Bruichladdich 14 Jahre - 2002

Die Single Malts von The Maltman sind Einzelfassabfüllungen der Firma Meadowside Blending. Das Familienunternehmen aus Glasgow wurde 2011 von Donald Hart und seinem Sohn Andrew gegründet. Donald Hart ist schon seit Jahrzehnten in der Whiskybranche tätig. Diese Erfahrung setzt er nun bei der Auswahl der einzelnen Fässer ein.

Die Single Malts von The Maltman sind Einzelfassabfüllungen der Firma Meadowside Blending. Das Familienunternehmen aus Glasgow wurde 2011 von Donald Hart und seinem Sohn Andrew gegründet. Donald Hart ist schon seit Jahrzehnten in der Whiskybranche tätig. Diese Erfahrung setzt er nun bei der Auswahl der einzelnen Fässer ein.

Details zur Flasche Ändern
17920
Bruichladdich
Schottland, Islay
Single Malt Whisky
14 Jahre
2002
2017
54.9%
0.7 l
Meadowside Blending
The Maltman
Sherry
511438
562 Flaschen
Kühlfiltrierung - OhneFarbstoff - Ohne
Durchschnittliche Geschmacksbewertungen Geschmacksbewertungen
Berechnet aus 2 Beschreibungen
i
Aroma
Rauch:
Sherry:
Gewürze:
Nelke:
Seetang:
Maritime Noten:
Haselnüsse:
Nüsse:
Schokolade:
Süße:
Geschmack
Süße:
Nüsse:
Schokolade:
Herb:
Gewürze:
Kaffee:
Öl:
Eiche:
Rauch:
Abgang
Rauch:
Salz:
Sherry:
Maritime Noten:

Bewertung dieser Flasche

4
Beschreibungen 2

Qualitätsvergleich aller Flaschen
i

Anzahl Flaschen
Bewertung

Erstellen Sie eine Geschmacksbewertung zu dieser Flasche:

Alle Geschmacksbewertungen

Sortierung:
Aroma: Seeluft mit Sherry und etwas Rauch. Dazu Nelke und nussige Noten.

Geschmack: Weich und würzig mit dunkler Schokolade und Kaffee.

Abgang: Wärmend und rauchig mit Sherryaromen.
22.12.2017
Aroma: Eine Fülle von Aromen die wunderbar nebeneinander harmonieren. Zarte Rauchigkeit, Espressonoten und Waldfrüchte. Daneben sind Schokolade und Haselnüsse präsent. Und dann dieses salzige Etwas – und nichts sticht hervor. Auch das Sherry-Butt hat keine Dominanz hinterlassen.

Geschmack: Der braucht kein Wasser! Herrlich öliges Mundgefühl. Wärmt. Salziges Prickeln auf der Zunge und Vollmilch-Nuss-Schokolade im Gaumen. Das Ganze wird begleitet von wohlriechendem Röstkaffee. Weiterhin dezenter Rauch und eine nicht aufdringliche Eiche runden eine tolle Harmonie ab.

Abgang: Auch der Abgang lässt keine Wünsche offen. Hier kommt dann doch noch der Sherry kräftiger hervor und verbindet sich mit der leichten Salznote zu einer wohligen Komplexität.

Kommentar: Das ist wieder ein Laddie der Spitzenklasse und von einem Abfüller, von dem ich bisher nur feinste Sachen in der Kehle hatte. Weiter so! (92/100)
17.03.2018
23.09.2017
05.08.2017