Bowmore Black Rock

Wenn man aus den Fenstern der Brennerei Bowmore blickt, kann man in der Ferne den Felsen 'Black Rock' erspähen. Er gab der Abfüllung ihren Namen. Die Black-Edition wurde zum größten Teil in spanischen Sherryfässern gereift.

Es handelt sich um eine Abfüllung ohne Altersangabe, die 2014 für den Travel-/ Retailbereich herausgebracht wurde.

    Wenn man aus den Fenstern der Brennerei Bowmore blickt, kann man in der Ferne den Felsen 'Black Rock' erspähen. Er gab der Abfüllung ihren Namen. Die Black-Edition wurde zum größten Teil in spanischen Sherryfässern gereift.

    Es handelt sich um eine Abfüllung ohne Altersangabe, die 2014 für den Travel-/ Retailbereich herausgebracht wurde.

      Details zur Flasche Ändern
      8089
      Bowmore
      Schottland, Islay
      Single Malt Whisky
      40%
      1 l
      Originalabfüller
      Bourbon, Sherry
      Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
      Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
      Berechnet aus 55 Beschreibungen
      i
      Aroma
      Rauch:
      Sherry:
      Rosine:
      Süße:
      Gewürze:
      Früchte:
      Pfeffer:
      Zitrus:
      Eiche:
      Orange:
      Herb:
      Maritime Noten:
      Schokolade:
      Dunkle Schokolade:
      Getrocknete Früchte:
      Lagerfeuer:
      Seetang:
      Vanille:
      Zimt:
      Heu:
      Karamell:
      Salz:
      Trauben:
      Kräuter:
      Alkohol:
      Chili:
      Honig:
      Malz:
      Medizinischer Rauch:
      Pflaume:
      Tabak:
      Geschmack
      Rauch:
      Sherry:
      Süße:
      Gewürze:
      Zimt:
      Maritime Noten:
      Eiche:
      Früchte:
      Karamell:
      Salz:
      Zitrus:
      Rosine:
      Seetang:
      Herb:
      Orange:
      Vanille:
      Schokolade:
      Getrocknete Früchte:
      Alkohol:
      Dunkle Schokolade:
      Malz:
      Nüsse:
      Öl:
      Schinken:
      Beeren:
      Jod:
      Medizinischer Rauch:
      Pfeffer:
      Trauben:
      Zitrone:
      Honig:
      Ingwer:
      Chili:
      Abgang
      Rauch:
      Eiche:
      Sherry:
      Gewürze:
      Süße:
      Salz:
      Maritime Noten:
      Herb:
      Früchte:
      Seetang:
      Tabak:
      Zitrus:
      Getrocknete Früchte:
      Lagerfeuer:
      Nüsse:
      Schokolade:
      Ingwer:
      Kaffee:
      Mandeln:
      Öl:
      Zitrone:
      Chili:

      Tasting Video

      An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
      Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

      Bewertung dieser Flasche

      118
      Beschreibungen 55

      Qualitätsvergleich aller Flaschen
      i

      Anzahl Flaschen
      Bewertung

      Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

      Alle Geschmacksbewertungen

      Sortierung:
      Dirk
      09.09.2015
      Claus
      12.10.2015
      Ich bin kein typischer Whisky Drinker. Aber das ist ein absolut edler Tropfen, easy to drink - eventl. für "Anfänger"?
      Steffen
      27.10.2015
      Für mich der schwächste Whisky von Bowmore.
      Ein wenig Rauch,Sherry und Eiche. Ingesamt aber
      sehr nichtssagend.
      Bin nicht böse wenn die Flasche leer ist.
      Dominik
      02.11.2015
      Kann mich meinem Vorredner Steffen nur anschließen. Allen die den Enigma vermissen und auf den Black Rock als Ersatz aufmerksam geworden sind definitiv nicht zu empfehlen. Sehr flach im Geschmack, es bleibt kaum ein Geschmackseindruck zurück. Er liegt hinter dem Bowmore 12 Jahre und dem Enigma in der Kompläxität des Geschmackeindrucks deutlich zurück und ist zum Preis von aktuell 40€ bzw. 47€ selbst als Einstieg in die Welt der Bowmore Whiskys nicht zu empfehlen.
      Ernst
      05.12.2015
      Aroma: Rosinen, Orangen und Lagerfeuerrauch

      Geschmack: liegt wunderbar weich und intensiv im Gaumen. Schön komplex mit Rauch und Salzaromen.
      Erinnert mich ein wenig an den Vowmore Darkest, nur nicht ganz so süffig!

      Abgang: langer süsser Abgang mit viel Frucht und leichtem Rauch. So gefällt es mir! Obwohl keine Altersangabe sehr ausgewogen.

      Kommentar: Für Einsteiger auf jedenfall zu empfehlen.Den Preis finde ich zu hoch angesetzt ohne Altersangabe.
      Guenther
      28.02.2016
      In der Nase halten sich Rauch und süßer Sherry die Waage, wobei der Rauch für mich einen Stich von Teer hat.
      Im Mund ist der Torfrauch angenehm süß mit dunkelroten Beeren und Rosinen untermischt. Leicht die Zunge belegend stellt sich dann schnell der
      Abgang ein, der in einem Hauch Bitterkeit verfliegt und nicht besonders anhaltend ist.
      Er schmeckt durchaus, der Rauch ist nett mit Sherry gemischt, aber er ist mir zu schnell dahin und aus dem Sinn.

      3 Sterne
      caineroz
      21.03.2016
      Nosing: RauchRauchRauchRauchRauch

      Taste: SherrySherryRauch

      Finish: EicheMandelnMandeln

      Comment:
      TytoAlba
      02.04.2016
      Kommentar: Wundervoll, Sherry + Rauch ( nicht so viel wie erwartet ) in Harmonie! Ich stimme H. Lüning zu, 43% würden dem Black Rock sicher gut tun...... Siehe Glenfarclas 12 Jahre ( mein Favorit ) - aber der Black Rock ist ein ausbalancierter feiner Whisky! Zu empfehlen.
      Marko
      19.11.2016
      Aroma: milder Rauch der sich angenehm mit dem Sherry verbindet.

      Geschmack: leichte Schärfe, trotz 40%, Fruchtigkeit, kurzer Rauch. Angenehm abgestimmt.

      Abgang: der Rauch ist schnell verflogen und es bleibt eine lange fruchtigkeit

      Kommentar: der Whisky ist in sich stimmig abgerundet. 43% wären hier schöner gewesen.
      Whiskeysampler
      09.12.2016