Balvenie 17 Jahre Double Wood

Dieser 17-jährige Single Malt von Balvenie wurde wie sein jüngerer Bruder in zwei verschiedenen Fässern gereift. Die erste Reifung erfolgte in amerikanischen Eichenfässern, die zweite in europäischen Ex-Sherry-Fässern. David Stewart kreierte damit einen komplexen und sehr aromatischen Whisky.

Dieser 17-jährige Single Malt von Balvenie wurde wie sein jüngerer Bruder in zwei verschiedenen Fässern gereift. Die erste Reifung erfolgte in amerikanischen Eichenfässern, die zweite in europäischen Ex-Sherry-Fässern. David Stewart kreierte damit einen komplexen und sehr aromatischen Whisky.

Details zur Flasche Ändern
6178
Balvenie
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
17 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry, Bourbon
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 40 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Vanille:
Honig:
Früchte:
Eiche:
Sherry:
Nüsse:
Grüner Apfel:
Alkohol:
Apfel:
Karamell:
Kirsche:
Mandeln:
Orange:
Pflaume:
Rauch:
Rosine:
Zitrus:
Banane:
Beeren:
Erdbeere:
Floral:
Gewürze:
Leder:
Malz:
Rote Johannisbeere:
Schokolade:
Trauben:
Zimt:
Kräuter:
Herb:
Geschmack
Süße:
Vanille:
Eiche:
Gewürze:
Nüsse:
Honig:
Früchte:
Sherry:
Mandeln:
Karamell:
Zimt:
Malz:
Rauch:
Getrocknete Früchte:
Alkohol:
Beeren:
Grüner Apfel:
Nelke:
Schokolade:
Zitrus:
Apfel:
Chili:
Gras:
Kirsche:
Kuchen:
Öl:
Orange:
Pflaume:
Rosine:
Trauben:
Kräuter:
Abgang
Gewürze:
Süße:
Eiche:
Vanille:
Honig:
Malz:
Sherry:
Herb:
Chili:
Dunkle Schokolade:
Nüsse:
Öl:
Rosine:
Schokolade:
Zimt:
Alkohol:
Früchte:
Leder:
Nelke:
Rauch:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

90
Beschreibungen 40

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von mprefect:

19.02.2014
19.11.2013

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
kroman
26.01.2018
Nosing: Sweet honey, a little bit of nuts and berries

Taste: Starts off a little thin, candied dark fruits (sugar plum candies???), gentle spiciness

Finish: milk chocolate...medium length. not too bitter

Comment: while somewhat thin, it has a very great flavor and is an "easy sipping scotch". This is the perfect "safe" whisky, and I mean that in the most positive way. It's complex, but doesn't have anything that takes you by surprise either. It's approachable for the newcomer, while still being enjoyable by most connoisseurs. Regardless, I personally think that it is somewhat overpriced, but if you don't have any issues with the $$$'s this is a must for any balvenie fan.
Ronald
20.04.2018
zlatko55
15.02.2019
Jörg
29.12.2019
Aroma: SüßeVanille :Honig sherry:

Geschmack: :SüßeVanille sherry: Getrocknete FrüchteEiche

Abgang: EicheGewürzeVanilleSüßeHonig

Kommentar: Habe lange gezögert ob ich mir den mal gönne, da er nicht wirklich günstig ist.
Aber ich muss sagen, für mich ist es genau der richtige Tropfen. Ich befürchte nur das die
"Verdunstung" sehr rasch vonstatten geht. ;-)
Henri
31.12.2019
Aroma:

Geschmack: Gut! Hat allerdings eine zu dominante grüner Apfel Note, wird nach einer gewissen Zeit deswegen unangenehm im Geschmack.

Abgang:

Kommentar: Zu teuer!
Rene
28.03.2020
Kommentar:
Vanille, Eiche, Honig und Früchte in der Nase und am Gaumen. Allerdings kein dominanter Sherry Einfluss. Die 17 Jahre merkt man ihm an, schön komplex. Letztlich würden ihm aber 46-48% besser stehen als die 43%
Rene
28.03.2020
Kommentar:
Vanille, Eiche, Honig und Früchte in der Nase und am Gaumen. Allerdings kein dominanter Sherry Einfluss. Die 17 Jahre merkt man ihm an, schön komplex. Letztlich würden ihm aber 46-48% besser stehen als die 43%
Tim
05.10.2020
Ich bin leider ganz schlecht darin, geschmackliche Nuancen zu benennen. Fakt ist, ich habe in der Filterliste hier im Shop sämtliche Geschmacksnuancen mit Whiskys abgeglichen, die ich sehr gerne trinke (Balvenie Double Wood 12, Benriach 12, Glenmorangie Lasanta, etc.). Viele der genannten Whiskys hatten alle eins gemeinsam...sie hatten viel Süße, viel Vanille & Honig, viel Eiche und kaum bis gar kein Sherry, Torf oder Rauch im Geschmack. Ich hatte mal nen Test gemacht und mir ein Sherry-lastiges Whisky Sample bestellt. Mochte ich überhaupt nicht. Also musste mein nächster Whisky diese Kriterien erfüllen. Des Weiteren hatte ich bisher immer nur Whiskys zwischen 40 und 70€ und wollte gerne mal etwas über 100€ testen. Also bin ich letztlich hier beim Double Wood 17 gelandet und hab ihn mir einfach mal bestellt. Da die Flasche nun schon fast leer ist, möchte ich gerne ein Resümee abgeben und sagen, dass dies der leckerste Whisky ist, den ich je getrunken oder besessen habe! :)