Bowmore 15 Jahre Darkest

Käufer achten oft zu sehr auf das Alter eines Malts. Die Güte des Fasses hat aber größeren Einfluss auf den Geschmack, als das Alter. Nur aus den dunkelsten Fässern wird der Darkest kreiert. Rauch und viel Sherry sind in diesem 15 Jahre alten Malt.

Käufer achten oft zu sehr auf das Alter eines Malts. Die Güte des Fasses hat aber größeren Einfluss auf den Geschmack, als das Alter. Nur aus den dunkelsten Fässern wird der Darkest kreiert. Rauch und viel Sherry sind in diesem 15 Jahre alten Malt.

Details zur Flasche Ändern
6814
Bowmore
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
15 Jahre
43%
0.7 l
Originalabfüller
Bourbon
Sherry - Oloroso
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 178 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Sherry:
Süße:
Früchte:
Schokolade:
Rosine:
Herb:
Dunkle Schokolade:
Getrocknete Früchte:
Gewürze:
Pflaume:
Vanille:
Eiche:
Maritime Noten:
Karamell:
Lagerfeuer:
Seetang:
Zitrus:
Orange:
Beeren:
Leder:
Malz:
Apfel:
Dattel:
Honig:
Kaffee:
Nüsse:
Salz:
Trauben:
Zimt:
Kräuter:
Alkohol:
Brombeere:
Floral:
Medizinischer Rauch:
Muskat:
Nelke:
Pfeffer:
Ananas:
Anis:
Banane:
Birne:
Erdbeere:
Feige:
Grapefruit:
Grüner Apfel:
Heu:
Jod:
Kirsche:
Kuchen:
Mandeln:
Tabak:
Tropische Früchte:
Geschmack
Rauch:
Sherry:
Süße:
Früchte:
Gewürze:
Herb:
Eiche:
Schokolade:
Dunkle Schokolade:
Karamell:
Nüsse:
Öl:
Rosine:
Malz:
Getrocknete Früchte:
Kaffee:
Nelke:
Maritime Noten:
Vanille:
Beeren:
Brombeere:
Pfeffer:
Zimt:
Alkohol:
Chili:
Pflaume:
Kräuter:
Honig:
Lagerfeuer:
Salz:
Zitrus:
Haselnüsse:
Kirsche:
Leder:
Orange:
Seetang:
Tabak:
Trauben:
Tropische Früchte:
Birne:
Heide:
Ingwer:
Kuchen:
Mandeln:
Minze:
Pfirsich:
Schinken:
Abgang
Rauch:
Süße:
Sherry:
Eiche:
Malz:
Gewürze:
Herb:
Früchte:
Schokolade:
Dunkle Schokolade:
Maritime Noten:
Nüsse:
Lagerfeuer:
Öl:
Salz:
Kaffee:
Seetang:
Chili:
Getrocknete Früchte:
Kirsche:
Alkohol:
Pfeffer:
Kräuter:
Brombeere:
Gerste:
Gras:
Heide:
Honig:
Jod:
Karamell:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Orange:
Pflaume:
Rosine:
Schinken:
Tabak:
Vanille:
Zimt:
Zitrus:
Anis:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

400
Beschreibungen 178

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Sven
18.01.2018
Stefan
29.01.2018
Kommentar: Ich fände es auch spannend, wenn Sie diesen Bowmore -vielleicht im direkten Vergleich zum "Darkest" - "tasten" könnten.
Zeus8613
26.04.2018
Johannes
03.05.2018
Martin
02.06.2018
Aroma: Dunkle Früchte, Karamel, Kaffee, etwas Rauch

Geschmack: Wieder Karamel, dazu Vanille, Schokolade (zartbitter) und ganz dunkel Früchte, fast Rosinenartig

Abgang: Kaffee bzw. Cappuccino, etwas süß und Rauch

Kommentar: Ich wollte lange nicht ran, an den 15y von Bowmore. Es gibt 18y in diesem Preissegment (Glenfarclas). Jetzt, nachdem ich ihn probiert habe, liebe ich ihn. Meine neuer Liebling. Die Flasche wird nachgekauft!
Dropset2
05.06.2018
Aroma: angenehmer leichter Rauch, Sherry, Rosinen und Kakao

Geschmack: fruchtige Süße (Schwarzkirschen, Brombeeren), schön eingebundener Rauch, Sherry, dunkle Schokolade, Prickeln auf der Zunge, regt den Speichelfluss stark an

Abgang: mild, lang, wieder Schokoladennoten mit Sherry und Rauch (Schwarzwälderkirsch-Torte)

Kommentar: Toller Singel Malt! Sehr gut ausgewogen, nicht herb oder brachial, tolles Spiel der unterschiedlichen Nuancen, sehr empfehlenswert! Würde 4,5 Punkte geben.
Tangles
19.06.2018
Nosing: RauchSchokoladeGetrocknete Früchte

Taste: RauchDunkle SchokoladeRosinePflaumeKirscheEicheSherry

Finish: Long

Comment: A spicy, dark roasted drop of plum, cherry, sherry and chocolate. Rich peat smoke, spice, oak and some cedar make for a great finish. Mouthwateringly moreish, complex and deep. A terrific scotch!
JamesM
04.08.2018
Dram4Dram
15.09.2018
Aroma: sehr dezenter rauch, weniger als beim 12 jährigen. viel schwerer, tiefer. zunächst rote Früchte, wie Kirche, dann immer mehr fass und Holz. am Ende die Schokolade, zartbitter

Geschmack: liegt schwer auf der Zunge, massiv. ordentlicher antritt. dunkle, alte Früchte. rauch wieder ganz dezent. dann Holz fass und noch mehr fass, wieder etwas Schokolade. ein kluges, zähes mubdgefühl

Abgang: weich und mittellang, Frucht und Schokolade bleiben lange zurück. nach dem schlucken bricht die eiche nochmal so richtig hervor

Kommentar: Geschenk zum Jahrestag bekommen, absolut gelungen. vergleichbar mit dem Glenmorangie Quinta Urban, nur durch den dezenten rauch noch einen guten Sprung geiler. absolute Empfehlung
Ernst
17.09.2018
Aroma: Dezenter Rauch, aromatische dunkle Früchte, Sherry

Geschmack: Kräftiger Sherry, wieder diese dunklen Früchte, etwas Bitterschokolade vielleicht, Rauch dezent


Abgang: Warm, leicht würzig, sehr angenehm

Kommentar: Für mich der bisher beste rauchige Whisky, mag ihn noch lieber als Lagav.16