Auchentoshan 12 Jahre Delicate and Layered

2019 erschien Auchentoshan im neues Design. Damit möchte man ein junges, urbanes Publikum ansprechen. Die Lowland Brennerei Auchentoshan ist bekannt für ihre dreifache Destillation, die den Single Malt besonders weich und mild macht. Die 12-jährige Reifung in Bourbon- und Sherryfässern fügt dem Malt Komplexität hinzu. Dadurch entsteht ein sanfter und vielschichtiger Auchentoshan - delicate and layered.

2019 erschien Auchentoshan im neues Design. Damit möchte man ein junges, urbanes Publikum ansprechen. Die Lowland Brennerei Auchentoshan ist bekannt für ihre dreifache Destillation, die den Single Malt besonders weich und mild macht. Die 12-jährige Reifung in Bourbon- und Sherryfässern fügt dem Malt Komplexität hinzu. Dadurch entsteht ein sanfter und vielschichtiger Auchentoshan - delicate and layered.

Details zur Flasche Ändern
26057
Auchentoshan
Schottland, Lowlands
Single Malt Whisky
12 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon- und Sherryfässer
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 4 Beschreibungen
i
Aroma
Zitrus:
Nüsse:
Süße:
Mandeln:
Limette:
Orange:
Zitrone:
Früchte:
Zitronenschale:
Vanille:
Gewürze:
Honig:
Kirsche:
Eiche:
Walnuss:
Birne:
Zimt:
Kräuter:
Malz:
Schokolade:
Sherry:
Heide:
Karamell:
Kuchen:
Geschmack
Süße:
Zitrus:
Orange:
Grapefruit:
Karamell:
Gewürze:
Nüsse:
Rauch:
Eiche:
Früchte:
Öl:
Vanille:
Sherry:
Tropische Früchte:
Abgang
Süße:
Herb:
Nüsse:
Malz:
Alkohol:
Gewürze:
Rauch:
Zitrus:
Orange:
Grapefruit:
Vanille:
Karamell:
Mandeln:
Zimt:
Chili:
Haselnüsse:
Kaffee:
Kräuter:
Leder:
Eiche:
Früchte:
Dunkle Schokolade:

Bewertung dieser Flasche

3
Beschreibungen 4

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Getreidenoten, Mandeln und Limette.
Geschmack: Süß mit Karamell und Toffee sowie einem Hauch getrockeneter Orange und Grapefruit.
Abgang: Lang und trocken mit einer anhaltenden Nussigkeit.
Fasstyp: Bourbon- und Sherryfässer
msm
08.02.2020
Markus67
07.12.2019
Aroma: Sehr intensiv, Kirsche, Orange, Vanille und etwas Holz (Eiche)

Geschmack: Weich, Frucht, Orange, Grapefruit, etwas Sherry, dann Süße und Säure gleichzeitig, leichte Eichenwürze

Abgang: Mittellang, trocken, etwas säuerlich und nussig

Kommentar: Mal etwas Anderes! Die Fruchtsäure, die sich unter den süßen, fruchtigen Geschmack mischt, ist vielleicht nicht jedermann Sache. Ich finde es Klasse, weil es mal was Anderes ist. Dieser Malt ist recht komplex, ausgewogen und sehr lecker. Mir gefällt er sehr gut. Leider ist er gefärbt, was er Oberhaupt nicht nötig hat. Farbstoff gibt bei mir immer einen Stern Abzug, daher nur 4/5 ! Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist auf jeden Fall gut. Ein leckerer und komplexer Scotch für unter €30,-- ist zu empfehlen !!!
Dieter
13.01.2020
Kommentar: Als Anfänger wurde mir dieser empfohlen. Mag weder Torf noch rauchige Whiskeys. Auch nicht mit Zuviel Eiche. Obwohl viele sagen, dass dieser nicht rauchig ist??? Muss ich sagen, dass er mir viel zu rauchig ist.
Felicis
18.01.2020
Aroma: Wie ein Schokofondue mit weißer Schokolade: Süß, etwas Vanille, vielleicht etwas heller Honig, aber auch eine für mich undefinierbare Würze. Darin versteckt: helle Früchte, wie weiße Weintrauben, Birnen, etwas Zitrus.

Geschmack: Ein mildes Fruchtwasser. Gerade noch genug Whisky, um nicht mit einem Obstler verwechselt zu werden.

Abgang: Mittellang, milde Schärfe, wenig wärmend. Aromatische helle Früchte winken noch mal zum Abschied.

Kommentar: Wunderbar komplex und mein persönlicher neuer Preis-Leistungs-Liebling! Bei Whisky mag ich für gewöhnlich die Aromen dunkler, süßer Früchten. Ich bin aber auch stets auf der Suche nach einem "erfrischenden Sommerwhisky". - das habe ich hierin gefunden! Und er schmeckt mir sogar im Winter :-) Einzig: 3% mehr Alkohol hätten ihm möglicherweise ganz gut getan.
Rauchige Noten kann ich nicht entdecken, er hat im Abgang eine milde Schärfe von Gewürzen, die mit viel Fantasie vielleicht mit Rauch verwechselt werden könnte
Murat
01.02.2020
Michael
16.02.2020
Aroma: MalzMandelnLimette

Geschmack: GrapefruitSüße

Abgang: KaffeeSüßeNüsse
Thies
23.02.2020
Aroma: OrangeZitrusZitronenschaleMandelnNüsseSüße

Geschmack: OrangeGewürzeSüße

Abgang: GewürzeNüsse

Kommentar:

Im Aroma stehen intensive Zitrusaromen (für mich Orangen- und Zitronenzeste) und Nüsse (für mich Mandel) im Vordergrund (erste Assoziation war Christstollen). Dazu eine ordentliche Süße. Eichen- oder Holznoten sind nicht zu finden. Insgesamt sehr lieblich und leicht, wenngleich die vorhandenen Aromen doch recht intensiv sind.

Im Geschmack stehen ebenfalls Zitrusaromen und Süße im Vordergrund, die Nüsse kann ich nun aber nicht mehr finden. Dafür kommt eine ordentliche Würze hinzu, die die Süße bald ablöst und ihn spätestens im Abgang etwas trockener macht. Der Abgang ist vergleichsweise kurz und nicht wärmend.

Insgesamt ein toller, frischer Single Malt mit einem super Preis-Leistungs-Verhältnis. Einzig der Alkohol ist nicht perfekt eingebunden und fällt mir am Anfang etwas negativ auf.
Amir
08.04.2020
Aroma: ZitronenschaleOrangeZitrus
Zitrus
Geschmack:
SüßeGewürzeTropische Früchte
Abgang: kurz und nicht wärmend
Kommentar: sehr leicht
Zu Details verweise ich auf die perfekte Notiz von '' Thies''.
Johannes
28.04.2020
Aroma: SüßeZitrusKaramellKuchenGewürze

Geschmack: GewürzeSüßeRauch

Abgang: HerbSüße

Kommentar: