Eiche
11.04.2020
Aroma: fruchtig, fruchtig, fruchtig...Sehr angenehm, leicht und lieblich, Duft nach Äpfel, Birnen, Zitrus und Kirschen

Geschmack: Voller, komplexer Geschmack, dabei weich und ölig, im Antritt zeigen sich die 50%, es dominiert ein Kirscharoma mit feiner Würzigkeit von Schokolade und etwas Zimt... lecker!

Abgang: lang und angenehm, die Fruchtnoten zusammen mit der Schokolade sind noch lange zu spüren

Kommentar: Volltreffer, wer fruchtige und süffige und trotzdem komplexe Whiskys mag, kommt an diesem Amarone nicht vorbei.
Aroma: Frische Brise, warmer Hefezopf mit Rosinen, Mandeln, Marzipan. Mit Wasser: Friesche Blumenwiese, Orangenschale, Orangenmarmelade, Marzipa

Geschmack: Chili, Brombeeren, dunkle Johannisbeeren, getrocknete Feigen, Kräuter. Mit Wasser: Etwas Chili, würzig, Johannisbeeren, Brombeeren, Feigen, Orangenmarmelade.

Abgang: Zartbitterschokolade, würzig, Mit Wasser, süßer, etwas Zartbitterschokolade, getrocknete Feige, Datteln, lang.

Kommentar:
22.12.2015
Aroma: Ein schwerer Wein, Schokolade, dunkle Früchte, Christstollen, Lebkuchen, Mon Chéri, Rosinen, Kandiszucker, Zuckerwatte

Geschmack: Sehr süß, kräftig, dunkle Früchte, Kirschen, ölig, cremig, trockener werdend, etwas Würze

Abgang: Lang

Kommentar: Ein sehr guter Single Malt. Im direkten Vergleich zum Portfinish viel süßer und fruchtiger