Arran Machrie Moor First Edition

Aroma: Subtil mit Karamell, Kokosnuss und Gewürzen. Über allem liegen feine Noten Torfrauch.
Geschmack: Ein klassischer Arran. Zitrusfrüchte und Gewürze. Langsam entwickelt sich der rauchige Charakter.
Abgang: Lang und wärmend mit eine spürbaren Portion Rauch.

An der Westküste der Insel Arran liegt das wunderschöne, von mächtigen Felsformationen durchzogene Moorgebiet 'Machrie Moor'. Der Legende nach band der Sagenkönig Fingal seinen Lieblingshund Bran an einen dieser Steine.
Dieser für Arran untypisch rauchige Whisky ist diesem besonderen Stück Land auf der Insel gewidmet!
Limitiert auf 9.000 Flaschen weltweit.

Aroma: Subtil mit Karamell, Kokosnuss und Gewürzen. Über allem liegen feine Noten Torfrauch.
Geschmack: Ein klassischer Arran. Zitrusfrüchte und Gewürze. Langsam entwickelt sich der rauchige Charakter.
Abgang: Lang und wärmend mit eine spürbaren Portion Rauch.

An der Westküste der Insel Arran liegt das wunderschöne, von mächtigen Felsformationen durchzogene Moorgebiet 'Machrie Moor'. Der Legende nach band der Sagenkönig Fingal seinen Lieblingshund Bran an einen dieser Steine.
Dieser für Arran untypisch rauchige Whisky ist diesem besonderen Stück Land auf der Insel gewidmet!
Limitiert auf 9.000 Flaschen weltweit.

Details zur Flasche Ändern
2519
Arran
Schottland, Inseln
Single Malt Whisky
2010
46%
0.7 l
Hunter Laing
Old Malt Cask
9000 Flaschen
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

2
Beschreibungen 1

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
16.02.2011
Aroma: leichter feuchter Rauch, mooriger holziger Sumpf, etwas Eiche

Geschmack: leicht und mild, etwas karamellige Süße, etwas Zitrone/ Zitrusfrucht

Abgang: mittellang etwas dünn, leicht und trocken.

Kommentar: