Balblair 12 Jahre

Balblair liegt im kleinen Ort Edderton in den schottischen Highlands In der Brennerei lässt man sich Zeit für die Produktion der Single Malts, die in traditionellen 'dunnage' Lagerhäusern' mit Lehmböden heranreifen. Der 12-Jährige reifte in Ex-Bourbonfässern sowie doppelt ausgebrannten amerikanischen Weißeichenfässern und erhielt damit seinen komplexen und wärmenden Charakter.

Balblair liegt im kleinen Ort Edderton in den schottischen Highlands In der Brennerei lässt man sich Zeit für die Produktion der Single Malts, die in traditionellen 'dunnage' Lagerhäusern' mit Lehmböden heranreifen. Der 12-Jährige reifte in Ex-Bourbonfässern sowie doppelt ausgebrannten amerikanischen Weißeichenfässern und erhielt damit seinen komplexen und wärmenden Charakter.

Details zur Flasche Ändern
24675
Balblair
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
12 Jahre
46%
0.7 l
Originalabfüller
Ex-Bourbonfässer und ausgebrannte amerikanische Weißeichenfässer
Kühlfiltrierung - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 29 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Vanille:
Früchte:
Zitrus:
Zitrone:
Apfel:
Zitronenschale:
Malz:
Honig:
Birne:
Eiche:
Orange:
Grüner Apfel:
Gewürze:
Kräuter:
Rote Johannisbeere:
Limette:
Melone:
Nüsse:
Pfirsich:
Rauch:
Alkohol:
Geschmack
Süße:
Zitrus:
Gewürze:
Orange:
Früchte:
Honig:
Vanille:
Eiche:
Malz:
Nüsse:
Kräuter:
Floral:
Grapefruit:
Grüner Apfel:
Karamell:
Zitrone:
Seetang:
Schokolade:
Herb:
Öl:
Maritime Noten:
Alkohol:
Apfel:
Birne:
Chili:
Mandeln:
Rauch:
Zitronenschale:
Pfirsich:
Abgang
Süße:
Vanille:
Eiche:
Herb:
Gewürze:
Früchte:
Leder:
Nüsse:
Öl:
Zitrus:
Malz:
Kräuter:
Orange:
Dunkle Schokolade:
Schokolade:
Grüner Apfel:
Sherry:
Tabak:
Pfeffer:
Heu:
Ingwer:
Minze:
Pfirsich:
Apfel:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

28
Beschreibungen 29

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Zitronenschale mit cremiger Vanille und grünem Apfel.
Geschmack: Würzig mit getrockneter Orange und intensiver Honigsüße.
Abgang: Mittellang und cremig mit Noten von Leder und süßer Vanille.
Fasstyp: Ex-Bourbonfässer und ausgebrannte amerikanische Weißeichenfässer
04.04.2020
Aroma: Frisch zitrusfruchtig, mit Apfel und Vanille ...
Geschmack: Süß, Mandarinenschale, leicht würzig.
Abgang: Anhaltend, frisch-fruchtig und etwas trockene Eiche.
Kommentar:
Ein frischer Sommer-Whisky, der am Ende doch mit einer leicht würzigen Note überrascht.
- Recht gefällig ...
19.11.2021
Aroma:
süß hellfruchtig, Alkohol leicht stechend am Anfaang. Etwas Vanille, später kommen Malz und Nüsse sowie Kräuter, leicht florale Noten

Geschmack:
würzig, fruchtig, leicht süß, malzig und nussig.

Abgang:
würzig fruchtig sowie leicht süß, Vanille, etwas nussig und malzig

Kommentar:
das ist ein guter Einsteiger Whisky, mehr aber auch leider nicht.
07.08.2021
Aroma: SüßeVanilleFrüchteZitrusApfelMalzEiche

Geschmack: MalzVanilleGewürzeOrangeHonig

Abgang: GewürzeVanilleOrangeLeder

Kommentar: Nicht übermässig komplex, aber wunderbar ausgewogen und stimmig. Sehr lecker und süffig !
11.01.2021
Aroma: unheimlich frische, saftige Früchte steigen die Nase hoch, zum Beispiel eine sehr reife, weiche Birne; etwas dezenter darunter die Vanillenoten; abgerundet durch eine leicht florale Note

Geschmack: er beginnt im Mund recht suess, man möchte fast sagen vanillig; später neigt man aber dazu, es eher orangig zu nennen; die Würze die sich später entwickelt, ist so sanft, dass sie mit der Süße wunderbar zu harmonieren vermag
ChristianG
17.10.2021
Aroma: Wirklich eine tolle Frische, reife gelbe Früchte (Babana, Honigmelone, Mandarine), wie man sie in Whiskys selten findet, unterschwellig Vanille.

Geschmack: Vanilliges Bourbonaroma trägt den Geschmack. Trockener als die Nase vermuten lässt. Interessante Holznoten. Die Früchte aus der Nase finden sich unterschwellig wieder (vor allem die Mandarine).

Abgang: Recht lang und trockener werdend.

Kommentar: Eine absolut überzeugende tolle und komplexe Nase. Im Mund kommen die 46% gut zum Tragen, keine Wässrigkeit, dafür relativ massives Holz. Die trockene Bitterkeit harmoniert ziemlich gut mit der leicht fruchtigen Vanillesüße. Für mich ein typischer Bourbonbereifter, bei dem geschmacklich die Faßseite dominiert. Der Brennereicharakter zeigt sich vor allem in der Nase. Schöner Einstieg in die Balblair-Range.
14.11.2020
Aroma:
Honigsüße, Aprikose und Vanille
Geschmack:
Süß, würzig, Eichenfass
Abgang:
Mittel bis lang, Frucht und Würze bleibt
Kommentar:
leckeres frisches Tröpfchen mit eigenen Charakter
Markus67
07.12.2019
Aroma: Herrlich frisch und fruchtig. Zitrusfrüchte, bei mir überwiegt Mandarine, mit Vanille und Apfel. Dazu ganz leicht Malz und Eiche.

Geschmack: Erneut Zitrusfrüchte, leicht und frisch mit toller Süße! Und dann gesellt sich eine ordentliche Portion Eichenwürze dazu.

Abgang: Mittel bis lang. Fruchtig und würzig mit einem Hauch Malz und ganz zart Vanille.

Kommentar: Einer meiner Lieblinge, weil er süß, frisch, fruchtig und gleichzeitig würzig ist.
Zwar ist dieser zwölfjährige Balblair nicht wahnsinnig komplex, aber gerade das macht ihn aus. Er ist ohne Sherryeinfluss, aus Ex-Bourbonfässern, was ich auch sehr mag. Er ist der Einsteiger von Balblair, aber Whisky-Beginnern sei gesagt, dass er doch auch ordentlich Würze zu seiner Süße entwickelt. Das gefällt mir besonders gut. Man sollte ihn etwas länger atmen lassen, dann macht er richtig auf! Dass er ungefärbt ist wertet ihn nochmal deutlich auf. Ein klasse Single Malt Scotch! 5 Sterne!
Marc
03.04.2020
Aroma: VanilleZitronenschaleMalzFrüchteApfel

Geschmack: OrangeGrapefruitSüßeGewürze

Abgang: SüßeVanilleTabak

Kommentar:
Matt_Birch
21.06.2020