Ballechin 10 Jahre

Seit 2003 stellt Edradour zusätzlich zum klassischen Edradour noch eine stark getorfte Version her - den Ballechin Single Malt Whisky, welcher nach einer im Jahre 1927 geschlossenen Farmbrennerei in Perthshire „Ballechin“ benannt wurde. Es wird nur Malz verwendet, welches mit mindestens 50ppm ein stark torfiges Aroma aufweist. Reifen darf der Ballechin 10yrs in den besten Fässern aus amerikanischer- und europäischer Eiche. Für die 10-Jährige Abfüllung von Ballechin wurden sowohl Ex-Bourbonfässer als auch Oloroso Sherryfässer verwendet, welche dem Whisky zusätzliche Tiefe und Komplexität verleihen. Selbstverständlich wurde der Whisky ohne Kühlfiltration oder Zusatz von Farbstoffen bei 46% vol. abgefüllt.

Seit 2003 stellt Edradour zusätzlich zum klassischen Edradour noch eine stark getorfte Version her - den Ballechin Single Malt Whisky, welcher nach einer im Jahre 1927 geschlossenen Farmbrennerei in Perthshire „Ballechin“ benannt wurde. Es wird nur Malz verwendet, welches mit mindestens 50ppm ein stark torfiges Aroma aufweist. Reifen darf der Ballechin 10yrs in den besten Fässern aus amerikanischer- und europäischer Eiche. Für die 10-Jährige Abfüllung von Ballechin wurden sowohl Ex-Bourbonfässer als auch Oloroso Sherryfässer verwendet, welche dem Whisky zusätzliche Tiefe und Komplexität verleihen. Selbstverständlich wurde der Whisky ohne Kühlfiltration oder Zusatz von Farbstoffen bei 46% vol. abgefüllt.

Details zur Flasche Ändern
9377
Edradour
Schottland, Highlands
Single Malt Whisky
10 Jahre
2014
46%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon
Sherry
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 44 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Früchte:
Vanille:
Zitrus:
Gewürze:
Seetang:
Sherry:
Maritime Noten:
Eiche:
Nüsse:
Zitrone:
Kräuter:
Karamell:
Lagerfeuer:
Orange:
Herb:
Gras:
Heu:
Leder:
Malz:
Schinken:
Apfel:
Banane:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Heide:
Kuchen:
Öl:
Pflaume:
Schokolade:
Walnuss:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Eiche:
Vanille:
Karamell:
Gewürze:
Sherry:
Malz:
Nüsse:
Herb:
Früchte:
Lagerfeuer:
Leder:
Pfeffer:
Kräuter:
Zitrus:
Gras:
Salz:
Schokolade:
Maritime Noten:
Getrocknete Früchte:
Heide:
Minze:
Muskat:
Öl:
Orange:
Walnuss:
Zitrone:
Alkohol:
Dunkle Schokolade:
Abgang
Rauch:
Süße:
Gewürze:
Malz:
Eiche:
Früchte:
Seetang:
Sherry:
Maritime Noten:
Herb:
Karamell:
Nüsse:
Öl:
Pfeffer:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Heide:
Honig:
Lagerfeuer:
Leder:
Mandeln:
Schokolade:
Vanille:
Zitrone:
Kräuter:
Zitrus:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

75
Beschreibungen 44

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
vegetarier
01.06.2018
Aroma: starker Rauch, eher schwer, süßlich, Erde, Farm (nicht maritim oder phenolisch oder grasig-bitter), ein Hauch von Pilzen, geräucherter Speck & Leder, die Süße geht leicht in Richtung Orangenmarmelade (er kommt aber nicht fruchtig)

Geschmack: Kräftig, vollmundig, fast fettig, der Rauch ist aschfahl, verbranntes Fleisch, herbe Süße, bitterer Zuckerrübensirup, altes Leder, mittlere Pfefferschärfe

Abgang: Lange, warme, wieder richtig gebackene Kruste aus süß mariniertem Fleisch, Pfeffer, dann Camillan

Kommentar: oak: RauchVanilleSchokoladeMaritime Noten
Franer
26.12.2014
Aroma:
Rauchig
Geschmack:
Angenehme Süße was aber viel vom Rauch überdeckt wird
Abgang:
Mittelgang und nicht aufdringlich
Kommentar:
Geschmacklich gut gelungen und man muss sich bremsen weil dieser Whisky sehr süffig ist.
maltfischer
05.12.2015
BlackMamba
29.05.2015
29.01.2015
25.06.2016
Knoxing79
10.02.2017
Sepp04
13.04.2015