Benriach Birnie Moss - Intensely Peated

Birnie Moss ist ein Moorgebiet in der Nähe der Benriach Brennerei. Die Abfüllung hat für eine Speyside Brennerei einen ungewöhnlich hohen Rauchgehalt.

Birnie Moss ist ein Moorgebiet in der Nähe der Benriach Brennerei. Die Abfüllung hat für eine Speyside Brennerei einen ungewöhnlich hohen Rauchgehalt.

Details zur Flasche Ändern
688
Benriach
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
48%
0.7 l
Originalabfüller
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 24 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Vanille:
Eiche:
Früchte:
Birne:
Gewürze:
Heu:
Karamell:
Tropische Früchte:
Kräuter:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Vanille:
Früchte:
Eiche:
Alkohol:
Gewürze:
Birne:
Chili:
Getrocknete Früchte:
Lagerfeuer:
Nüsse:
Öl:
Salz:
Schinken:
Schokolade:
Sherry:
Maritime Noten:
Abgang
Rauch:
Gewürze:
Eiche:
Früchte:
Süße:
Vanille:
Birne:
Chili:
Karamell:
Lagerfeuer:
Pfeffer:
Salz:
Zitrus:
Maritime Noten:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

44
Beschreibungen 24

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
23.05.2011
stürmischer Torfrauch, vanillige Süße, etw. Holz
07.10.2016
Aroma: frisch, stark rauchig, Gewürze, Eiche, etwas Vanille, Süße, etwas Karamell

Geschmack: Rauch, etwas Schokolade, Gewürze, Eiche, trockene Würze baut sich auf

Abgang: mittellang bis lang, rauchig, Eiche, Würze, Vanille, Karamell

Kommentar: junger etwas ungestümer Raucher mit gutem PLV; 3,5 Sterne
07.10.2016
27.05.2020

27.03.2015
Aroma: Rauch mit erdigen Aromen, Heu, ein wenig exotische Früchte und etwas Vanille.

Geschmack: Rauch, krautig, salzig und eine nicht genauer zu bestimmende fruchtige Süße, sowie eine leichte Schärfe.

Abgang: Kräftig, blumig süß und ölig mit viel Rauch.

Kommentar: Gut eingebundener Rauch, ohne viel Tamtam. Würde ihm nüchtern betrachtet 2,5 Sterne geben, jedoch mit dem Impuls auf zu runden. Wenn er für rund 30 Euro wieder kommen sollte, werde ich mir eine Flasche davon hin stellen.
15.08.2013
Aroma: Sehr starker Torfrauch, sprittig dann lange nix. Irgendwann kommt dann ein wenig Vanille und leicht süße.

Geschmack: Sehr süß, aber dann kommt ganz schnell Rauch und zwar sehr viel gepaart mit Alkohol.

Abgang: Recht kurz und leicht trocken der Rauch ist immer noch da.

Kommentar: Einer der wenigen von denen ich noch nicht mal ein 5cl. Sample leer gemacht habe und den Rest meiner Frau gegeben habe...:-)
15.12.2014
22.04.2011
Aroma: Rauchig, Phenol, Vanille

Geschmack: Süß, Vanille, Rauch, etwas Eiche

Abgang: Mittellang, Rauch und Vanille wechseln sich ab, ganz hinten etwas Eiche

Kommentar: Könnte der süße Bruder vom Finlaggan Fasstärke sein. Ich würde den Finlaggan bevorzugen.
Aroma: Frucht Rauch Vanille, je länger man riecht, desto mehr Frucht

Geschmack: überraschend süß, toller, dezenter Rauch

Abgang: leichter Abgang, Nachgeschmack nach Pfeffer

Kommentar: toller Whisky für jeden, der eigentlich keinen Rauch mag
Aroma: leichte Süsse, leichter Rauch, sprittig hinten rum,.. zweiter Schluck... wie erster aber weniger sprittig..

Geschmack:

Abgang:

Kommentar: