Bowmore 18 Jahre

Diese neue Abfüllung ersetzt den bekannten 17-jährigen Bowmore. Er hat im Gesamteindruck deutlich an Komplexität zugenommen. Ein sehr gut ausbalancierter Single Malt.

Diese neue Abfüllung ersetzt den bekannten 17-jährigen Bowmore. Er hat im Gesamteindruck deutlich an Komplexität zugenommen. Ein sehr gut ausbalancierter Single Malt.

Details zur Flasche Ändern
645
Bowmore
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
18 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry - Oloroso
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 102 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Süße:
Früchte:
Sherry:
Karamell:
Gewürze:
Vanille:
Herb:
Eiche:
Lagerfeuer:
Schokolade:
Zitrus:
Beeren:
Getrocknete Früchte:
Nüsse:
Pflaume:
Kräuter:
Leder:
Malz:
Salz:
Maritime Noten:
Alkohol:
Apfel:
Orange:
Tropische Früchte:
Zimt:
Dunkle Schokolade:
Heide:
Honig:
Minze:
Rosine:
Schinken:
Birne:
Chili:
Kaffee:
Mandeln:
Nelke:
Seetang:
Ananas:
Banane:
Brombeere:
Grapefruit:
Ingwer:
Kirsche:
Kuchen:
Medizinischer Rauch:
Melone:
Öl:
Pfeffer:
Pfirsich:
Schwarze Johannisbeere:
Tabak:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Früchte:
Schokolade:
Sherry:
Gewürze:
Nüsse:
Eiche:
Karamell:
Öl:
Herb:
Maritime Noten:
Zitrus:
Beeren:
Pfeffer:
Vanille:
Dunkle Schokolade:
Rosine:
Chili:
Lagerfeuer:
Malz:
Orange:
Salz:
Kräuter:
Heide:
Seetang:
Kaffee:
Tabak:
Alkohol:
Haselnüsse:
Honig:
Ingwer:
Nelke:
Schinken:
Tropische Früchte:
Zitrone:
Ananas:
Apfel:
Getrocknete Früchte:
Grüner Apfel:
Jod:
Kuchen:
Limette:
Medizinischer Rauch:
Trauben:
Zimt:
Abgang
Rauch:
Süße:
Eiche:
Gewürze:
Herb:
Früchte:
Sherry:
Malz:
Dunkle Schokolade:
Nüsse:
Schokolade:
Öl:
Chili:
Kräuter:
Kaffee:
Karamell:
Pfeffer:
Heide:
Lagerfeuer:
Zitrus:
Maritime Noten:
Seetang:
Kirsche:
Leder:
Nelke:
Rosine:
Schinken:
Tropische Früchte:
Vanille:
Zimt:
Alkohol:
Banane:
Beeren:
Getrocknete Früchte:
Grapefruit:
Kuchen:
Muskat:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

238
Beschreibungen 102

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von iDad:

25.02.2013

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Benutzer unbekannt
18.02.2017
Aroma: Räucherig, vanillig, leichter Anflug von Nelken

Geschmack: bischen süß, danach Holundersirup (sone süße Würzigkeit), lecker

Abgang: nicht wirklich lang, oder nicht intensiv genug für meinen Geschmack, bischen Eiche

Kommentar: geschmacklich lecker, Abgang enttäuschend. 80 Euro würd ich nicht für den ausgeben wollen
Falk
31.12.2016
Alvaro_Brito_Perez
07.03.2017
Mike
11.03.2017
Mike
20.03.2017
Mokka
25.06.2017
Aroma: milder Rauch, schokoladig, etwas Karamell

Geschmack: mild, dezent fruchtig (unspezifisch), mild rauchig

Abgang: mittellang-lang, süß-dezent fruchtig, herb schokoladig, mild rauchig

Kommentar: sehr schöner harmonischer Bowmore, etwas herber als der 15 Darkest. Wunderbarer Whisky! Den Darkest 15 ziehe ich jedoch aufgrund des besseren PLV vor.
Falk
15.10.2017
Norbert
28.04.2018
Aroma: Überraschend leichtes bzw. flüchtige Aroma, fruchtig (rote Früchte), etwas heller Tabak, etwas Karamell, sehr wenig Rauch, etwas Eiche. Für den Ruf eines BOWMORE enttäuscht mich diese "dünne" Nase sehr.

Geschmack: Der Antritt ist wiederrum viel leichter als erwartet: Etwas heller Tabak, Frucht (Orange), leichte Eiche, ein bischen Salz, jetzt auch etwas Rauch, aber alles wirkt irgendwie sehr einfach und unambitioniert, wenig Komplexität, eher dünner und auch etwas unausgewogener Geschmack.
Abgang: Kurz bis mittel lang, leichter Rauch, etwas Eiche und wiederrum rote Früchte. Es bleibt der Eindruck eines völlig belanglosen Whiskys.

Kommentar: Für meinen Gaumen ist dieser gefärbte, kühl gefilterte und stark verdünnte BOWMORE extrem enttäuschend und wahrlich kein Meisterstück. Kann i.m.h.o. einem TALISKER 18yo, LAPHROAIG 18yo bzw. LAGAVULIN 16yo + DE keinesfalls das Wasser reichen. Für mich eine totale Enttäuschung, nie wieder!!!
Johannes
03.05.2018
Martin
05.06.2018
Aroma: Karamell, Sherry, dezenter Rauch, Minze, Vanille

Geschmack: Ölig, Süß, leichter Rauch, Schokolade und starke Eiche

Abgang: Lang und Rauchig

Kommentar: In der Nase sehr dezent, im Geschmack sehr intensiv - eindeutig Faßlastig - 92 Punkte
4,5 Sterne