Aureum 5 Jahre

Die Brennerei Ziegler greift auf fast 150 Jahre Brennereierfahrung zurück. Dieses Wissen, heimische Gerste und die besonderen Klima- und Natureinflüsse prägen diesen Single Malt Whisky. Die Hauptreifung erfolgt in neuen Eichen- und Kastanienfässern aus Frankreich mit leichtem Toasting. Die Nachreifung erfolgt in alten Bourbon- und Sherryfässern.

 
 

Die Brennerei Ziegler greift auf fast 150 Jahre Brennereierfahrung zurück. Dieses Wissen, heimische Gerste und die besonderen Klima- und Natureinflüsse prägen diesen Single Malt Whisky. Die Hauptreifung erfolgt in neuen Eichen- und Kastanienfässern aus Frankreich mit leichtem Toasting. Die Nachreifung erfolgt in alten Bourbon- und Sherryfässern.

 
 

Details zur Flasche Ändern
8306
Ziegler
Deutschland
Single Malt Whisky
5 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Eichen- und Kastanienfässer
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 17 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Honig:
Karamell:
Früchte:
Kräuter:
Gras:
Zitrone:
Birne:
Floral:
Zitrus:
Vanille:
Sherry:
Nüsse:
Öl:
Apfel:
Heu:
Malz:
Tropische Früchte:
Banane:
Geschmack
Früchte:
Süße:
Vanille:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:
Eiche:
Karamell:
Muskat:
Rauch:
Alkohol:
Chili:
Abgang
Eiche:
Sherry:
Süße:
Honig:
Früchte:
Chili:
Gewürze:
Grapefruit:
Vanille:
Zitrus:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

24
Beschreibungen 17

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
11.12.2015
Aroma: intensiv frisch-fruchtig (eher Obstler als Whisky), gelber Apfel, Banane, wirkt leicht künstlich und stechend, dazu ein Hauch Vanille und Toffee

Geschmack: sehr süß, Toffee, leichte Schärfe und wieder diese künstliche Note... und nichts von der Frucht aus dem Geruch

Abgang: bitter, künstlich, etwas scharf

Kommentar: Die frischen Früchte in der Nase und die Süße im Geschmack lassen anfangs hoffen, aber sobald man sich tiefer reinhängt... hätten sie mal doch lieber Obstler gemacht.
18.12.2016
Aroma: florale Note, frisch geschnittenes Gras, leichte Zitrusfruchtigkeit und Biscuit
Geschmack: erst süß, dann zitrusfruchtig
Abgang: fein zitrusfruchtig mit einer Honignote
Kommentar:
Leicht und frisch im Aroma; süß und zitrusfruchtig im Geschmack.
- In Allem schön ausgewogen.
11.09.2015
Aroma: mild, weich, leicht, unkompliziert, etwas Eichenaromen mit Vanille und Honig, sowie süßer Sherry mit hellen exotischen Früchten; leichte Karamellnote

Geschmack: weich und süß, aber auch würzige Eiche, leicht trocken

Abgang: mittellang, unspektakulär, etwas trockene Bitterkeit, Eiche, Jugend, leicht fruchtige Süße verweilt

Kommentar: man sollte das abgedeckte Glas etwas stehen lassen, so entfalten sich immer intensivere Fruchtaromen, was zu gefallen weiß; insgesamt eine positive Überraschung, für 5 Jahre ein äußerst milder und süffiger Whisky der mit der Zeit wächst
03.04.2017
Aroma: Süßlich und sprittig. Recht grasig mit Zitronenanklängen – vielleicht auch Schnittblumen. Dann macht sich ein saures Aroma breit. Erinnert mich an geleerte Fässer von Traubenmost mit starker Gärnote (fast unangenehm in der Nase).

Geschmack: Anfangs recht geschmeidig und mild mit Vanille (Bourbon). Dann wird’s würziger und weniger Frucht als erwartet. Vielleicht ist die Würze vom Kastanienholz, so wie ein wenig Muskatnuss.

Abgang: Mittellang bis kurz mit einer ungewöhnlichen holzigen Note. Keine Vanille mehr spürbar – eher leicht sauer-bitter in der Art von Grapefruit mit Stachelbeeren. Die Refill-Bourbonfässer-Nachreifung macht sich nicht sonderlich bemerkbar.

Kommentar: Ein interessantes Experiment mit dem Kastanienholz. Ich bevorzuge die gute alte Eiche, insofern hat mir die Normalabfüllung der Brennerei auch besser gemundet. Ein gutes Destillat ohne Frage, jedoch vermisse ich die typischen Whiskyeigenschaften im Geschmack dann doch etwas. (71 von 100)
12.12.2014
Kommentar: jung und kräftig
10.06.2016
22.10.2014
Aroma: Aroma ist zunächst nicht sehr ansprechend, da nicht sehr intensiv; Apfel, Malz, etwas Sherry

Geschmack: auf der Zunge und am Gaumen entwickelt der Whisky trotz der kurzen Reifezeit einen sehr weichen, geschmeidigen Geschmack; Begriffe wie fruchtig, frisch, weich drängen sich auf

Abgang: der Geschmack geht in einen weichen fruchtigen insgesamt mittellangen Abgang über

Kommentar: für 5 Jahre ein angenehmer, leicht fruchtiger Whisky
02.01.2016
26.03.2017
22.11.2015
Kommentar:
Wer Obstler mag, ist hier richtig.