Benromach 10 Jahre

Die Brennerei Benromach wurde vom unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail erworben und wieder in Betrieb genommen. Der neue 10-Jährige wurde anlässlich des 10. Geburtstages der Brennerei aufgelegt. Zur Herstellung wird im Gegensatz zu den meisten Speyside Brennereien ganz leicht rauchiges Malz verwendet. Bei den Fässern werden 80% im Bourbonfass gelagerte Whiskys und 20% im Sherryfass gelagerte Fässer verwendet.

Die Brennerei Benromach wurde vom unabhängigen Abfüller Gordon & MacPhail erworben und wieder in Betrieb genommen. Der neue 10-Jährige wurde anlässlich des 10. Geburtstages der Brennerei aufgelegt. Zur Herstellung wird im Gegensatz zu den meisten Speyside Brennereien ganz leicht rauchiges Malz verwendet. Bei den Fässern werden 80% im Bourbonfass gelagerte Whiskys und 20% im Sherryfass gelagerte Fässer verwendet.

Details zur Flasche Ändern
9492
Benromach
Schottland, Speyside
Single Malt Whisky
10 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Farbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 44 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Sherry:
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Nüsse:
Vanille:
Mandeln:
Kräuter:
Eiche:
Heide:
Zitrus:
Apfel:
Malz:
Karamell:
Kuchen:
Rosine:
Birne:
Lagerfeuer:
Pflaume:
Zitrone:
Honig:
Orange:
Ananas:
Getrocknete Früchte:
Grüner Apfel:
Haselnüsse:
Pfirsich:
Schokolade:
Zimt:
Geschmack
Rauch:
Gewürze:
Sherry:
Früchte:
Süße:
Eiche:
Nüsse:
Öl:
Malz:
Apfel:
Lagerfeuer:
Herb:
Pfeffer:
Rosine:
Zitrus:
Gerste:
Getrocknete Früchte:
Brombeere:
Dunkle Schokolade:
Grüner Apfel:
Honig:
Ingwer:
Karamell:
Kuchen:
Nelke:
Orange:
Schokolade:
Tabak:
Trauben:
Vanille:
Abgang
Rauch:
Gewürze:
Süße:
Eiche:
Malz:
Früchte:
Herb:
Sherry:
Nüsse:
Pfeffer:
Apfel:
Dunkle Schokolade:
Kirsche:
Schokolade:
Tabak:
Vanille:
Zitrus:
Alkohol:
Beeren:
Birne:
Honig:
Lagerfeuer:
Mandeln:
Minze:
Walnuss:
Kräuter:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

86
Beschreibungen 44

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
FUBAR
30.11.2016
Nosing: FrüchteSüßeHeideRauch

Taste: SüßeFrüchteGewürze

Finish: SüßeGewürzeRauch

Comment: Nice sweet spicy dram with a little kick of smoke at the end which makes it truley enjoyable.
FUBAR
30.11.2016
FUBAR
30.11.2016
Nosing: FrüchteSüßeRauchHeide

Taste: FrüchteSüßeGewürze

Finish: SüßeGewürzeRauch

Comment: Sweet and spicy with a little kick of smoke at the end which make this O so good.
SmokeyMalts
03.02.2017
Nosing: VanilleMalz

Taste: MalzEicheGerste

Finish: VanilleEicheHonig

Comment:
Martin
02.12.2016
Aroma: Süßer Rauch, Sherry, etwas Zitrus, Pflaumen

Geschmack: kräftiger Antritt, Rauch, Würze

Abgang: Mittellang, Würzig, Lakritze

Kommentar: Man muss sich mit ihm länger beschäftigen. Aroma ist sehr gut im dezenten Rauch eingebunden.
Klasse 10 Jähriger - 89 Punkte
Michel
24.12.2016
Kommentar: Ordentliche Holznote, erinnert mich irgendwie an Tannenwald.

Tatsächlich fast mein liebster momentan. Gut rauchig, ordentlich Holz, Frucht und süße, sehr vielseitig.
Wolfgang
03.05.2017
Aroma: leichter angenehmer Rauch, ein wenig holzig

Geschmack: Würze, rauchig, rickelt leicht auf der Zunge-

Abgang: mittel bis lang , angenehm

Kommentar: der leichte Rauch mit den Aromen finde ich sehr gelungen. Nach dem Kauf einer 0,2 Fl habe ich mir nun die große Fl gegönnt und entdecke jedesmal Neues. Preis L ++, tringe ihn sehr gerne.
Finde den 10jä super
Thomas
12.06.2017
Kommentar:
Einer meiner absoluten Liebelinge... habe immer eine Flasche zu Haus
Stefan
24.06.2017
Aroma: Wenn man es so nennen will, Zedernholz. Malz, leichte Salzigkeit und auch etwas Rauch. Mit der Zeit Butter und der Sherry kommt durch.

Geschmack: Rauch, zwar dezent, aber deutlich mehr zu spüren als im Aroma zu erwarten war. Eiche auch klar da. Süße, vom Sherry.

Abgang: Mittellang. Süß und rauchig.

Kommentar: Für 10 Jahre relativ komplex. Macht Spaß, wirklich viele verschiedene Aromen. Toller Whisky
Mokka
29.06.2017
Aroma: milder Rauch, etwas speckiger als Talisker, warme Lagerfeuerholzkohle/asche, Tannenharz

Geschmack: weich, mild, etwas Würze, dann süß, milder Rauch, hier kommt eine leichte Sherrynote, die ich im Aroma nicht hatte

Abgang: lang, mild aber deutlich würzig, gefolgt von zunehmender Süße, auslaufend in eine leicht herbe Holznote, Harz, Holzrauch, Im Glas angekohltes Holz

Kommentar: sehr schöner, interssanter, bezahlbarer mild-rauchiger Non-Islay Schotte. Richtig gut gelungen.