Arran Quarter Cask - The Bothy

Im Whiskyhandel des 18. und 19. Jahrhunderts benutzte man kleinere Fässer als heute üblich, da sie für den Transport einfacher zu handhaben waren. The Bothy erinnert an diese Zeit. Seit Herbst 2019 gehört er zum Arran Kernsortiment. Der Single Malt reift für sieben Jahre in ehemaligen Bourbonfässern und bekommt anschließend für weitere zwei Jahre ein Finish in 125 Liter Eichenfässern. Durch die Reifung in den kleineren Fässern erhöht sich der Kontakt zwischen Whisky und Eiche, was den fassstarken The Bothy besonders aromatisch und vollmundig macht.

Im Whiskyhandel des 18. und 19. Jahrhunderts benutzte man kleinere Fässer als heute üblich, da sie für den Transport einfacher zu handhaben waren. The Bothy erinnert an diese Zeit. Seit Herbst 2019 gehört er zum Arran Kernsortiment. Der Single Malt reift für sieben Jahre in ehemaligen Bourbonfässern und bekommt anschließend für weitere zwei Jahre ein Finish in 125 Liter Eichenfässern. Durch die Reifung in den kleineren Fässern erhöht sich der Kontakt zwischen Whisky und Eiche, was den fassstarken The Bothy besonders aromatisch und vollmundig macht.

Details zur Flasche Ändern
26135
Arran
Schottland, Inseln
Single Malt Whisky
56.2%
0.7 l
Originalabfüller
First Fill Ex-Bourbonfässer und Nachreifung in Quarter Casks aus amerikanischer Weißeiche
Kühlfiltrierung - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 5 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Vanille:
Früchte:
Gewürze:
Apfel:
Kräuter:
Floral:
Birne:
Eiche:
Geschmack
Früchte:
Süße:
Vanille:
Ananas:
Honig:
Gewürze:
Alkohol:
Zitrus:
Eiche:
Pfeffer:
Rauch:
Tropische Früchte:
Abgang
Eiche:
Früchte:
Gewürze:
Zitrus:
Birne:
Nüsse:
Öl:
Pfeffer:
Süße:
Tropische Früchte:
Apfel:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

6
Beschreibungen 5

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Intensiv fruchtig mit Zitrus, süßen Gewürzen und Vanille.
Geschmack: Süß und wärmend mit Honig, Ananas, Vanille, Äpfeln und Kokos.
Abgang: Mittellang.
Fasstyp: First Fill Ex-Bourbonfässer und Nachreifung in Quarter Casks aus amerikanischer Weißeiche
31.10.2020
Aroma: FrüchteSüßeEicheGewürzeFloralVanille Weißwein

Geschmack: FrüchteEicheGewürzePfefferSüßeZitrusAlkohol

Abgang: GewürzePfefferFrüchteZitrusEicheSüße

Kommentar: Wasser tut ihm gut, trinkt sich dann wesentlich angenehmer...hab schon bessere Arran gehabt
29.12.2020
Aroma: Früchte, etwas deutlicher Birne und leicht Apfel. Etwas Süße.

Geschmack: Frisch und fruchtig. Zitrus und tropische Früchte in Richtung Maracuja, Papaya, Ananas.

Abgang: Weich und kurz neigt zu einer Wässrigkeit mit Früchten und etwas Würze.

Kommentar:
FrüchteBirneApfelTropische FrüchteZitrusZitrusEiche

Der Arran Quarter Cask Quarter Cask - The Bothy ist ein Whisky bei welchem die tropischen Früchte dominieren. Ein Whisky welchen ich definitv bei sommerlichen Temperaturen mal wieder probiere.

Leider komme ich zu meinem persönlichen Arran-Dilemma: Unverdünnt muss man über die Alkoholschärfe hinwegkommen, die Aromen entfalten sich zu wenig. Mit etwas Wasser hat er in der Nase noch ein schönes Aroma, der Rest wird eher wässrig - der Whisky verliert also an Charakter. Meine Empfehlung hierbei liegt bei rund 50 % vol.

Wer etwas experimentieren möchte gerne, ob es dafür eine große Flasche sein muss - Ansichtssache.

25.10.2020
J_P
26.10.2020
Alex
10.06.2020
Leicht, fruchtig und gehaltvoll darf dieser Arran m.E. auf keinem Regal fehlen, vor allem, wenn man bedenkt, dass er satte 56,2% hat und - wie bei Arran so Usus ist - ungefärbt und ungekühlt gefiltert ist. Die Nachreifung in Quarter-Casks unterstreicht die unverkennbare Arraner Handschrift und ergibt einiges an Komplexität. Würzig-süße Vanillenoten und Zitrusnoten entfalten sich im Gaumen zu einem durchaus gelungenen Abgang. Mit einer solchen PLV ist dieser Insulaner eine ganz klare Kaufempfehlung meinerseits.
singlewalt
11.10.2020
Aroma: leichte schöne Vanille, Zitrusnoten, leichter Alkoholgeruch

Geschmack: Vanille, mittelsüß, würzig und leicht prickelnd auf der Zunge

Abgang: mittellang bis lang

Kommentar: Ein intensiver Whisky für den man sich Zeit nehmen sollte