Balvenie 12 Jahre Triple Cask

für den Travel Retail Bereich herausgebracht

für den Travel Retail Bereich herausgebracht

Details zur Flasche Ändern
6235
Balvenie
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
12 Jahre
40%
1 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry, Bourbon
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 29 Beschreibungen
i
Aroma
Süße:
Vanille:
Früchte:
Honig:
Gewürze:
Nüsse:
Öl:
Sherry:
Eiche:
Zimt:
Herb:
Birne:
Karamell:
Malz:
Apfel:
Zitrus:
Tabak:
Dunkle Schokolade:
Orange:
Pflaume:
Tropische Früchte:
Brombeere:
Grüner Apfel:
Haselnüsse:
Pfirsich:
Rosine:
Banane:
Geschmack
Süße:
Vanille:
Gewürze:
Sherry:
Eiche:
Zimt:
Getrocknete Früchte:
Früchte:
Honig:
Karamell:
Malz:
Schokolade:
Zitrus:
Orange:
Kuchen:
Nüsse:
Rosine:
Herb:
Apfel:
Dattel:
Dunkle Schokolade:
Pfirsich:
Birne:
Grüner Apfel:
Kaffee:
Nelke:
Öl:
Pfeffer:
Abgang
Süße:
Eiche:
Sherry:
Gewürze:
Nüsse:
Früchte:
Getrocknete Früchte:
Honig:
Öl:
Schokolade:
Vanille:
Herb:
Kaffee:
Karamell:
Malz:
Orange:
Rauch:
Rosine:
Seetang:
Zimt:
Kräuter:
Zitrus:
Maritime Noten:
Floral:
Alkohol:
Birne:
Dattel:
Dunkle Schokolade:
Feige:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

74
Beschreibungen 29

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
11.04.2014
würzig-süß, Trockenfrüchte, Vanille, Zimt
22.03.2018
Aroma: weich, fruchtig (exotische Früchte und Pfirsich), süß, Eiche, etwas Honig und Vanille

Geschmack: weich, viel herbe Eiche, dahinter fruchtige Sherrynoten, Orangenschale, trocken werdend

Abgang: mittellang bis lang, trocken, erst viel herbe Eiche, Würze und etwas Kaffee, danach kommen süße Früchte (Äpfel , Birnen) und etwas Malz

Kommentar: mehr Sherry und weniger dominante Eiche hätten mir besser gefallen; ich finde den Double Wood gefälliger
20.02.2019
Aroma: im Vordergrund die europäische Eiche, die dominiert. Daneben deutliche Vanille, eher schwach die süßen Noten von Frucht und Honig

Geschmack: kraftvoll-eichenbetont und auch ein wenig spicy. Im Hintergrund Karamel und süße Fruchtnoten

Abgang: mittellang, wärmend, eher trocken. Auch hier mehr Kraft und Eichennoten als süffige Süße

Kommentar: Erste Drams am 13./14.2.eher blass - nach 4,5h Lufttransport. Verkostung bei halbleerer Flasche, da jeder Dram besser wurde. Insgesamt überdurchschnittlich komplex, weil eichig,kraftvoll und würzig, kein typisch gefällig-süffiger Speysider wie der DoubleWood. Knappe vier Sterne (3,9); 85 Murraypunkte (21/22/20/22). PLV insgesamt jedoch nur bei Duty-Free-Kauf (63€) erträglich
10.03.2019
Kommentar: Ergänzend: Die sich leerende Flasche wurde immer runder und komplexer, die Eichennoten traten etwas in den Hintergrund (Effekt von Oxidation in der zunehmend leeren Flasche?!). Heute der letzte Dram: rund, süffig, Eiche, Frucht, Malz, Würze, etwas Honig und Vanille. Bei Ausklammerung des Preises jetzt volle vier Sterne.
15.12.2015
Aroma: fruchtig süß, deutliche Sherrynote, Birne, etwas Honig, Vanille, Orangen
Geschmack: würziger Antritt, Sherry, Nüsse, etwas Zimt, würzige Eiche, bittere Orangen
Abgang: lang und würzig-süß, leicht trocken werdend, würzige Eiche bleibt unglaublich lang
Kommentar: mehr würzige Eiche und kräftiger als der "Double Wood", süßer und angenehm würziger Tropfen, sehr gutes PLV
11.10.2018
Aroma: SüßeEicheVanilleGewürzeZimtHonigKaramell

Geschmack: SüßeSherryKaramellEicheHonigVanillePfefferGrüner Apfel

Abgang: SüßeSchokoladeHonigKaramellGetrocknete FrüchteSherryEiche toffee

Kommentar: 3.65 Sterne
11.10.2018
10.09.2014
16.12.2014
Aroma: Apfel, Birne, Fruchtobstkompott, leichte süße, bischen Vanillie, bisschen Eiche, Honig.

Geschmack: würzig, leichte Honignote, etwas Malz, Fruchtkompott (Apfelmus mit Zimt?), Eiche, dahinter Orangenschale

Abgang: zunächst süß, anschließend trockener werdend, mittellang

Kommentar: Dem Macallan 12 Sherry Oak ähnlich. schöne süße und sherry Aromen mit leichter Eiche. Ca. 82 Punkte von 100