Balvenie 12 Jahre Double Wood

Die Lagerung in alten Sherry- und Bourbon-Fässern macht diesen Malt interessant und mild. Ein Orangen-Aroma und ein tiefer süßer Geschmack machen ihn zu einem Tipp unter Malt Whisky-Kennern!

Die Lagerung in alten Sherry- und Bourbon-Fässern macht diesen Malt interessant und mild. Ein Orangen-Aroma und ein tiefer süßer Geschmack machen ihn zu einem Tipp unter Malt Whisky-Kennern!

Details zur Flasche Ändern
566
Balvenie
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
12 Jahre
40%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon
Sherry
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 246 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Sherry:
Vanille:
Früchte:
Zitrus:
Orange:
Honig:
Eiche:
Gewürze:
Nüsse:
Zimt:
Zitrone:
Karamell:
Rauch:
Kräuter:
Alkohol:
Apfel:
Malz:
Birne:
Getrocknete Früchte:
Kirsche:
Schokolade:
Walnuss:
Beeren:
Heide:
Limette:
Minze:
Öl:
Rosine:
Herb:
Brombeere:
Erdbeere:
Floral:
Gras:
Grüner Apfel:
Heu:
Leder:
Mandeln:
Melone:
Pfirsich:
Tabak:
Trauben:
Geschmack
Süße:
Sherry:
Nüsse:
Gewürze:
Eiche:
Früchte:
Honig:
Vanille:
Zitrus:
Orange:
Zimt:
Öl:
Malz:
Karamell:
Rauch:
Schokolade:
Alkohol:
Herb:
Kräuter:
Dunkle Schokolade:
Mandeln:
Birne:
Chili:
Rosine:
Pfeffer:
Grapefruit:
Heide:
Getrocknete Früchte:
Kaffee:
Kuchen:
Limette:
Pflaume:
Apfel:
Beeren:
Feige:
Tabak:
Abgang
Süße:
Eiche:
Gewürze:
Nüsse:
Sherry:
Malz:
Früchte:
Rauch:
Vanille:
Öl:
Herb:
Zimt:
Zitrus:
Alkohol:
Honig:
Orange:
Dunkle Schokolade:
Schokolade:
Mandeln:
Pfeffer:
Haselnüsse:
Rosine:
Apfel:
Chili:
Karamell:
Kuchen:
Tabak:
Birne:
Feige:
Getrocknete Früchte:
Grapefruit:
Grüner Apfel:
Heide:
Kaffee:
Kirsche:
Lagerfeuer:
Walnuss:
Zitrone:
Kräuter:
Beeren:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

725
Beschreibungen 246

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von Genießer57:

Genießer57
01.04.2017

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
11.06.2010
Aroma: Nach Orangen mit Sherry.
Geschmack: Voll, tief, nussig, süß, Zimt.
Abgang: Lang, angenehm.
26.01.2016
Aroma: mild, fruchtig an der Grenze von frisch nach süß, Apfelkompott, Orangenmarmelade, Dosenpfirsich, dazu Honig, etwas Karamell

Geschmack: mild & süß, Orangenmarmelade, Milchschokolade, Toffee, etwas Milchkaffee

Abgang: mittellang, Nougat, ein Hauch Tabak

Kommentar: Für mich *der* gemütliche Einsteigerwhisky für den großen Prozentsatz an Leuten, der nicht sofort auf Torf abfährt. Mild, süß, fruchtig, nicht aggressiv, deutlicher, aber nicht erschlagender Sherryeinfluss - zeigt schön, wie Whisky sein kann.
17.06.2015
Aroma: Süß und mild, leicht fruchtig (Orange), ein Hauch Tabak
Geschmack: Leicht, mild, nussig
Abgang: Mittellang, nussig, leicht Eiche
Kommentar:
Im Aroma recht angenhm, im Geschmack jedoch eher etwas schwach ...
16.08.2015
Aroma: leicht, fruchtig, süß, deutliche Sherrynote, etwas Honig, Orangen,

Geschmack: leicht, frisch, süß, weniger Sherry als in der Nase, trocken werdend, Eiche, etwas Würze

Abgang: relativ lang, trocken aber auch süß (grüner Apfel und etwas Zitrusfrüchte) und etwas würzig

Kommentar: Ein richtig leckerer süßer, leichter und süffiger Tropfen mit top PLV!
22.07.2020
20.10.2014
Kommentar: Für mich der Klassiker unter den sherry-intensiven Einsteiger-Whiskies.
21.05.2018
Aroma: Eiche, Früchte, Honig, Zuckerrübensirup, Beeren, Hauch von Waldmeister.

Geschmack: Ein höchst sympathischer, weicher Geschmack, mit Noten von Vanille, Marshmellows, Mandel-Torrone, Erinnerungen an Marzipan.

Abgang: Weich, mittellang, Vanille.

Kommentar: Ein exzellenter, ausdrucksstarker Whisky mit großer Geschmacksfülle für Freunde des süßen Schwerpunkts. Einer meiner persönlichen Favoriten.
10.03.2020
Kommentar: Bestätigende bzw. ergänzende Bewertung zur korrekten Abbildung meines persönlichen Eindrucks. Ist kein Favorit mehr für mich. Liegt einfach an der Vielzahl der inzwischen genossenen (besseren) Drams. Ist OK, solide, Balvenie eben, wird seine bitteren Noten aber nicht ganz los.
15.02.2019
Aroma: Braucht etliche Minuten zur vollständigen Öffnung. Volle Nase mit Orangensüße, Sherry und etwas Vanille sowie Sherry-Anklängen, auch nach lange im geleerten Noisingglas zu riechen

Geschmack: süffig-süß-milde, dann aber auch etwas Kraft, jedenfalls mehr als es den 40% entsprechen würde. ABV gut eingebunden.

Abgang: gut mittellang, rund, würzig mit etwas Zimt

Kommentar: empfhelenswerter Speysider mit Süße und nicht zu ausgeprägten Sherry-Noten. Natürlich nicht mit der Komplexität guter peaty-Whiskys vergleichbar, aber weit entfernt von boring. Volle vier Sterne, in etwa 88 Murray-Punkte (jeweils etwa 22). Murrays Bewertung aus Whisky Bible 2019 für mich nicht nachvollziehbar, weil zu schlecht. PLV oK (für mich hervorragend, weil auf Tenerife für 34€ gekauft)
15.12.2015