Bowmore 10 Jahre The Devil's Casks

Nach der Legende suchte einmal der Teufel die Kirche von Bowmore auf. Da diese rund erbaut wurde, fand er keine Ecke, um sich vor der hämischen Gemeinde von Bowmore zu verstecken. So jagten sie ihn bis zu den Toren der Brennerei Bowmore. Doch als die Bewohner die Gebäude der Brennerei durchsuchten, war der Beelzebub wie vom Erdboden verschluckt. Über eins der Fässer, die zu der Zeit befüllt wurden, soll ihm die Flucht aufs Festland gelungen sein.

Nach der Legende suchte einmal der Teufel die Kirche von Bowmore auf. Da diese rund erbaut wurde, fand er keine Ecke, um sich vor der hämischen Gemeinde von Bowmore zu verstecken. So jagten sie ihn bis zu den Toren der Brennerei Bowmore. Doch als die Bewohner die Gebäude der Brennerei durchsuchten, war der Beelzebub wie vom Erdboden verschluckt. Über eins der Fässer, die zu der Zeit befüllt wurden, soll ihm die Flucht aufs Festland gelungen sein.

Details zur Flasche Ändern
6658
Bowmore
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
10 Jahre
56.9%
0.7 l
Originalabfüller
Sherry - Oloroso, Sherry - Pedro Ximenez
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne

Bewertung dieser Flasche

8
Beschreibungen 2

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Geschmacksbewertungen von bembelman:

10.09.2014
Kommentar:
Für 50 GBP haben wir seinerzeit die letzte (!) Flasche im Distillery-Shop bei Bowmore erstanden. Das Geld ist Malt sicherlich wert. Weit über 200 EUR, wie mittlerweile verlangt, würde ich jedoch dafür nicht ausgeben.
Aber insgesamt: ein wirklich teuflisch guter Stoff. Bowmore at ist best!

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
05.01.2014
etwas mehr als 4 Sternchen ;)
Farbe unbestimmt, da Farbstoff enthalten
Aussehen: dunkles Mahagonie
Aroma:
passt eher nicht zur Farbe: reife Birnen, etwas Haarspray, Glühweinnote, warmer Asphalt,
2.Gang: ein Hauch Schokokuchen mit Kirschen
Geschmack:
reife Brombeeren mischen sich mit trockener dunkler Schokolade,Vanille
> leichter Torfrauch und Karamell > weiches Salz auf staubigem Kakao > dunkle reife Kirsche
Abgang:
lang und schön, nicht massig und doch intensiv
> trockener Rauch, Torf, dunkle Süße, immer wieder weiches Salz das süß wird...
was bleibt: > reife Kirsche mit einem Hauch torfiger dunkler Schokolade
Kommentar:
ein besonderer Whisky
der Spannung aufbaut durch ein Wechselspiel der Aromen
ein Spiel mit süß und salzig
mit weich und scharf
schmeichelnd oder herb
kräftig oder zart
teuflisch gut auf der hinteren Zunge und im Abgang
mmh, I like them indeed and I am nearly in heaven
10.09.2014
Kommentar:
Für 50 GBP haben wir seinerzeit die letzte (!) Flasche im Distillery-Shop bei Bowmore erstanden. Das Geld ist Malt sicherlich wert. Weit über 200 EUR, wie mittlerweile verlangt, würde ich jedoch dafür nicht ausgeben.
Aber insgesamt: ein wirklich teuflisch guter Stoff. Bowmore at ist best!
21.05.2017
16.08.2014
29.11.2013
21.05.2015
dcatinella
09.12.2017