Ballechin - 2003 Port Matured

Genau wie Edradour war auch Ballechin eine Farmhaus-Brennerei, die bis 1927 produzierte. Dieser Single Malt ist keine alte Abfüllung sondern wurde in der Brennerei Edradour neu erschaffen. Die Reifung ausschließlich in einem frischen Portweinfass ist die dritte Ausgabe der Ballechin Abfüllung.Limitiert auf 6.000 Flaschen!

Genau wie Edradour war auch Ballechin eine Farmhaus-Brennerei, die bis 1927 produzierte. Dieser Single Malt ist keine alte Abfüllung sondern wurde in der Brennerei Edradour neu erschaffen. Die Reifung ausschließlich in einem frischen Portweinfass ist die dritte Ausgabe der Ballechin Abfüllung.Limitiert auf 6.000 Flaschen!

Details zur Flasche Ändern
562
Edradour
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
2003
2008
46%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon
Port
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 5 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Karamell:
Kirsche:
Früchte:
Geschmack
Rauch:
Früchte:
Vanille:
Süße:
Chili:
Gewürze:
Kirsche:
Abgang
Malz:
Rauch:
Schokolade:
Süße:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

7
Beschreibungen 5

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
11.06.2010
Der Rauchanteil dieser Edradour-Produktion beträgt kräftige 45 bis 50 ppm (parts per million) und befindet sich damit auf kräftigem Islay-Niveau.
02.09.2018
Aroma: Intensiv süßlich-phenolrauchig, dahinter Karamell und Amarenakirsche
Geschmack: Zunächst süß und frisch-fruchtig; dann setzt sich Rauchigkeit, verbunden mit einer salzigen schärfe durch.
Abgang: Eine rasch abklingende Rauchigkeit, die einer Apfelfruchtigkeit Raum gibt.
Kommentar:
Trotz der intensiven Phenolrauchigkeit im Aroma recht angenehm und rund.
Durch das "Atmen" im Glas verändert sich das Aroma allerdings mit der Zeit.
Auch im Geschmack vollzieht sich ein stetiger Wandel, der in einer Ausgewogenheit von Rauchigkeit und Apfelfruchtigkeit ausklingt.
19.03.2014
Aroma:
Rauch , süße Kirschen, Fass, Karamell und Gummi
Geschmack:
weicher süßer Rauch, getrocknete Kirschen, ein Hauch bitteres Holz, Gummi,Vanille
Abgang:
mittel
Schokolade, Holz, leicht bitter, Malz, am Ende Salzlakritze
Kommentar:
23.08.2014
20.01.2015
Aroma: Hier kommen nur verbrannter Gummi bez. schmorbrand bei Kabeln

Geschmack:

Abgang:

Kommentar: Nach dem Aroma gig nichts mehr. Das ist sicherlich nur eine Empfindung von mir aber mehr als 1 Stern geht da leider nichtl.
08.10.2013
Benutzer unbekannt
18.01.2015
Aroma: tendenziell weniger Rauch als die anderen Ballechin

Geschmack: man schmeckt eher mehr Rauch, als man riecht; der Ausbau im Portfass kommt eher nicht zur Geltung

Abgang: der rauchige Geschmack bleibt sehr lange im Mund; sehr angenehm; macht keinen trockenen Mund

Kommentar: wirkt sehr rund