Balvenie 14 Jahre Caribbean Cask

Malt Master David Stewart befüllte amerikanische Eichenfässer mit besonderem Rum. Als die Fässer voller Rumaromen waren, tauschte er den Inhalt durch 14 Jahre alten Balvenie aus. Schottischer Whisky trifft so auf karibische Lebensfreude. Reich und süß mit fruchtigem Charakter.

Malt Master David Stewart befüllte amerikanische Eichenfässer mit besonderem Rum. Als die Fässer voller Rumaromen waren, tauschte er den Inhalt durch 14 Jahre alten Balvenie aus. Schottischer Whisky trifft so auf karibische Lebensfreude. Reich und süß mit fruchtigem Charakter.

Details zur Flasche Ändern
6388
Balvenie
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
14 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Old Particular
Rum Casks, Bourbon, Rum
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 88 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Früchte:
Vanille:
Karamell:
Sherry:
Honig:
Eiche:
Rosine:
Nüsse:
Ananas:
Banane:
Gewürze:
Tropische Früchte:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Öl:
Rauch:
Kräuter:
Getrocknete Früchte:
Grüner Apfel:
Pfirsich:
Zitrus:
Haselnüsse:
Heide:
Pflaume:
Schokolade:
Alkohol:
Apfel:
Chili:
Gras:
Kaffee:
Kokosnuss:
Kuchen:
Malz:
Mandeln:
Minze:
Orange:
Zimt:
Geschmack
Süße:
Eiche:
Vanille:
Früchte:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:
Karamell:
Herb:
Malz:
Honig:
Schokolade:
Sherry:
Dunkle Schokolade:
Chili:
Rosine:
Kräuter:
Floral:
Getrocknete Früchte:
Pfeffer:
Ananas:
Banane:
Grüner Apfel:
Kaffee:
Tropische Früchte:
Walnuss:
Zimt:
Zitrus:
Alkohol:
Apfel:
Erdbeere:
Gerste:
Heide:
Ingwer:
Kirsche:
Kuchen:
Leder:
Mandeln:
Muskat:
Pflaume:
Rauch:
Tabak:
Trauben:
Zitrone:
Abgang
Süße:
Eiche:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:
Früchte:
Herb:
Schokolade:
Dunkle Schokolade:
Malz:
Karamell:
Vanille:
Kaffee:
Mandeln:
Rauch:
Kräuter:
Chili:
Heide:
Floral:
Gerste:
Honig:
Leder:
Pfeffer:
Seetang:
Tropische Früchte:
Weizen:
Maritime Noten:
Erdbeere:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

183
Beschreibungen 88

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
23.09.2020
Aroma: leicht; süß, Rum spürbar, bisschen Karamell; Süße mehr und mehr, ein bisschen Eiche kommt

Geschmack: Zitrus und Honig, Gewürze, Karamell und Rumsüße, seeehr schön, wow

Abgang: relativ kurz; Zitrusfrüchte und Marzipan, ein bisschen Schoki und Eiche

Kommentar: vor allem lecker; Aroma und Abgang sind schwach und enttäuschend, der Geschmack aber echt stark
Aroma (nach 20 min im Glas): leichte Fruchtigkeit und Süße, Äpfel, Vanille, in Rum eingelegte Rosinen, Honig, etwas Eiche.
Geschmack: starker Antritt, würzige Eiche, Karamell, deutliche Rumnote, Kokos, Vanille.
Abgang: sehr lang, Süße, würzige Eiche, Kakao, Bittermandel
Kommentar: ein sehr guter Vertreter von Balvenie mit gelungenem Rumfinishing
18.10.2015
Aroma: Rum, Rosinen

Geschmack: angenehm süß

Abgang: lang und prickelnd

Kommentar:
08.05.2015
Aroma: Melasse, Holderblütensirup, Heidekraut, Zitrusdüfte, später kräftige Vanille und etwas intensiver werdende Zitronenblüten.

Geschmack: Mandelsirup, etwas Karamell und eine leicht pfeffrige Würze.

Abgang: Zuckersüß mit sehr kräftiger Lakritze (Original Katjes Katzenkinder) beim ersten Schluck, ab dem zweiten Schluck intensive Schokoladennoten die nach einiger Zeit langsam gehen und noch sehr lange Laktirtz zurück lassen.

Kommentar: Beim ersten Nipp eher langweilig auf allen Ebenen, mal die Lakritze ausgenommen. Nach etwas Sauerstoffaufnahme gewinnt er deutlich an Volumen und Komplexität und hat sich doch noch gute 4 Sterne verdient.
05.02.2016
Aroma: Blumig und Süß, mit Vanille, in Rum eingelegte Rosinen, Pflaumen,
Bananen, Ananas und Kuchenteig.

Geschmack: Cremig- Viskoses Mundgefühl, Nüsse, Milchschokolade,
nicht so starker Rum, reiche Früchte, Kaffee und Eichenholz.

Abgang: Kurz, Bitter, leichte Trockenheit, sowas wie Rauch, könnte von
der Eichenwürze stammen.

Kommentar: Typischer Balvenie in Verbindung mit dominanten Rumaroma.
komplexe Nase, Süß und Würzig im Geschmack und Holz im Abgang.
Passt!
17.06.2015
Aroma: Butter, Karamell, süßer Mais, leichte Würze, etwas Rauch, Gras (frische Wiese), feiner Holzstaub

Geschmack: frisch, kühlend, würzig fast scharf, nussig und bitter werdend

Abgang: fruchtig (Mischung aus hellen und dunklen Früchten), dann spicy und schnell trockener werdend, lang

Kommentar: ok, aber kommt an den Benriach Dark Rum Finish nicht ran
Aroma:
Aprikosen & frische gelbe Äpfel, leicht holzig, etwas Honig und Vanillecreme, süßlicher Rum, hauch Kokosnuss, versteckt ein kleiner Strauß aus Sommerblumen

Geschmack:
Leicht, weich, minimal cremig süßlich, Apfel und helle Trauben, etwas Bitterkeit der Eiche kommt durch

Abgang:
kurz pochierte Pfirsiche mit weißer Schokoladensoße gefolgt von bittere Eiche und Bittermandel welche länger anhält, wird etwas trockener untermalt von einer leichten Sahnepuddingcreme mit tropischen Früchtemus

Kommentar:
In der Nase ist der Rum gut wahrnehmbar und wirkt recht lieblich und umschmeichelnd. Im Mund und besonders im Abgang kommt eine deutliche Bitterkeit durch, mit der man vom verriechen her nicht gerechnet hätte.

Punkte:
85/100
17.10.2019
20.08.2018
Aroma: Süße brauner Zucker Getrocknete Früchte frische reife dunkle Früchte Früchte getrocknete Aprikose Eiche nasses Eichenholz

Geschmack: SüßeGetrocknete FrüchteKaramellAlkohol Rum SchokoladeGewürzePfefferChiliGrüner ApfelErdbeereKirscheTropische FrüchteVanilleZimt

Abgang: SüßeEicheVanilleErdbeere dunkle Früchte, kandierte Erdbeeren

Kommentar: 4,3 Sterne
03.02.2016
Aroma: Vanille, Rum, fruchtig, Eiche

Geschmack: angenehm vanillig süß, mild, Rum, etwas fruchtig, Eiche

Abgang: lang, angenehm, sanft

Kommentar: wirklich gut, ich mag den Rum der deutlich zu spüren ist.