Bowmore Black Rock

Wenn man aus den Fenstern der Brennerei Bowmore blickt, kann man in der Ferne den Felsen 'Black Rock' erspähen. Er gab der Abfüllung ihren Namen. Die Black-Edition wurde zum größten Teil in spanischen Sherryfässern gereift.

Es handelt sich um eine Abfüllung ohne Altersangabe, die 2014 für den Travel-/ Retailbereich herausgebracht wurde.

    Wenn man aus den Fenstern der Brennerei Bowmore blickt, kann man in der Ferne den Felsen 'Black Rock' erspähen. Er gab der Abfüllung ihren Namen. Die Black-Edition wurde zum größten Teil in spanischen Sherryfässern gereift.

    Es handelt sich um eine Abfüllung ohne Altersangabe, die 2014 für den Travel-/ Retailbereich herausgebracht wurde.

      Details zur Flasche Ändern
      8089
      Bowmore
      Schottland, Islay
      Single Malt Whisky
      40%
      1 l
      Originalabfüller
      Bourbon, Sherry
      Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Mit
      Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
      Berechnet aus 55 Beschreibungen
      i
      Aroma
      Rauch:
      Sherry:
      Rosine:
      Süße:
      Gewürze:
      Früchte:
      Pfeffer:
      Zitrus:
      Eiche:
      Orange:
      Herb:
      Maritime Noten:
      Schokolade:
      Dunkle Schokolade:
      Getrocknete Früchte:
      Lagerfeuer:
      Seetang:
      Vanille:
      Zimt:
      Heu:
      Karamell:
      Salz:
      Trauben:
      Kräuter:
      Alkohol:
      Chili:
      Honig:
      Malz:
      Medizinischer Rauch:
      Pflaume:
      Tabak:
      Geschmack
      Rauch:
      Sherry:
      Süße:
      Gewürze:
      Zimt:
      Maritime Noten:
      Eiche:
      Früchte:
      Karamell:
      Salz:
      Zitrus:
      Rosine:
      Seetang:
      Herb:
      Orange:
      Vanille:
      Schokolade:
      Getrocknete Früchte:
      Alkohol:
      Dunkle Schokolade:
      Malz:
      Nüsse:
      Öl:
      Schinken:
      Beeren:
      Jod:
      Medizinischer Rauch:
      Pfeffer:
      Trauben:
      Zitrone:
      Honig:
      Ingwer:
      Chili:
      Abgang
      Rauch:
      Eiche:
      Sherry:
      Gewürze:
      Süße:
      Salz:
      Maritime Noten:
      Herb:
      Früchte:
      Seetang:
      Tabak:
      Zitrus:
      Getrocknete Früchte:
      Lagerfeuer:
      Nüsse:
      Schokolade:
      Ingwer:
      Kaffee:
      Mandeln:
      Öl:
      Zitrone:
      Chili:

      Tasting Video

      An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
      Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

      Bewertung dieser Flasche

      118
      Beschreibungen 55

      Qualitätsvergleich aller Flaschen
      i

      Anzahl Flaschen
      Bewertung

      Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

      Alle Geschmacksbewertungen

      Sortierung:
      09.11.2014
      16.10.2015
      Aroma: Bowmore Rauchigkeit, Pfeffer, Eiche, Rosinen, Mokka

      Geschmack: Viel Sherry mit deutlichem Torf, etwas Vanille & Karamell, dunkle Beeren, Zimt, etwas Brennen

      Abgang: kurz bis mittel, Meersalz mit etwas Lagerfeuer & Eiche

      Kommentar: Nett, aber eigtl. ein schwächerer, oberflächlicherer und jüngerer 15y
      12.10.2014
      17.11.2016
      Enttäuschend! Gefälligkeitswhisky ohne Ecken und Kanten. Die Jugend in schlechten Sherryfässern ertränkt und mit 40 % vol sehr schwach auf der Brust. Laaaaangweiliger Stoff den ich sicher nicht noch einmal kaufen werde und ein Armutszeugnis für Bowmore.
      05.08.2015
      Aroma:
      leichter, süßer, Rauch, etwas "muffig" etwa wie ein leer stehendes Zimmer.

      Geschmack:
      Shery-Süße verbindet sich gut mit dem Rauch, doch der "muffige" Geruch macht sich auch im Geschmack bemerkbar. Insgesammt nicht all zu viel zum schmecken.

      Abgang:
      Kurz, sherrylastig unspektakulär
      13.08.2015
      15.05.2016
      Avester
      26.02.2017
      Kommentar:
      Bleibt weit hinter allem zurück, was ich von Bowmore je getrunken habe. Das Aroma geht noch in Ordnung, aber spätestens der Geschmack lässt mich diesen Single Malt schnell runterschlucken. Meines Erachtens nicht für den ausgiebigen Genuss geeignet. Allenfalls zum nebenbei trinken.
      Schade!
      04.09.2014