Bowmore 12 Jahre Enigma

Enigma steht für dunkel und geheimnisvoll. Dieser 12-jährige Bowmore wird mit größerem Sherryfassanteil abgefüllt als der normale 12-Jährige. Sherrysüße gepaart mit Rauchigkeit und Spuren von süßem Honig.Exzellent!

Enigma steht für dunkel und geheimnisvoll. Dieser 12-jährige Bowmore wird mit größerem Sherryfassanteil abgefüllt als der normale 12-Jährige. Sherrysüße gepaart mit Rauchigkeit und Spuren von süßem Honig.Exzellent!

Details zur Flasche Ändern
642
Bowmore
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
12 Jahre
40%
1 l
Originalabfüller
Bourbon, Sherry
Kühlfiltrierung - MitFarbstoff - Mit
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 72 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Sherry:
Süße:
Früchte:
Honig:
Zitrus:
Lagerfeuer:
Zitrone:
Kräuter:
Eiche:
Heu:
Leder:
Medizinischer Rauch:
Orange:
Pflaume:
Schinken:
Schokolade:
Maritime Noten:
Herb:
Beeren:
Getrocknete Früchte:
Grapefruit:
Jod:
Pfirsich:
Rosine:
Salz:
Seetang:
Zitronenschale:
Geschmack
Rauch:
Süße:
Sherry:
Früchte:
Gewürze:
Maritime Noten:
Salz:
Eiche:
Honig:
Birne:
Kräuter:
Nüsse:
Schokolade:
Chili:
Zitrone:
Zitrus:
Lagerfeuer:
Herb:
Heu:
Malz:
Öl:
Pflaume:
Alkohol:
Vanille:
Trauben:
Jod:
Kaffee:
Karamell:
Kirsche:
Medizinischer Rauch:
Orange:
Pfeffer:
Rosine:
Seetang:
Haselnüsse:
Heide:
Beeren:
Dattel:
Dunkle Schokolade:
Floral:
Abgang
Rauch:
Süße:
Maritime Noten:
Salz:
Eiche:
Sherry:
Gewürze:
Malz:
Früchte:
Herb:
Schokolade:
Seetang:
Kirsche:
Dunkle Schokolade:
Leder:
Alkohol:
Honig:
Nüsse:
Öl:
Pfeffer:
Rosine:
Tabak:

Tasting Video

An dieser Stelle sind Inhalte vom externen Anbieter (https://www.youtube-nocookie.com/) vorgesehen. Wir weisen darauf hin, dass die Inhalte und die Verarbeitung Ihrer Daten bei Klicken auf diesen Link außerhalb des Verantwortungsbereichs von whisky.de liegen und möglicherweise nicht mehr dem Schutzbereich der Datenschutzgrundverordnung unterliegen.
Details und Einstellungen zu Cookies und Drittanbietertools verwalten

Bewertung dieser Flasche

287
Beschreibungen 72

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma:
Rauch mit etwas Schwarzwälder Schinken, etwas Zitrone und Leder, der Rauch tritt zurück und eine leichte Honigsüße kommt zum Vorschein, in einem kurzem Moment etwas zarte Zuckerwatte

Geschmack:
leichte Süße, Rauch und Meer, schwarze Johannisbeere, etwas Zartbitterschokolade, keine alk. Schärfe

Abgang:
wieder schwarze Johannisbeere, torfig, ledrig, erdig, etwas süßlich wird aber ein wenig trockener, mittellang

Kommentar:
Ich finde diesen gelungener als den normalen 12er und in der Literflasche hat er ein super PLV. Ein ganz guter Einstiegsraucher, wenn man niemanden mit einer Torfbombe abschrecken will. Es gibt nat. viele Malts, die komplexer und voluminöser sind.
Aroma:
sehr zarter Rauch, nicht so zitruslastig wie der normale 12 jährige, dafür Rosinen und Honig, etwas blumig

Geschmack:
weich und ausgewogen, wenig kraftvoll da nur 40%

Abgang:
deutliche Eiche, trocken werdend mit Zartbitter-Schokolade

Kommentar:
Jung genug um ausreichend Rauch und Bowmore-Charakter zu behalten, aufgrund der besseren Fassreifung auch alt genug um Sherry und Eiche entgegen zu setzen, toll.
2. Bewertung

Aroma:
reife Grapefruit, trockenes Heu, der typisch dezente Rauch ist noch mal hintergründiger, verbindet sich gut mit dem Sherry

Geschmack:
holzig, kalter Lagerfeuerrauch belegt die Wangen, mild, leicht mit tiefer Süße

Abgang:
deutliche Eiche, dunkle Kirschen und würziger Lebkuchen, mittellang

Kommentar:
gediegen, leicht maritim aber alles andere als stürmisch, dem 15er darkest ähnlicher als dem 12er
4/5
14.07.2016
Aroma: ein wenig Rauch, süßlich nach dem Rauch, dunkle Früchte

Geschmack: Rauch, Zitrus, leichte Schärfe, süßlich Schokolade

Abgang: Mittelang, Rauch,würzig, salzig, trocken
19.03.2016
Aroma: mittelmäßig rauchig, etwas Süße und etwas Frucht

Geschmack: stark, süß und wieder Rauch der in richtung Asche geht.

Abgang: lang und rauchig, würzig süß

Kommentar: Ja schöner Malt. Wie Würzigkeit täuscht etwas mehr % vor. Gefällt mir gut
17.12.2014
Aroma: angenehme, ausgewogene Rauchkeit, Rumrosinen, Heu, Zironen- umd Orangenschalen

Geschmack: leicht phenolisch, Heu, Zitronengras => sehr ausgewogen

Abgang: mittellang

Kommentar: Ein leichter, aber (wie bei Bowmore üblich) trotzdem ausgewogener Whisky
31.10.2010
GÖ-RF181
11.12.2012
Aroma: Die Bowmore typische Rauchigkeit verschmilzt mit süßem Sherry und Spuren von Honig.

Geschmack: Harmonische Sherrysüße gefolgt von starken Raucharomen mit einem Hauch Zitronengras.

Abgang: Wunderbar harmonisch zwischen Torfrauch und einer Spur Salz.

Kommentar: Enigma steht für dunkel und geheimnisvoll und ist eine Variante mit höherem Anteil an Destillaten aus Sherryfässern.
GÖ-RF181
11.12.2012
Aroma: Die Bowmore typische Rauchigkeit verschmilzt mit süßem Sherry und Spuren von Honig.

Geschmack: Harmonische Sherrysüße gefolgt von starken Raucharomen mit einem Hauch Zitronengras.

Abgang: Wunderbar harmonisch zwischen Torfrauch und einer Spur Salz.

Kommentar: Enigma steht für dunkel und geheimnisvoll und ist eine Variante mit höherem Anteil an Destillaten aus Sherryfässern.